Clara Langenbach

 4,4 Sterne bei 191 Bewertungen

Lebenslauf von Clara Langenbach

Seit frühester Kindheit: Clara Langenbach, Jahrgang 1981, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie begann bereits sehr früh damit an, ihre eigenen Geschichten zu schreiben und fiktive Welten zu entwickeln. 

Ihr offizielles Debüt als Autorin gab sie dann schließlich mit ihrem historischen Roman „Zeit der Träume“. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Alle Bücher von Clara Langenbach

Cover des Buches Die Senfblütensaga - Zeit für Träume (ISBN: 9783596700837)

Die Senfblütensaga - Zeit für Träume

 (147)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals (ISBN: 9783596700844)

Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals

 (22)
Erschienen am 27.10.2021
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Hoffnung im Herzen (ISBN: 9783596700851)

Die Senfblütensaga - Hoffnung im Herzen

 (12)
Erschienen am 29.06.2022
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Zeit für Träume (ISBN: 9783732455270)

Die Senfblütensaga - Zeit für Träume

 (5)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals (ISBN: 9783732456710)

Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals

 (4)
Erschienen am 27.10.2021
Cover des Buches Die Senfblütensaga – Hoffnung im Herzen (ISBN: 9783732458783)

Die Senfblütensaga – Hoffnung im Herzen

 (0)
Erschienen am 29.06.2022

Neue Rezensionen zu Clara Langenbach

Cover des Buches Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals (ISBN: 9783596700844)Starry-skys avatar

Rezension zu "Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals" von Clara Langenbach

Absolut lesenswert
Starry-skyvor 12 Tagen

„Die Senfblütensaga – Wege des Schicksals“ war ein Zufallsfund auf Netgalley. Ich kannte die Reihe nur dem Namen nach, aber das Cover hat mich so fasziniert, dass ich den Klappentext lesen musste. Und auch der hat mich so angesprochen, dass ich doch wieder eine neue Reihe beginnen musste. Ich habe also Band 1 gekauft, um nicht wieder mittendrin die Reihe zu beginnen, und anschließend Band 2 verschlungen.

Wie der Name vermuten lässt, steht eine Senffabrik im Zentrum der Handlung. Im Jahr 1914 hat Emma ihr Studium abgeschlossen und ist voller Vorfreude und Motivation auf die Arbeit in der Fabrik der Familie. Doch die Familie hat ganz andere Pläne: Sie erwarten, dass Emma heiratet. Ihren Widerspruch nehmen sie nicht gut auf und es kommt zu zahlreichen Spannungen und Reibereien. Auch in der Fabrik ist die Situation angespannt und Carl steht vor großen Herausforderungen. Gerade in dieser Situation will sich Emma lieber auf die Arbeit konzentrieren, als auf eine baldige Hochzeit. Doch die Erwartungen an sie und ihre Rolle als Frau sind klar. Ist Carl bereit, sie auf ihrem Weg zu unterstützen oder soll sie sich beugen, um ihm als Ehefrau und Mutter den Rücken freizuhalten? Für Emma beginnt eine schwierige Zeit, in der sie ihren Standpunkt beziehen muss. Dann bricht der erste Weltkrieg aus und alles versinkt im Chaos, die Welt ist aus den Fugen geraten und es gilt, um das Bestehen der Fabrik zu kämpfen.

Da ich den ersten Band direkt zuvor gelesen hatte, fiel es mir leicht, gleich an die Handlung anzuknüpfen. Emma ist mir als Hauptcharakter sehr sympathisch – sie sieht voller Motivation ihrer Zukunft entgegen und muss doch mit den Rollenbildern des frühen zwanzigsten Jahrhunderts kämpfen. Dieser Zwiespalt wird sehr anschaulich und emotional dargestellt, sodass ich mich vollkommen in Emmas Situation einfühlen konnte. Gerade für mich als Frau ist das eine sehr packende Thematik, die auch heute noch eine gewisse Relevanz hat. Trotzdem bin ich froh, dass die Zeiten sich schon um einiges gewandelt haben. Auch die anderen Charaktere sind authentisch und nahbar, sodass ich schnell ein genaues Bild von der gesamten Szenerie im Kopf hatte. Ebenso spannend war für mich aber die Senffabrik – darüber hatte ich bisher noch nichts gelesen. Sonst geht es in historischen Romanen eher um Krankenschwestern und Lehrerinnen, weswegen ich diese Thematik hier als besonders toll empfunden habe. Die Dynamiken in der Familie gerade vor diesem Hintergrund haben mir gut gefallen und mich sehr gut unterhalten.

Ebenso fesselnd war für mich der Schreibstil – die Autorin hat es ab der ersten Seite geschafft, mich abzuholen. Ich konnte flüssig lesen und mich voll und ganz auf die Handlung, die Charaktere und das Setting konzentrieren. Die Beschreibungen der Orte und Szenen sind detailliert und anschaulich, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Clara Langenbach hat da für meinen Geschmack genau das richtige Maß gefunden. Ich bin rundum begeistert von der Senfblüten-Saga und freue mich schon auf Band 3 „Hoffnung im Herzen“, den ich ganz bald lesen möchte. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals (ISBN: 9783732456710)Chillysbuchwelts avatar

Rezension zu "Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals" von Clara Langenbach

Ich bin gespannt auf das Finale
Chillysbuchweltvor 19 Tagen


Die Sprecher fand ich wieder absolut großartig!
Auch den Schreibstil der Autorin fand ich wieder absolut großartig!
Clara Langenbach konnte mich von Anfang bis zum Ende an diese Geschichte fesseln und hat mich stellenweise wirklich stark berührt.

Wir lesen hier wieder aus der Perspektive von Emma, Carl und Antoine.
Alle drei leben zwar in der gleichen Zeit, haben aber teilweise mit vollkommen unterschiedlichen Problem zu kämpfen.

 Emma und Carl haben wirklich ein Problem damit offen miteinander zu reden, wodurch immer wieder vermeidbare Missverständnisse entstanden sind.
Dies sehe ich zwiegespalten.
Einerseits hat es mich stellenweise wirklich genervt, so richtig, andererseits liegt dies auch mit an den Figuren selbst, welche eben noch lernen und wachsen. 
Wenn man dann noch bedenkt, wie unterschiedlich die zwei aufgewachsen sind, wundert es einen auch nicht, dass einer Schwierigkeiten hat, sich zu öffnen.




Die Autorin hat es extrem gut geschafft, die Stimmung der Bevölkerung vor und während des Krieges darzustellen, dies war sehr beeindruckend.
Antoine wird an die Ostfront geschickt, wodurch wir hautnah miterleben, wie furchtbar diese Zeit war. 
Währenddessen kämpft Carl mit Emma darum, die Fabrik irgendwie an Laufen zu halten. 

Hervorheben möchte ich auch noch mal, wie authentisch alles rüber kommt.
Als Leser oder Hörer spürt man wirklich, wie gut die Autorin für das Buch recherchiert hat.
Richtig genial fand ich, dass es zum Ende auch eine Erläuterung gibt, woher die Inspiration stammt und was alles eben faktenbasieren ist.



Von mir gibt es für den Auftakt der Senfblüten Saga auf jeden Fall eine Lese/hör Empfehlung 💖

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals (ISBN: 9783596700844)ManuelaBes avatar

Rezension zu "Die Senfblütensaga - Wege des Schicksals" von Clara Langenbach

Etwas zäh
ManuelaBevor 21 Tagen

Wege des Schicksals ist der zweite Band der Senfblütensaga geschrieben von der Autorin Clara Langenbach.


Als Leserin kann ich am weiteren Schicksal der Familie Seidel teilnehmen und die Geschichte wird aus den Perspektiven von Emma, Carl und Antoine erzählt. Die Gedankenwelt der drei fand ich teilweise nicht nachvollziehbar. Carl ringt damit, nicht gut genug für Emma zu sein, Emma glaubt das Carl sie nur als Ehefrau und Mutter an seiner Seite sehen will und Antoine ist an die Dämonen seiner Vergangenheit gebunden. Mir gefiel die Sprachlosigkeit zwischen Emma und Carl nicht, vieles hätte durch ein Gespräch ausgeräumt werden können und einige Schicksalsschläge hätten beide vermeiden können. Emma ist mir zu dickköpfig und beschwört so einige Katastrophen hervor, weil sie meint alles alleine regeln zu müssen bzw. keine Rücksprache zu halten. Die Entwicklung der Charaktere hat mir nicht so gut gefallen.


Der Schreibstil ist gut lesbar und bildhaft, an einigen Stelle war es zäh.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Elsass-Lothringen, 1908: Anders als die meisten ihrer Zeitgenossinnen, für die eine Hochzeit mit einem erfolgreichen Mann die Erfüllung aller Träume ist, strebt Emma viel mehr an als das. Sie möchte über ihr Leben selbst entscheiden und die Erfüllung beruflicher Wünsche nicht allein dem Ehemann überlassen. Und dann erscheint Carl in ihrem Leben und alles ändert sich. Sie ist von seiner Leidenschaft für Aromen und Düfte begeistert.

"Die Senfblütensaga - Zeit für Träume" von Clara Langenbach ist der erste
Teil einer neuen großartigen Trilogie.

Noch vor Erscheinungstermin verlosen wir zusammen mit S. FISCHER 50 Exemplare von "Die Senfblütensaga - Zeit für Träume" unter allen, die in eine Welt voller Düfte eintauchen wollen und wissen möchten, wie die Geschichte von Emma als Unternehmerin weitergeht.

Möchtet ihr an der Leserunde teilnehmen und anschließend eine Rezension schreiben? Dann bewerbt euch* bis zum 07.04.2021, indem ihr auf diese Frage antwortet:

Wie stellt euch das Leben einer jungen Frau im Jahr 1908 vor?

Ich bin schon jetzt sehr neugierig auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn ihr keine Aktionen von den S. FISCHER Verlagen verpassen wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

1725 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SinaSternvor einem Jahr

Mein Lieblingszitat ist: "Zu gut wusste sie, was es hieß, das eigene Leben zu leben, als ginge es darum, es nur zu überstehen."

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks