Chloe Neill

 4,5 Sterne bei 2.173 Bewertungen
Autorenbild von Chloe Neill (© Jeremy Dixon)

Lebenslauf von Chloe Neill

Chloe Neill verbrachte ihre Kindheit im Süden der USA. Bekannt wurde sie mit ihrer Debütserie »Chicagoland Vampires«, welche im Egmont Lyx Verlag erschienen ist. Momentan schreibt sie an einer neuen Urban-Fantasy-Reihe.

Alle Bücher von Chloe Neill

Cover des Buches Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen (ISBN: 9783802583629)

Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen

 (485)
Erschienen am 11.02.2011
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Verbotene Bisse (ISBN: 9783802583636)

Chicagoland Vampires - Verbotene Bisse

 (322)
Erschienen am 07.07.2011
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Mitternachtsbisse (ISBN: 9783802583643)

Chicagoland Vampires - Mitternachtsbisse

 (277)
Erschienen am 12.01.2012
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Drei Bisse Frei (ISBN: 9783802587900)

Chicagoland Vampires - Drei Bisse Frei

 (201)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel (ISBN: 9783802588358)

Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel

 (185)
Erschienen am 10.01.2013
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse (ISBN: 9783802590863)

Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse

 (148)
Erschienen am 13.06.2013
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Sehnsuchtsbisse (ISBN: 9783802593949)

Chicagoland Vampires - Sehnsuchtsbisse

 (84)
Erschienen am 03.07.2014

Neue Rezensionen zu Chloe Neill

Cover des Buches Chicagoland Vampires - Teuflische Bisse (ISBN: 9783802595486)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Chicagoland Vampires - Teuflische Bisse" von Chloe Neill

Teuflische Bisse...
Zahirahvor 8 Monaten

...ist nun schon der 9. Band aus dem Chicagoland-Vampire-Universum.
Es gibt wieder viel zu tun für Merit & Co., denn es kommt immer wieder zu Angriffen gegen die unterschiedlichsten Gestaltwandler. Doch wieso passiert es und viel wichtiger wer steckt dahinter?
Wie Merit und ihre Freunde und Vertrauten die Situation zu entschärfen und zu beenden versuchen und ob es ihnen gelingt, beschreibt Chloe Neill dank ihres mitreißenden Schreibstils spannend und unterhaltsam – ich kann es nur absolut empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen (ISBN: 9783802583629)
Book_Queens avatar

Rezension zu "Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen" von Chloe Neill

Ein Muss für Vampir-Fans!
Book_Queenvor 9 Monaten

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich will sachlich und ruhig sein, aber das ist die beste Vampir-Reihe überhaupt! 

Ich liebe sie. Über alles. Kurzfassung: Die Reihe besteht aus Vampiren, einer heißen Liebe, Intrigen und ganz viel Spannung! 

Der Schreibstil der Autorin ist der Wahnsinn. Er ist nicht nur einfach angenehm und flüssig, so dass man schnell und ohne Probleme voran kommt - nein, noch dazu schreit er quasi nach Spannung, interessanten und heißen Dialogen und einer ganzen Prise Liebe und Humor. Es ist also für jeden was dabei.

Der Einstieg fiel mir sehr leicht, ich war schon ab den ersten Kapitel voll und ganz in der Geschichte und der Welt der Vampire eingetaucht - man konnte sich alles perfekt vorstellen und nachvollziehen, es wirkte nicht überladen oder  unrealistisch. Ich kam gut mit und war von Anfang bis Ende begeistert. 



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel (ISBN: 9783802588358)
Anorielts avatar

Rezension zu "Chicagoland Vampires - Ein Biss zu viel" von Chloe Neill

Sorge völlig unbegründet
Anorieltvor einem Jahr


Erster Satz: Eine kühle Brise wehte an diesem Herbstabend durch die Stadt.

Ich habe voller Spannung auf Ein Biss zu viel gewartet. Im letzten Band der Reihe gab es eine schwere Veränderung. Ethan ist gestorben als er Merit retten wollte und diese ist von nun an ohne ihren Meister und Liebhaber. Das traurige Ende einer Achterbahnbeziehung. Einer Beziehung, die ein fester Bestandteil der Reihe war und die nun auseinander gerissen wurde. Ich war mir absolut nicht sicher ob die Reihe ohne Ethan ihren Standart halten kann. Am Anfang war ich auch ziemlich skeptisch, aber auch diesmal hat mich die Geschichte ziemlich schnell in seinen Bann gezogen.

In Chicago gehen seltsame Dinge vor sich. Der See und die Flüsse sind schwarz geworden und saugen die Magie aus der Stadt. Merit macht sich daran eine Lösung für dieses Problem zu finden und das nicht nur weil die Stadt den Vampiren die Schuld gibt. Als sich schließlich auch noch der Himmel rot färbt, steht fest das stärkere Mächte am Werk sind. Zusammen mit Jonah versucht Merit herauszufinden wer für das verrückt spielen der Elemente verantwortlich ist und stößt dabei auf eine schreckliche Wahrheit.

Die Geschehnisse sind wirklich sehr spannend. Diesmal geht es nicht um die Vampire, doch um sich selbst und die Stadt zu schützen, müssen sie herausfinden wer für all das verantwortlich ist und das obwohl ihnen der Zwangsverwalter des Presidiums im Nacken sitzt. Die Situation im Haus ist alles andere als entspannt. Malik ist ein guter Meister, doch ihm sind nahezu die Hände gebunden was Frank angeht. Dieser rationiert das Blut, ändert den Speiseplan und führt die Vampire des Hauses beinah in den Wahnsinn. Eine richtige Hass-Person der Gute. Es ist ziemlich deutlich das er alles versucht um das Haus schließen zu lassen und die anderen können nichts dagegen tun. Besonders auf Merit scheint er es abgesehen zu haben, was angesichts ihrer Rolle in den Ereignissen nicht verwunderlich ist.

Trotzdem konzentriert sich diese vorrangig darauf die Probleme der Stadt zu lösen. Sie ist noch immer in Trauer um Ethan und wehrt Jonahs Annäherungsversuche deswegen auch ab. Ich muss sagen, am Anfang war Jonah mit nicht ganz so sympathisch. Mittlerweile aber muss ich sagen, er ist wirklich ein guter Kerl und wäre mit Sicherheit auch ein guter Geliebter. Er versteht das Merit noch nicht so weit ist Ethan wirklich gehen zu lassen.

Die Aufklärung wer hinter der ganzen Sache steckt war ehrlich gesagt ein Schock. Ebenso wie das Ende des Buches. Obwohl ich ja schon vorgewarnt war, allerdings war ich mir nicht 100% sicher und war dementsprechend überrascht. Wer das Buch gelesen hat wird wissen was ich meine. Die Karten sind noch einmal völlig neu gemischt worden und es scheint als würde der sechste Band zum ersten Mal nicht in Chicago spielen.

Fazit

Ich war skeptisch und mir nicht sicher ob die Reihe ohne Ethan wirklich ihren Standart würde halten können. Völlig unbegründet wie sich herausstellte. Merit hat bewiesen das sie mittlerweile in ihre Aufgabe als Hüterin hineingewachsen ist und dies auch ohne Ethan schafft. Gegen Ende wurden wieder alle Karten neu gemischt und ich bin wirklich sehr gespannt wie es weitergehen und wo das alles hinführen soll. Vor allem die Zukunft des Hauses ist absolut nicht sicher.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen. Wer es also auch noch bei sich rum-subben hat, kann sich uns gerne anschließen:-) Wir starten am 15.02.2015. Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/108366353
15 Beiträge
Ajanas avatar
Letzter Beitrag von  Ajanavor 8 Jahren
Serien sind schlimm...
Diese Leserunde hat Ihren Ursprung in der Lesegruppe Vamps und mehr hier auf Lovelybooks. de. Jeder der Interesse an diesem Buch hat und es mit uns gemeinsam lesen möchte ist hier Herzlich willkommen. Die Leserunde ist bis zum 31.7.2013 offen. Viel Spaß beim lesen und austauschen.
10 Beiträge
Vampir-Fans avatar
Letzter Beitrag von  Vampir-Fanvor 9 Jahren
so nun fang auch ich endlich mit dem buch an
Hallo ihr lieben ich habe etwas was den Vampir Fans (hoffentlich) sehr gut gefallen wird. Ich habe mir gedacht das ich das Buch verschicke bevor es noch im Schranck verstaubt. Das ist der Klappentext: Eines Nachts wird die Studentin Merit überfallen, beinahe getötet und schließlich gegen ihren Willen in eine Vampirin gewandelt. Sie muss nun lernen, nach den Regeln der Vampirwelt zu leben: keine Sonne, spitzen Pflöcken aus den Weg gehen, Bluttrinken - und sich den Mächtigen Vampir Ethan Sullivan unterwerfen. Doch darauf hat Merit überhaubt keine Lust, auch wenn der attraktive Unsterbliche ihre Gefühle gehörig in Aufruhr versetzt... Die Teilnehmer Zahl beschräncke ich auf 10 Personen und die Regeln kennt wahrscheinlich jeder von euch: Das Buch darf jeder 2 Wochen für sich behalten danach wird es weiter geschickt, wenn jemand länger braucht schreibt es einfach genauso ist es mit den ,, angekommen" und ,,versendet"

Teilnehmer:

1. sissy84
2
3
4
5
6
7
8
9
10
6 Beiträge
Sommerlesers avatar
Letzter Beitrag von  Sommerleservor 10 Jahren
Hmmm, hört sich ja echt gut an. Zumindest so gut, dass gerne mitlesen möchte. Da ich eigentlich immer zuviel zu lesen daheim habe, ist mir der platz egal.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 999 Bibliotheken

von 377 Lesern aktuell gelesen

von 65 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks