Christiane Lind

 4,6 Sterne bei 730 Bewertungen
Autorenbild von Christiane Lind (©studioline, Kassel)

Lebenslauf von Christiane Lind

Christiane Lind wuchs im niedersächsischen Zonenrandgebiet auf. Heute lebt sie - nach Zwischenstopps in Gelsenkirchen und Bremen - mit einem Ehemann und fünf Macho-Katern in Kassel. Sie liebt Bibliotheken und Kunstmuseen, kann auf Zigaretten und Fleisch verzichten, nicht aber auf Latte Macchiato und ihren iPod. Neben Sachbüchern und Artikeln in Fachzeitschriften hat Christiane Lind zahlreiche Kurzgeschichten und fünf Romane veröffentlicht.

Alle Bücher von Christiane Lind

Cover des Buches Herbstfunkeln (ISBN: 9783961113064)

Herbstfunkeln

 (79)
Erschienen am 22.12.2017
Cover des Buches Phillips letztes Geschenk (ISBN: 9781503942509)

Phillips letztes Geschenk

 (49)
Erschienen am 08.11.2016
Cover des Buches Winterglitzern (ISBN: 9783961113071)

Winterglitzern

 (46)
Erschienen am 08.12.2017
Cover des Buches Weihnachtspunsch und Weihnachtskater (ISBN: 9783499259708)

Weihnachtspunsch und Weihnachtskater

 (37)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Im Schatten der goldenen Akazie (ISBN: 9781535337625)

Im Schatten der goldenen Akazie

 (37)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Zeit des Mutes (ISBN: 9783964434036)

Zeit des Mutes

 (36)
Erschienen am 12.11.2018

Interview mit Christiane Lind

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Wissenschaftlich schreibe ich seit Ende der 1980er Jahre, Tagebuch (ganz klassisch) seit der Teenagerzeit und belletristisch seit dem Millenium;-)) Meinen ersten Roman „Die Geliebte des Sarazenen“ habe ich 2010 bei rororo veröffentlicht. Ich hatte das Manuskript zum Wettbewerb „Rowohlt sucht den Historischen Roman“ eingereicht. Meinen ersten Roman „Die Geliebte des Sarazenen“ habe ich 2010 bei rororo veröffentlicht. Ich hatte das Manuskript zum Wettbewerb „Rowohlt sucht den Historischen Roman“ eingereicht.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Zu viele, um sie hier aufzuzählen, weil ich fürchte, sonst eine oder einen wichtigen zu vergessen. Daher beschränke ich mich auf die ersten Bücher, die mich zur Leserin machten und an die ich mich heute noch erinnere: „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz „König des Windes“ von Marguerite Henry „Die schwarzen Pferde“ von Dana Faralla

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Durch Bücher, Filme, Bilder, manchmal Musik, in der Badewanne, durch ausgiebige Recherche (ich liebe es, in Bibliotheken und im Internet nach abstrusen Informationen zu suchen und diese zu finden), durch …

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Über meine Internetseite, Lesungen, Foren und Teilnahme an Tagungen oder Conventions. Jetzt hoffentlich auch über Lovelybooks.

Wann und was liest Du selbst?

Ich lese, wenn ich eine freie Minute finde, nutze Bus- und Bahnfahrten zum Lesen und gönne mir ab und zu einen reinen Lesetag, der sich bis in die Nacht (manchmal bis in den frühen Morgen) hinziehen kann. Ich lese querbeet, gerne Fantasy und Krimis / Thriller, und beende aus Prinzip jedes Buch, das ich einmal angefangen habe, auch wenn es manchmal länger dauert. So liegt ein Buch seit acht Monaten angelesen auf meinem Bücherstapel, weil ich einfach keinen Zugang dazu gefunden habe.

Neue Rezensionen zu Christiane Lind

Cover des Buches Winterglitzern (ISBN: 9783961113071)
Mognis avatar

Rezension zu "Winterglitzern" von Cara Lindon

Perfektes Wohlfühlbuch
Mognivor 2 Monaten

🐈‍⬛Eigentlich wollte ich das Buch vor Weihnachten lesen, wobei nach Weihnachten, ist vor Weihnachten. Und die Temperaturen sind jetzt eher winterlich, als im Dezember.


🐈‍⬛Kurzbeschreibung:

Bree arbeitet als Curvy Model und genießt ihr Single-Leben mit Reisen, spannenden Jobs und unverbindlichen Affären. Ein Anruf ihres Vaters ändert jedoch alles: Sie muss zurück ins beschauliche Cornwall, um sich dort um die Bed & Breakfast Pension ihrer Eltern zu kümmern. Den einzigen Gast kennt sie bereits aus einer unerfreulichen Begegnung in London. Ben, Mitte 30, enttäuscht von der Liebe und gelangweilt vom Job. Er ist sofort von Bree fasziniert, aber sie zeigt ihm die kalte Schulter. Bald entdeckt Bree Anzeichen, dass Ben ihr die wahren Absichten seines Aufenthalts verheimlicht. Aber warum kann sie seine braunen Augen nicht vergessen? Als sie Bens Geheimnis schließlich auf die Spur kommt, droht alles zu zerbrechen. Wird Bree um ihre Liebe kämpfen oder kehrt sie in ihr altes Leben zurück?


🐈‍⬛Meine Meinung:

Die Cover strahlen schon Wohlfühlbuch aus, die Profis würden jetzt schreien, es ist ein schwedisches Haus. Aber wer sagt, dass so ein Haus nicht auch in Cornwall stehen kann. Meine Familie hat auch ein Haus in dem Stil und das steht im schönen Tönisvorst. Nix ist unmöglich!


Ich mag Bree schon von der Beschreibung, kann gut sein, dass es daran liegt, weil ich auch meine Reservepolster habe und im Leben lernen musste mich zu behaupten. Die nächste Ähnlichkeit ist, ich hab auch lange ein Bogen um die Liebe gemacht. Denn so kann man nicht verletzt werden und vieles ist einfacher.


Ben ist auch sympathisch, aber hat auch seine Macken. Denke meine Katzen sind besser erzogen als sein Hund und für mich ist Ehrlichkeit wichtig hoch 5. Klar, kann ihn verstehen, dass es nicht leicht ist, die Karten auf den Tisch zu legen, aber jeder weiss, irgendwann fliegt einen alles um den Kopf. 


@caralindon schafft es wieder ein perfektes Wohlfühlbuch zu schreiben, die Umgebung und die Personen sind liebevoll beschrieben.  Man möchte das Buch am liebsten in einen Rutsch durchlesen und ist über jede Störung enttäuscht/ genervt.


Ich finde die neue Reihe ums Katzencafe und co. ein bisschen besser,trotzdem ist dies  eine Reihe, die ich weiter verfolgen werde/ umdedingt möchte. Denn wer kann Katzen und Cornwall schon wiederstehen!


🐈‍⬛🐈‍⬛🐈‍⬛🐈‍⬛ von 5

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Unsere Hälfte des Himmels (ISBN: 9783985950140)
rose7474s avatar

Rezension zu "Unsere Hälfte des Himmels" von Christiane Lind

Die Himmelsstürmerinnen
rose7474vor 2 Monaten

Dieser Roman spielt auf 2 Zeitebenen und konnte mich gleich fesseln und berühren. Mir gefiel die Vergangenheit in 1935 um Mutter Amelie und die Gegenwart in 1971 um Liselotte der Tochter gleichermaßen. Interessant, dass es in der Vergangenheit um die Fliegerei ging. Ein Thema was ich so noch nicht gelesen hatte. Wirklich eine berührende Familiengeschichte.  Eine klare Leseempfehlung von mir und wohlverdiente 5 Sterne. Dies ist bisher für mich das beste Buch von Christiane Lind und würde jederzeit von ihr noch mehr lesen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Cornwall-Glück in der kleinen Reitschule (ISBN: 9783985953639)
dreamlady66s avatar

Rezension zu "Cornwall-Glück in der kleinen Reitschule" von Christiane Lind

Findet Amy ihr Glück in Cornwall?
dreamlady66vor 2 Monaten

Amy ist begeisterte Reiterin. Als ihr Pferd namens Alibaba verloren hat, ist sie aus Verzweiflung nach Newcastle gezogen, um dort als Call Center Agentin zu arbeiten.
Ihr Heimweh zu ihrer Familie bleibt. Bei einem Besuch ihrer Eltern, erfährt Amy, dass die kleine Reitschule vor der Pleite steht. Sie überlegt nicht lange und bietet ihre Hilfe und Unterstützung an.
Es gefällt ihr und mit Aidan, dem Stallburschen, funktioniert die Arbeit.

Doch, dann geraten Amys Gefühle in Aufruhr als der bekannte Springreiter Liam nach Porthlynn kommt.
In 28 Kapiteln kann der Leser die Geschichte weiterverfolgen...
Gibt es eine Liebe mit einem happy end...?

Ein romantisches Buch und Teil 3 der Reihe "Sehnsucht nach Cornwall" mit einem flüssigen und angenehmen Schreibstil sowie sympathischen Charakteren, nicht nur für Pferdefans geeignet. Danke dafür liebe Cara ❤
Ich hatte angenehme Lesestunden, daher vergebe ich hierfür sehr gerne eine absolute Leseempfehlung mit 5*!


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Zeit der Kreuzzüge - der Frieden im Heiligen Land ist zerbrechlich.

Durch Zufall kommt die junge Leonore von Calden in den Besitz eines geheimnisvollen Pergaments, das die Welt verändern kann. Gemeinsam mit ihrem Geliebten Nadim muss sie fliehen, doch ihre Feinde sich mächtig und unerbittlich ...

Das eBook wird als epub oder mobi zur Verfügung gestellt.

Liebe Leserinnen und Leser,

2010 habe ich den ersten Entwurf von "Die Flucht der Pilgerin" geschrieben - elf Jahre hat es gedauert, bis meine Geschichte das Licht der Welt erblickt. Ich möchte meine Freude mit euch teilen und verlose daher fünf eBooks (mobi oder epub).
Über eine Rezension würden der Aufbau Verlag und ich uns sehr freuen.
Nun drücke ich euch die Daumen, wünsche euch einen nicht zu grauen November und viel Zeit zum Lesen.
Liebe Grüße
Christiane

29 BeiträgeVerlosung beendet
Katzenmichas avatar
Letzter Beitrag von  Katzenmichavor einem Jahr

Hallo liebe Christiane,ist doch nicht schlimm-geht es den Katern wieder besser-schade das das Manuskript keiner wollte.Ich hätte mich sehr auf ein neues Buch von dir gefreut!

LG Michaela

Auf der Blumeninsel Madeira begibt sich die junge Gärtnerin Laura auf die Spur der Blumenmalerin Amelia und entdeckt ein lange verborgenes Familiengeheimnis, das ihr Leben verändern wird.

Habt ihr Lust, in eine mehrere Generationen umfassende Familiengeschichte voller Intrigen, Geheimnisse, Leid, Hoffnungen, Sehnsüchte und Liebe einzutauchen? Dann bewerbt euch für 15 eBooks der vorab-Leserunde!

Liebe Leserinnen,

zweite Chancen sollte man nutzen. Daher möchte ich euch einladen, gemeinsam mit mir die überarbeitete Neuauflage des bei Knaur erschienenen Familiengeheimnis-Romans „Das Haus auf der Blumeninsel“ vorab zu lesen.
Achtung - es werden eBooks verlost!

An der Geschichte hängt mein Herz, weil sie mein allererstes Familiengeheimnis ist und ich mich in dieses Genre verliebt habe. Daher hat mein Buch eine Überarbeitung, einen neuen Titel und ein neues Kleid bekommen, das euch hoffentlich genauso gut gefällt wie mir.

Genug der Vorrede – worum geht es?

Klappentext 

Die Gärtnerin Laura flieht vor ihren Erinnerungen nach Madeira in das Haus am Leuchtturm, das ihrer Familie gehört. Wie ihre Vorfahrin, die Blumenmalerin, verfällt auch sie dem Zauber der Insel. Auf der Suche nach weiteren Bildern entdeckt Laura Briefe einer Mutter an ihre Tochter, die ihr Herz berühren. Ihre Nachforschungen führen Laura in die Zeit zwischen den Weltkriegen und auf die Spur eines Familiengeheimnisses.

Cornwall 1928: Die schüchterne Amelia steht im Schatten ihrer schönen Schwester Bethany. Als sich beide in denselben Mann verlieben, trifft Amelia eine folgenschwere Entscheidung. Doch Bethany schreckt vor nichts zurück, um das zu bekommen, was sie will …

Eine mehrere Generationen umfassende Familiengeschichte voller Intrigen, Geheimnisse, Leid, Hoffnungen, Sehnsüchte und Liebe.

Was erwartet Dich?

Wir starten die Leserunde mit eBooks - ich verlose 15 Stück im mobi oder epub-Format. Alle, die gern Papierbücher in ihrem Regal stehen haben (hier, ich!), bekommen nach Erscheinen der Klappenbroschur ein Exemplar zugesandt.

Da Weihnachten naht, habe ich mir eine weitere Überraschung ausgedacht. Alle, die bis zum 17.10.2021 das Buch gelesen und hier und bei Amazon rezensiert haben, nehmen an einer Zusatz-Verlosung teil.

Wenn Du mitlesen möchtest:

Bitte beantworte mir folgende Frage:

Würdest lieber nach Madeira oder nach Cornwall reisen?

Die Bewerbungsfrist endet am 3. Oktober 2021.

Die Leserunde startet am nächsten Tag. Daher bewirb Dich bitte nur, wenn Du Zeit hast.

 Ich freu mich auf Deine Bewerbung und hoffe auf eine spannende Leserunde.

 Liebe Grüße

Christiane

725 BeiträgeVerlosung beendet
TanjaChristmanns avatar
Letzter Beitrag von  TanjaChristmannvor einem Jahr

Es tut mir wirklich sehr leid, dass ich erst jetzt dazu komme meine Lesemeinung zu posten. Aber irgendwie möchte meine Gesundheit zur Zeit nicht wirklich mitmachen...

Aber dass Du nicht böse wirst, habe ich mich heute hingesetzt und geschrieben. Habe auch noch eine zu schreiben zu einem anderen Werk von Dir :-)

Danke, dass ich dabei sein durfte. Ein wirklich tolles Lesevergnügen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Christiane-Lind/Das-Erbe-der-Blumenmalerin-3229784329-w/rezension/3649132466/

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

da der Sommer uns verlassen hat, lade ich euch auf eine Lesereise ans andere Ende der Welt ein, um dem Regen zu entfliehen. Ich verlose zehn Taschenbücher für eine gemeinsame Leserunde.

»Solange die Vergangenheit wie ein Stein auf deinem Weg liegt, wirst du nie gehen können, ohne zu stolpern.«

1876 verlässt die abenteuerlustige Kaufmannstochter Auguste wegen einer unerfüllten Liebe ihre Heimatstadt Hamburg. In Queensland begleitet sie eine Forschungsexpedition in das australische Outback. Die mutige Frau wird Zeugin eines grausamen Verbrechens, das auch sie fast das Leben kostet.
Mehr als hundert Jahre später erbt Franziska, eine Nachfahrin von Auguste, die Familienfarm und macht dort eine bewegende Entdeckung. Was hat Auguste nach ihrer Rettung bei den Aborigines erlebt? Franziska begibt sich auf eine spirituelle Traumreise und macht eine Erfahrung, die sie an ihre Grenzen bringt.

Eine emotionale Familiengeschichte vor der traumhaften Kulisse Australiens.

»Im Bann der Traumzeit« erzählt eine weitere Geschichte der Frauen von Amber's Joy, kann jedoch unabhängig von »Im Schatten der goldenen Akazie« gelesen werden.


Hier geht es zum Blick ins Buch bei Amazon: Leseprobe

Ich freue mich auf euch!
419 BeiträgeVerlosung beendet
ChristianeLs avatar
Letzter Beitrag von  ChristianeLvor 4 Jahren

... und hat Smileys, die ich hier nicht finde!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks