Carol Rifka Brunt

 4,1 Sterne bei 228 Bewertungen

Lebenslauf von Carol Rifka Brunt

Carol Rifka Brunt wurde in New York geboren und lebt heute mit ihrem Mann und den gemeinsamen drei Kindern in England. Sag den Wölfen, ich bin zu Hause ist ihr erster Roman, der vielfach zu einem der »besten Bücher des Jahres« gekürt wurde (u. a. vom Wall Street Journal und dem Oprah Magazine). Das Buch wurde ein New York Times Bestseller und in zwanzig Länder lizensiert. Die Filmrechte sind ebenfalls verkauft.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Carol Rifka Brunt

Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (ISBN: 9783961610563)

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

 (190)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause: Roman (ISBN: 9783961615056)

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause: Roman

 (4)
Erschienen am 23.02.2018
Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (ISBN: 9783957131270)

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

 (15)
Erschienen am 23.02.2018
Cover des Buches Tell the Wolves I'm Home (ISBN: 9781447202141)

Tell the Wolves I'm Home

 (19)
Erschienen am 01.02.2013

Neue Rezensionen zu Carol Rifka Brunt

Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (ISBN: 9783961610563)B

Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

Sag den Wölfen ich bin zu Hause
buechererzaehlengeschichtenvor 6 Monaten

Ein beeindruckendes Buch, dessen Geschichte bei mir Eindruck hinterlassen hat... 

Bis zum Schluss eine fesselnde Geschichte über Freundschaft, Familie, Krankheit und Ängste... 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (ISBN: 9783961610563)C

Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

Mein Fazit zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause"
Calipavor 9 Monaten

Ich habe mich sehr, sehr lange auf dieses Buch gefreut. Ich muss aber gestehen das ich mit etwas komplett anderem gerechnet hatte. Leider konnte mich die Protagonistin June nicht fassen, vielleicht bedingt durch ihr Alter oder durch ihre Leidenschaften. Allgemein fehlte mir in dem Buch ein roter Faden. Ich sprang durch die verschiedenen Ereignisse, wurde beladen mit den Gefühlen von June die sich leider sehr oft wiederholten oder aber Selbstzweifel waren. Genauso wie sich Allgemein einige Dingen wiederholten, wohl aus dem Grund dem Leser noch einmal nahe zu bringen, was für einen hohen Stellenwert sie besitzen.

Die Verbindung zu ihrer älteren Schwester Greta, hat mich dabei glaube ich, am meisten verärgert. Ich glaube ich hätte es besser gefunden wenn sie mehr miteinander agiert hätten als gegeneinander.

Das ganze Buch hast sich so unvollständig angefühlt. Als ob es eine Roh-Fassung ist, die noch den letzten Schliff braucht. Mir gefiel es auch leider gar nicht wie dort Erwachsene und Kinder miteinander agieren. Außerdem habe ich mich auch dabei erwischt wie ich sauer darüber wurde, was man einem, fast noch Kind, auf bürgt.

Durchaus kann ich mir Vorstellen das es Leute gibt, denen dieses Buch gefällt, aber ich konnte leider kaum etwas daraus für mich ziehen oder die Geschichte genießen. Es gab kurz vor Ende drei Kapitel, die ich wirklich gemocht habe, aber diese reichen für mich leider nicht aus, um die Geschehnisse in dem Buch als komplettes, gut zu bewerten. Dafür fehlt mir ein wenig mehr der “Erwachsene” Touch. Einfach jemand, der wirklich das Ruder führt. Ich mag Junge Charaktere aber in dieser Verbindung mit der Geschichte war es mir zu viel des guten, leider.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (ISBN: 9783961610563)H

Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

wunderschön
hamburgerlesemausvor einem Jahr

1987 und Onkel Finn ist tot. Er ist an AIDS gestorben. June, seine 14-jährige Nichte hatte ein ganz besonderes Verhältnis zu ihm, sie waren Seelenverwandte.
Junes Familie gibt Fins homosexuellen Freund die Schuld an dessen tot. Dann lernt June den geheimnisvollen Freund kennen...

Es geht um Liebe, Hass, Eifersucht und um das fast vergessenes Thema AIDS

🐭🐭🐭🐭🐭 l 5

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 415 Bibliotheken

von 133 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks