Chris Carter

 4,5 Sterne bei 7.470 Bewertungen
Autorenbild von Chris Carter (©Andrzej Banaś)

Lebenslauf von Chris Carter

Ehemaliger Kriminalpsychologe, Gitarrist und Schriftsteller: Der brasilianische Schriftsteller Chris Carter kommt 1965 als Sohn italienischer Einwanderer in Brasília zur Welt. Nach seinem Schulabschluss zieht Carter für ein Studium der forensischen Psychologie in die Vereinigten Staaten nach Michigan.

Während seines Studiums übt er diverse Studentenjobs aus, ehe er nach seinem Studienabschluss als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft tätig ist. Aus dieser Zeit stammt auch ein Großteil seiner Inspirationen zu seinen späteren Werken. 

Ein Umzug nach L.A. bringt auch persönliche Veränderungen mit sich und Carter gibt seinen sicheren Job auf, um eine Gitarristenkarriere, unter anderem für Ricky Martin und Shania Twain, zu starten. 

Los Angeles stellt auch den Schauplatz seiner Thriller-Serie um Detective Robert Hunter dar, die er, mittlerweile als Vollzeit-Autor, von London aus schreibt, wo ihn seine Musikerkarriere hinverschlagen hat.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Knochenbrecher (ISBN: 9783949609039)

Der Knochenbrecher

 (1)
Neu erschienen am 24.02.2022 als Taschenbuch bei Eder & Bach.

Alle Bücher von Chris Carter

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Chris Carter

Cover des Buches Der Totschläger (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 5) (ISBN: 9783548285764)A

Rezension zu "Der Totschläger (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 5)" von Chris Carter

Rache kann tödlich sein
AmaraSummervor 4 Tagen

In „Der Totschläger“ ermittelt Detectiv Robert Hunter und sein Partner Detectiv Carlos Garcia in einem Fall, der sie an ihre moralischen Grenzen bringt. Das Buch wurde von dem US-amerikanischen Autor Chris Carter geschrieben und ist 2014 als eBook und Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch (Ullstein Buchverlage) erschienen. „Der Totschläger“ ist der fünfte Band der „Hunter und Garcia“ Reihe.

Ich habe keine Ahnung was sich der Verlag bei der deutschen Übersetzung des Buchtitels gedacht hat. In diesem Buch wird Niemand totgeschlagen. Der englische Originaltitel passt da schon deutlich besser. „One by One“ heißt übersetzt so viel wie „Einer nach dem anderen“, was sich wahrscheinlich auf die Vorgehensweise des Täters bezieht.

Die „Hunter und Garcia“ Reihe war von Anfang an nichts für zartbesaitet Leser. Die Bücher leben von ihren detailreichen Beschreibungen von Brutalität und menschlichen Abgründen. Ich hätte nicht gedacht, dass es dem Autor gelingt noch besser zu werden, aber Chris Carter hat mich eines Bessern Belehrt. Mit „Der Totschläger“ setzt er definitiv noch eins drauf.

Wie auch schon bei den vier Vorgängerbänden werde ich mich nicht darüber auslassen, wie realistisch der Kriminalfall oder wie glaubwürdig das Verhalten des Täters ist. Der Täter ist auch in diesem Buch ein psychopathischer Serienkiller, der keine Gnade kennt. Und ich bin immer noch ein normaler Mensch, der ganz anders denkt und handelt als ein Psychopath. Das Buch hat mich aber an einer ganz anderen Stelle zum Nachdenken gebracht. Hunter und Garcia werden vom Täter gezwungen eine Entscheidung zu treffen und im Verlaufe der Handlung bezieht der Täter sogar die Öffentlichkeit mit ein. Ich habe mir irgendwann die Frage gestellt, wie ich in dieser Situation gehandelt hätte und ob ich wirklich so moralische gefestigt bin, wie ich glaube.

Die deutsche Übersetzung von Chris Carters Schreibstil ließ gewohnt flüssig lesen und die Wortwahl hat wie immer perfekt zum Genre gepasst. Das Buch wird aus unterschiedlichen Sichten erzählt. Die Geschichte wurde in der dritten Person geschrieben.


Fazit

Niemand wird gerne von seiner Vergangenheit eingeholt. Wie immer wundervoll brutal und unvorhersehbar.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die stille Bestie (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 6) (ISBN: 9783548287126)A

Rezension zu "Die stille Bestie (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 6)" von Chris Carter

Menschliche Abgründe
AmaraSummervor 4 Tagen

In „Die stille Bestie“ ermittelt Detectiv Robert Hunter in seinem persönlichsten Fall. Das Buch wurde von dem US-amerikanischen Autor Chris Carter geschrieben und ist 2015 als eBook und Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch (Ullstein Buchverlage) erschienen. „Die stille Bestie“ ist der sechste Band der „Hunter und Garcia“ Reihe.

Die „Hunter und Garcia“ Reihe ist für ihre detailreichen Beschreibungen von Brutalität und menschlichen Abgründen bekannt. Die Bücher sind definitiv nichts für zartbesaitet Leser und bisher hatte ich immer gedacht ich wäre abgehärtet. An den letzten Thriller, der mich schocken konnte, kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern, weil es so lange her ist. „Die stille Bestie“ hat mich geschockt und ich gebe ehrlich zu, dass ich das Buch mehrmals pausiert habe, weil mir die Beschreibungen zu heftig wurden.

Detectiv Robert Hunter wird in seinem sechsten Fall vom FBI um Unterstützung gebeten. Das FBI hält eine Person fest, die Robert noch aus seiner Studienzeit kennt. Lucien Folter wird des Mordes verdächtigt und ist nur bereit auszupacken, wenn er mit Hunter reden darf.

Neben dem Kriminalfall dreht sich ein durchaus nennenswerter Teil der Geschichte um Hunters Vergangenheit. Viele Momente aus seiner Vergangenheit, die bereits in den fünf Vorgängerbänden immer wieder erwähnt wurden, werden nun deutlich detaillierter erklärt. Besonders interessant fand ich dabei Hunters seelisches Empfinden, das dem Leser wie ein offenes Buch präsentiert wird.

In diesem Buch geht es nicht darum wer der Täter ist. Dieses Frage ist bereits nach einem Viertel des Buches geklärt. Es geht vielmehr um die Frage, warum ein Mensch zum Mörder wird. Chris Carter entführt seine Leser in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele und am Ende habe ich mir tatsächlich die Frage gestellt, wie realistisch das Ganze eigentlich ist. Gibt es irgendwo da draußen Menschen wie Lucien Folter? Ich kann mir vorstellen, dass es solche Menschen gibt, weil wissen wir wie Psychopathen ticken?

Die deutsche Übersetzung von Chris Carters Schreibstil ließ gewohnt flüssig lesen und die Wortwahl hat wie immer perfekt zum Genre gepasst. Das Buch wird aus unterschiedlichen Sichten erzählt. Die Geschichte wurde in der dritten Person geschrieben.


Fazit

Ein Thriller, der unter die Haut geht und einem schlaflose Nächte bereitet.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Knochenbrecher (ISBN: 9783949609039)M

Rezension zu "Der Knochenbrecher" von Chris Carter

Phantastisch
Mellchenvor 10 Tagen

Die Reihe um Hunter und Garcia muss man als Thriller Fan einfach lieben. Einmal mehr treibt ein Serienkiller sein Unwesen, aber Hunter und Garcia sind an ihm dran und es wird für ihn kein gutes Ende nehmen.
Wie immer höchst spannend, toller mitreissender Schreibstil. Wieder mal ein Buch, das man kaum zur Seite legen kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Achtung, Gänsehaut-Garantie! Markiert euch den 3. August im Kalender, denn dann erscheint der neue Thriller von Nr.-1-Bestsellerautor Chris Carter im Ullstein Taschenbuch Verlag. "Bluthölle" ist der lang ersehnte 11. Band der Robert Hunter Buchreihe und verspricht großen Nervenkitzel ... Wir vergeben je ein Exemplar des Buches an 25 glückliche Gewinner*innen.

Herzlich willkommen zu unserer Buchverlosung mit dem Ullstein Taschenbuch Verlag!

Stellt euch einmal vor, ihr gelangt an ein harmlos aussehendes Notizbuch, das 16 Folter-Morde auflistet. Polaroids und DNA-Analysen inklusive. Taschendiebin Angela Wood kann nicht fassen, an was sie da geraten ist. Sie leitet ihren Fund an das LAPD weiter, wo er in die Hände von Robert Hunter und Carlos Garcia fällt. Schnell wird klar, dass der Mörder ein echter Profi sein muss, und es beginnt eine Jagd, die einem die Nackenhaare zu Berge stehen lässt ...

Gemeinsam mit dem Ullstein Taschenbuch Verlag verlosen wir 25 Exemplare von Chris Carters Thriller "Bluthölle". Bewerbt euch gleich und beantwortet bis zum 29. Juli 2020 die folgende Frage:
Was macht einen richtig guten Thriller für euch aus?

Für alle Interessierten gibt es noch mehr Informationen unter www.chris-carter.de

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

613 BeiträgeVerlosung beendet
J
Letzter Beitrag von  Josettavor 2 Jahren

🙆‍♀️ Hallo zusammen!

Da LB eben erst das Buch verlost hat, aber scheinbar keine Leserunde anbietet, dachte ich, ich mache das mal. Ich fände eine Leserunde echt toll. Jeder, der das Buch und Hörbuch hat, kann mitlesen und mithören. Also willkommen in der Hölle!


⚠️ HIER WIRD KEIN BUCH VERLOST! NUR MIT EIGENEXEMPLAR LESEN! ⚠️

🙆‍♀️ Hallo Zusammen!

Da LB eben erst das Buch verlost hat, aber scheinbar keine Leserunde anbietet, dachte ich, ich mache das mal. Ich fände eine Leserunde echt toll. 

📖 Jeder, der das Buch und Hörbuch hat, kann mitlesen und mithören. Also willkommen in der Hölle! 

https://www.lovelybooks.de/autor/Chris-Carter/Bluthölle-2329173261-w/buchverlosung/2640952207/2640952209/


💉 Gebt mir bitte Bescheid, ob ihr mit der Kapiteleinteilung einverstanden seid.

📅 Wir beginnen am 14. August 2020 - bis dahin sind die verlosten Bücher angekommen und andere können sich ein Exemplar kaufen.


⚠️ HIER WIRD KEIN BUCH VERLOST! NUR MIT EIGENEXEMPLAR LESEN! ⚠️


0 Beiträge
Schönen dritten Advent ihr Lieben! :)

Heute gibts es wieder zwei tolle Bücher auf meinem Blog zu gewinnen! Diesesmal nichts für schwache Nerven!

Wie ihr teilnehmen könnt? Einfach die Teilnahmebedingungen auf meinem Blog durchlesen, das Teilnahmeformular ausfüllen und die Frage beantworten und schon seid ihr im Lostopf!

http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-oh-tannenbaum-oh-tannenbaum-3/
1 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  Bibliomaniavor 6 Jahren
Hallihallo! So, dann habe ich dein Formular mal ausgefüllt und drücke mir die Daumen ;)

Zusätzliche Informationen

Chris Carter wurde am 14. Juli 1965 in Brasília (Brasilien) geboren.

Chris Carter im Netz:

Community-Statistik

in 3.653 Bibliotheken

von 2.657 Lesern aktuell gelesen

von 238 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks