Caroline Brinkmann

 4,3 Sterne bei 668 Bewertungen
Autorin von Die Perfekten, Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger und weiteren Büchern.
Autorenbild von Caroline Brinkmann (©Caroline Brinkmann)

Lebenslauf von Caroline Brinkmann

Caroline Brinkmann lebt in New York und schreibt Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene. Gleich mit ihrem Debüt gewann sie bei Lovelybooks den ersten Platz der Besten deutschsprachigen Debütautor*innen. Ihr letztes Buch belegte zudem zwei Monate in Folge den ersten Platz der Phantastik-Bestenliste. Ein Leben ohne Schreiben kann sie sich mittlerweile nicht mehr vorstellen. Darum versinkt sie, wann immer sie die Zeit dafür findet, in ihren Welten. Am liebsten mit jeder Menge Kaffee in greifbarer Nähe. 

Auf Instagram (carolinebrinkmann_author) tauscht sie sich mit vielen begeisterten Leser*innen über ihre Projekte aus.

Quelle: Penguin Random House Verlagsgruppe

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Weltenbummler,

mit dem Schreiben ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. In meinen Geschichten zu versinken und mich darin zu verlieren, ist einfach die schönste Beschäftigung der Welt. 

Ich danke euch für eure Unterstützung und wünsche euch weiterhin viel Spaß mit schlagfertigen Heldinnen, bissigen Fuchsmangusten und dämonischen Mitbewohnern.

Glaubt an eure Träume!

Liebe Grüße,

eure Cari 

Neue Bücher

Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783423220156)

Zimmer gesucht, Liebe gefunden

 (17)
Neu erschienen am 19.10.2022 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Laurelin – Das Flüstern des Lichts: Epische Fantasy (Die Flüsterchroniken 2) (ISBN: B09X1R8WRY)

Laurelin – Das Flüstern des Lichts: Epische Fantasy (Die Flüsterchroniken 2)

Erscheint am 15.02.2023 als eBook bei cbt.
Cover des Buches Laurelin – Das Flüstern des Lichts (ISBN: 9783570315330)

Laurelin – Das Flüstern des Lichts

Erscheint am 15.02.2023 als Taschenbuch bei cbt.
Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783732459308)

Zimmer gesucht, Liebe gefunden

 (2)
Neu erschienen am 19.10.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Caroline Brinkmann

Cover des Buches Die Perfekten (ISBN: 9783846600498)

Die Perfekten

 (253)
Erschienen am 25.08.2017
Cover des Buches Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger (ISBN: 9783423763196)

Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger

 (178)
Erschienen am 19.02.2021
Cover des Buches Die Vereinten (ISBN: 9783846600672)

Die Vereinten

 (91)
Erschienen am 28.09.2018
Cover des Buches Aurora – Das Flüstern der Schatten (ISBN: 9783570314791)

Aurora – Das Flüstern der Schatten

 (76)
Erschienen am 10.08.2022
Cover des Buches Ein Einhorn für alle Fälle (ISBN: 9783958181687)

Ein Einhorn für alle Fälle

 (37)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783423220156)

Zimmer gesucht, Liebe gefunden

 (17)
Erschienen am 19.10.2022
Cover des Buches Laurelin – Das Flüstern des Lichts (ISBN: 9783570315330)

Laurelin – Das Flüstern des Lichts

 (0)
Erscheint am 15.02.2023

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Caroline Brinkmann

Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783423220156)
M

Rezension zu "Zimmer gesucht, Liebe gefunden" von Caroline Brinkmann

Süß und lustig
mar_la_beevor einem Tag

„Was tun, wenn man nach zwei Jahren Beziehung über Facebook abserviert wird und 148 Freunden gefällt das? Emmas große Liebe Leon hat sie für die heiße Influencerin Larissa sitzen gelassen. Ausgerechnet an dem Tag, an dem die beiden zusammenziehen wollten. Eine neue Bleibe muss her. Glücklicherweise sucht Dirk, ein Bekannter ihrer besten Freundin, eine neue Mitbewohnerin. Das Problem: Er ist ein eigensinniger Computernerd, der im echten Leben mit Menschen nicht viel anfangen kann. Und erst recht nicht mit Liebeskummer. Aus Mangel an Alternativen zieht Emma bei ihm ein. Das Chaos ist vorprogrammiert.“


Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich die ersten 20/30 Seiten gelesen habe und das Buch tatsächlich abbrechen wollte.Irgendwie bin ich weder mit den Charakteren, noch mit der Story warm geworden, was aber vermutlich an mir lag, weil ich durch Stella Tacks „ich lag grunzend unterm Sofa" sehr hohe Erwartungen hatte und dachte, ich würde mich schon ab Seite 1 komplett wegschmeissen.

Nach ein paar Tagen Pause hab ich schließlich doch weitergelesen und ich hab es nicht bereut.

Die einzelnen Charaktere sind mir dann doch ziemlich schnell symphatisch geworden und jeder einzelne hat mir wirklich gut gefallen.

Auch die Story hat mir noch sehr lustige Lesemomente geschenkt und ich kann das Buch wirklich empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783423220156)
Mrs.Bookwonderlands avatar

Rezension zu "Zimmer gesucht, Liebe gefunden" von Caroline Brinkmann

Eine sehr süße humorvolle Lovestory
Mrs.Bookwonderlandvor 2 Tagen

{Meine Meinung}


Cover:

Ich muss sagen, dass hier das erste was mich angesprungen hat der Titel war. Dazu dann noch die unheimlich süße Gestaltung des Covers. Für mich hat hier echt alles gepasst. Die Farben sind sehr harmonisch und die Details super schön. Aber bei mir hat es auch definitiv für Schmunzler mit dem Goldfisch in der Tasse.


Schreibstil:

Das Buch wird hier aus der Ich-Perspektive, was ich ja tatsächlich wie immer bevorzuge weil ich finde, dass man so einen viel bessern Blick in den Kopf des Charakters bekommt. 

Die Autorin schreibt hier sehr angenehm, locker und leicht. Was unterstrichen wird mit ihrer humorvollen, romantischen und tiefgehenden Art zu schreiben.  Für mich einfach die beste Kombination ❤️ Es wird definitiv nicht mein letztes Buch gewesen sein!


Story:

Hier erwartet uns eine sehr humorvolle und romantische Geschichte mit dem gewissen Touch an Tiefgang. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie oft ich beim lesen lachen musste. Ich finde die Charaktere unheimlich erfrischend. 

Emma mochte ich von Anfang an unheimlich gerne und ich konnte mich super in die hineinversetzen. Sie ist ein sehr authentischer Charakter. 

Was ich hier echt geliebt habe war, dass jeder seine ganz eigene Eigenart hat. Da waren bei mir einige Momente angesagt bei denen ich sehr Schmunzeln musste. Aber genau das macht dieses Buch so besonders für mich. Charaktere die einen so mitreißen, dass man sich einfach nur wohlfühlt und genau das war für mich hier der Fall.


Ein absolutes Wohlfühlatmosphäre Buch, dass mit seiner humorvollen, romantischen und tiefgehenden Art überzeugt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zimmer gesucht, Liebe gefunden (ISBN: 9783423220156)
Kanyas avatar

Rezension zu "Zimmer gesucht, Liebe gefunden" von Caroline Brinkmann

Es ist ein unglaublich humorvolles Buch.
Kanyavor 6 Tagen

Inhalt
Emma war der Meinung, dass sie und die Leon die perfekte Beziehung führen. Doch dann ändert er den Beziehungsstatus auf Facebook in Single und das ausgerechnet an dem Tag, an dem die beiden eigentlich zusammen ziehen wollten. Emma sitzt auf gepackten Koffern und ihre Eltern haben ihr Zimmer schon verplant. Also zieht sie kurzerhand bei Dirk, einem Bekannten ihrer besten Freundin, ein. Allerdings ist Dirk sehr abweisend, denn mit den meisten Menschen kann der Computernerd nicht viel anfangen. Da ist die Katastrophe schon vorprogrammiert.

Meine Meinung
Da ich die bisherigen Bücher der Autorin sehr mochte, war ich sehr gespannt auf Emmas Geschichte. Und was soll ich sagen? Ich liebe das Buch sehr, denn es ist unglaublich humorvoll. Ich weiß gar nicht, wie oft ich beim Lesen lachen musste, denn der teils trockene Humor hat genau meinen Geschmack getroffen.

Doch auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Ich habe zusammen mit Emma gelitten und konnte mich wunderbar in sie hineinversetzen, denn sie hat Leon wirklich geliebt und die Art, wie er Schluss gemacht hat, war unglaublich egoistisch. Im Laufe des Buches erfährt man dann seine Gründe.

Die Figuren waren unglaublich toll und authentisch dargestellt und teils etwas skurril. Emma z.B. liebt es mit Pflanzen zu reden und gibt ihnen Namen. Dirk dagegen hat eine ausgeprägte Spinnenangst und baut für sein Leben gerne Roboter. Leon lebt eine Scheinwelt im Social Media und auch Emmas Freundin Pepper, die Emma stets zur Seite steht, hat so ihre Eigenarten. Die Autorin spielt mit Kilschees und das gefiel mir sehr.

Der Schreibstil ist unglaublich leicht und locker zu lesen, dabei sehr emotional und unglaublich fesselnd. Durch die gewählte Ich-Perspektive hatte ich das Gefühl hautnah dabei zu sein. Außerdem schreibt Emma immer wieder in ihrem “Disaster Diary”, was mir zusätzlich sehr gefiel.

Der Plot ist abwechslungsreich und in Emmas Leben ist so einiges im Umbruch. So kommt hier definitiv keine Langweile auf. Außerdem gefiel es mir, wie Emma und Dirk sich langsam näher kommen und Emma wieder zu sich selbst findet. Für mich war Emmas Geschichte ein echtes Highlight, das ich definitiv empfehlen kann.

Fazit
“Zimmer gesucht, Liebe gefunden” ist ein unglaublich humorvolles Buch, das mit Klischees spielt und sehr emotional ist. Ich habe es geliebt und kann es wirklich jedem ans Herz legen. Denn für mich war es ein echtes Highlight.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Leserunde mit Autorenbegleitung: 

Wer hat Lust auf eine süße, humorvolle Gute-Laune-Geschichte über die Liebe, die beste Freundin der Welt, eine chaotische WG, Pflanzen, Milkshakes und das Glücklich sein? Dann bewerbt euch jetzt. 


Hey ihr Lieben,

da bin ich wieder (Yay, Leserunde!!!) und dieses Mal habe ich euch etwas ganz anderes mitgebracht. Eine RomCom (Jaja... Dieses Mal keine Fantasy!)


Wann lesen wir?

Im Dezember. Also bewerbt euch nur, wenn ihr da auch Zeit zum Lesen habt. 


Wer erwartet euch? 

Emma: Queen of Disasters und Dating Katastrophen. Emma hat kein Glück in der Liebe. Eigentlich dachte sie mit Leon den Traumprinzen schlechthin gefunden zu haben, aber der macht aufgrund eines pseudotiefgründigen Klospruchs Schluss (lange Geschichte). Nein… nicht Schluss, er pausiert die Beziehung und bandelt noch vor Emmas Augen mit der nächsten an. Gut, dass Emmas Freundin Pepper schon einen Plan hat. Aber ob der aufgeht? Emma ist schließlich immer für eine Überraschung gut und die Liebe kann man selten planen…

Pepper: Beste Freundin der Welt, Privatdetektiven mit Hang zum Paranoia, Milkshake-Expertin und Profi in Fragen Liebe (Allerdings eher theoretisch. Praktisch ist sie Dauersingle). Pepper ist da, wenn Emma sie braucht (und auch, wenn Emma sie nicht braucht. Eigentlich ist sie immer da. Und man kann festhalten: Mit einer Pepper ist im Leben alles besser.) 

Dirk: Dirk hat eine Mission: Seine neue Mitbewohnerin so schnell wie möglich aus der WG rausekeln, denn die chaotische Disasterqueen Emma passt nun wirklich gar nicht in sein Leben. Also wäre es eigentlich das Beste, wenn sie wieder mit ihrem Ex zusammenkäme, oder mit irgendeinem anderen Typen. Das kann doch nun nicht so schwer sein, aber irgendwie entpuppt sich Emma als schwer vermittelbar. Ob das an ihren süßen Macken liegt? (Das die süß sind, würde Dirk natürlich nie zugeben…)

Rick: Unglaublich gutaussehend und heiß. Wo er auftaucht, beschleunigt sich die Erderwärmung. Ausgerechnet Rick soll Emma über ihren Liebeskummer mit Leon hinweghelfen. Keine schlechte Idee, denkt sich Pepper. Dummerweise ist er selbst vollkommen beziehungsunfähig und ein Herzensbrecher wie er im Buche steht. (Außerdem steht er auf Einhörner, aber das ist eine andere Geschichte.)


»Witzig, spritzig, sexy. Ich habe nicht nur gelacht, ich lag grunzend unterm Sofa. Habe schon lange kein Buch mehr gelesen, bei dem ich so durch die Seiten geflogen bin. Mit ›Emmas Disaster-Diary‹hat Caroline Brinkmann definitiv eines der witzigsten Bücher des Jahres geschrieben. Absolute Buchliebe.« Stella Tack, Spiegel-Beststeller-Autorin


Der Verlag und ich freuen uns sehr über eure Bewerbungen! 

352 BeiträgeVerlosung beendet
Lena_Madeleine_Eckels avatar
Letzter Beitrag von  Lena_Madeleine_Eckelvor 3 Stunden

Hallo zusammen, ich bin Lena, 29 Jahre alt und komme aus der Bundeshauptstadt. Genretechnisch lese ich tatsächlich beinahe alles, solange mich der Inhalt anspricht. Ich freue mich schon sehr auf die Leserunde.

"Aurora – Das Flüstern der Schatten" ist der Auftakt zu einer neuen, epischen Fantasy-Reihe von Caroline Brinkmann. Euch erwartet ein Roman über ein gefährliches Geheimnis und eine große Liebe. Seid ihr bereit in die Flüsterchroniken einzutauchen und Aurora und Kaz auf ihrem Kampf zwischen Licht und Dunkelheit zu begleiten?

Herzlich willkommen zu einer neuen #youngadultreads-Leserunde

Wenn ihr fantastische Jugendromane liebt, in denen ein Kampf zwischen Gut und Böse im Mittelpunkt steht, dann macht euch bereit für "Aurora – Das Flüstern der Schatten". Zusammen mit cbj suchen wir 30 Leser*innen für unsere Leserunde, die sich über das Buch austauschen und abschließend eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlichen möchten.

Bitte beantwortet für eure Chance auf eins der Bücher die folgende Frage:

Was reizt euch an einer Geschichte über Gottheiten und Dämonen? Habt ihr schon andere Bücher mit dieser Thematik gelesen?

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen!

898 BeiträgeVerlosung beendet
Cora_Urbans avatar
Letzter Beitrag von  Cora_Urbanvor 12 Tagen

Hallo!

Es tut mir wahnsinnig Leid, dass ich nicht so aktiv bei der Leserunde dabei war, denn ich muss sagen, ab dem zweiten Abschnitt konnte mich das Buch irgendwie gar nicht mehr fesseln und ich habe mich jetzt über die letzten 3 Monate durchgequält.

Hier sind aber die Links zu den Rezensionen:

- Amazon und Thalia müssen sie noch bestätigen

Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Caroline-Brinkmann/Aurora-Das-Fl%C3%BCstern-der-Schatten-3527158562-w/rezension/7486454478/

- Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/5116089682

- Lesejury: http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/671138/Product

- Mein Blog: https://fairiesbookworld.blogspot.com/2022/11/rezension-aurora-das-flustern-der.html

HÖRRUNDE (!!!) zu "Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger". 

Der Ronin-Verlag und ich wollen zum Start ins neue Jahr eine gemütliche Hörrunde veranstalten und laden euch ein mit uns in die Welt der sprechenden Schatten, fliegenden Methanwale und putzigen Mojis einzutauchen und darüber zu quatschen. Euch erwartet eine Welt voller Intrigen, Verrat, aber auch voller Liebe und Freundschaft. 

Hey ihr Lieben, 

habt ihr Lust einen Methanwal zu satteln und euch von der Stimme von Stefanie Preis nach Tokito führen zu lassen? Der Ronin Verlag und ich wurden uns sehr freuen, wenn ihr mit uns gemeinsam noch einmal in die Geschichte eintaucht. Wir werden hier mit euch quatschen, ihr könnt mir gerne Fragen stellen und wir werden euch auch Storytemplates für Instagram zu Verfügung stellen, falls ihr Lust habt. Da könnt ihr euren Leseeindruck festhalten und gucken, welcher Charakter am ersten zu euch passt. 

Die Hörbücher stellt euch der Verlag als Download zu Verfügung. 

Ich habe schon  einige Leserunden gemacht und liebe den Austausch mit euch sehr. Dies ist meine erste Hörrunde und ich bin sehr gespannt. 

Die Hörrunde geht Ende Januar los. Also wäre es super, wenn ihr da Zeit habt, damit wir uns in der Zeit schön austauschen und quatschen können :)  


Alles Liebe, 

eure Cari

266 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Caroline Brinkmann im Netz:

Community-Statistik

in 1.080 Bibliotheken

von 359 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks