Christine Albach

 4,2 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor*in von Sommernachtsküsse.

Lebenslauf von Christine Albach

Christine Albach wurde 1989 in Slawjanka, Kasachstan, geboren. Sie studierte Germanistik und Soziologie sowie Literatur-Kunst-Kultur in Jena. Heute arbeitet sie in der Verlagsbranche und lebt in München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christine Albach

Cover des Buches Sommernachtsküsse (ISBN: 9783426522547)

Sommernachtsküsse

 (10)
Erschienen am 01.06.2018

Neue Rezensionen zu Christine Albach

Cover des Buches Sommernachtsküsse (ISBN: 9783426522547)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Sommernachtsküsse" von Christine Albach

stimmungsvoll und emotional
Zahirahvor 2 Monaten

"Sommernachtsküsse" ist ein tolles Potpourri romantischer Erzählungen dieser Autorinnen: Dani Atkins, Anna Bell, Stephanie Butland, Gabriella Engelmann, Susanna Ernst, Michaela Grünig, Yvonne Jarré, Elisabeth Kabatek, Monika Maifeld, Renee Milan, Isabel Morland, Lily Oliver, Valérie Perrin, Adriana Popescu und Nicole Walter. 

So verschieden wie die Autorinnen, die hier ihre Erzählungen präsentieren, so verschieden sind auch die einzelnen Geschichten. Für stimmungsvolle und emotionale Lesestunden ist hier für jeden Leser, jede Leserin etwas dabei - garantiert. Mir haben die Geschichten wirklich gut gefallen und somit kann ich dieses Buch auch getrost weiterempfehlen und vergebe in Summe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sommernachtsküsse (ISBN: 9783426522547)
lenikss avatar

Rezension zu "Sommernachtsküsse" von Christine Albach

Unterschiedlichste Liebesgeschichten
leniksvor 6 Monaten

Nun habe ich dieses Buch mit 15 Liebesgeschichten von 15 unterschiedlichen Autorinnen beendet. Erschienen als Taschenbuch und E-Book  im Jahr 2018, auf 252 Seiten, herausgegeben von Christine Ahlbach. Diese sind alle sehr unterschiedlich, von faszinierend, traurig, kitschig ohne Happy End, mit Happy End. Zunächst werden die Autoren vorgestellt, dann kommt eine kurze Liebesgeschichte und noch eine Buchvorstellung. Man kann sich dadurch einen guten Einblick in die Schreibweise der Autoren machen. Am Anfang befindet sich ein Inhaltsverzeichnis was ich gut finde. Mir haben alle Geschichten gut bis sehr gut gefallen. Das Buch bekommt von mir vier Sterne und eine Leseempfehlung. 

Kommentare: 4
Teilen
Cover des Buches Sommernachtsküsse (ISBN: 9783426522547)
dreamlady66s avatar

Rezension zu "Sommernachtsküsse" von Christine Albach

Träumen und Verlieben
dreamlady66vor 2 Jahren

(Inhalt, übernommen)
In der Anthologie „Sommernachtsküsse: Die schönsten Liebesgeschichten“ erzählen 15 erfolgreiche deutsche und internationale Autorinnen in herzerwärmenden Kurzgeschichten von den magischen, witzigen und schönen Momenten, in denen ihre Heldinnen und Helden die Liebe suchen, finden und festhalten.
Hals über Kopf verliebt sich die schüchterne Lena in ihren Postboten und versucht mit Gebäck und Päckchen sein Herz zu erobern. Für Laura und Finn ist es Liebe auf den ersten Blick, nur leider lernen sie sich ausgerechnet auf Lauras Abschiedsparty kennen – erst Jahre später kreuzen sich ihre Wege erneut. Nach einem tragischen Unfall wacht Sally jeden Tag an Bobs Seite, denn sie ist noch nicht bereit, ihn zu verlieren.
Diese 15 Autorinnen laden zum Träumen und Verlieben ein: Dani Atkins, Anna Bell, Stephanie Butland, Gabriella Engelmann, Susanna Ernst, Michaela Grünig, Yvonne Jarré, Elisabeth Kabatek, Monika Maifeld, Renee Milan, Isabel Morland, Lily Oliver, Valérie Perrin, Adriana Popescu und Nicole Walter. 


Portrait:
Christine Albach (Hg.):
Sie wurde 1989 in Slawjanka, Kasachstan, geboren. Sie studierte Germanistik und Soziologie sowie Literatur-Kunst-Kultur in Jena. Heute arbeitet sie in der Verlagsbranche und lebt in München. 


Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
In dem Buch "Sommernachtsküsse" werden fünfzehn KurzGeschichten von den Autorinnen mit dem Thema Liebe geschrieben.
Diese werden sehr kontrastreich mit Humor, Romantik und auch nachdenklich dem Leser präsentiert. Man lernt die verschiedenen Charaktere kennen und freut sich oder leidet mit den Menschen (mit).


Es gefällt mir gut, dass die Autorinnen national und auch international sich beim Schreiben beteiligt haben.
Die Geschichte "Auf dem Postweg" hat mich sehr berührt. Lena hat viel gelitten und wenig Selbstvertrauen gehabt. Gut, dass Jonas letztendlich die Initiative ergriffen hat und den Weg zum happy End fand...


Alles in allem eine tolle Idee, die bei mir wirklich gut ankam. Ebenso ein Begleiter zB auf Reisen und für schöne Stunden auf der Coach oder auch für den hoffentlich bald wieder stattfindenden Urlaub...


Danke an Isabel Morland für dieses RezensionsExemplar mit toller Widmung!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks