C. E. Bernard

 4 Sterne bei 1.471 Bewertungen
Autorenbild von C. E. Bernard (©Eva Lotte-Hill)

Lebenslauf von C. E. Bernard

Nicht nur auf Deutsch ein voller Erfolg: Christine Elizabeth Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen. Die Autorin wurde 1990 im Ruhrgebiet geboren, lebte allerdings einige Zeit in Kanada, den USA, Paris und an anderen Orten dieser Welt. 2018 erscheint ihr Debütroman, der erste Band der Fantasy-Trilogie „Palace of Glass“. Das Buch verfasst die Autorin auf Englisch und bietet es unter dem Titel „Touch That Fire“ Londoner Literaturagenten an. Zuvor schrieb Lehnen einige Kurzgeschichten, die mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurden, beispielsweise der Preis der Jungen Akademie Europas. Sie studiert im Master Englische Literatur und Politikwissenschaften, forscht zum Thema Kreatives Schreiben und unterrichtet seit 2014 zudem an der Universität Bonn Literarisches Schreiben. Nebenbei schreibt sie für Zeitungen wie den Kölner Stadt-Anzeiger und entwirft eine Fernsehserie für ITV Studios Germany. Ihr Pseudonym wählte sie zu Ehren ihrer Großmütter, Elisabeth Surmann und Resi Lehnen, geborene Bernard.

Alle Bücher von C. E. Bernard

Cover des Buches Palace of Glass - Die Wächterin (ISBN: 9783764531959)

Palace of Glass - Die Wächterin

 (630)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Palace of Silk - Die Verräterin (ISBN: 9783764531973)

Palace of Silk - Die Verräterin

 (306)
Erschienen am 29.05.2018
Cover des Buches Palace of Fire - Die Kämpferin (ISBN: 9783764531980)

Palace of Fire - Die Kämpferin

 (179)
Erschienen am 23.07.2018
Cover des Buches Das Lied der Nacht (ISBN: 9783764532635)

Das Lied der Nacht

 (159)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Palace of Blood - Die Königin (ISBN: 9783764532338)

Palace of Blood - Die Königin

 (82)
Erschienen am 21.10.2019
Cover des Buches Das Flüstern des Zwielichts (ISBN: 9783764532642)

Das Flüstern des Zwielichts

 (63)
Erschienen am 19.07.2021
Cover des Buches Der Klang des Feuers (ISBN: 9783764532659)

Der Klang des Feuers

 (45)
Erschienen am 22.11.2021

Neue Rezensionen zu C. E. Bernard

Cover des Buches Palace of Silk - Die Verräterin (ISBN: 9783764531973)B

Rezension zu "Palace of Silk - Die Verräterin" von C. E. Bernard

2. Teil, gut für zwischendurch
Bee2205vor 2 Tagen

In diesem Band befinden wir uns in Paris, in einer Stadt, in der Haut und Berührungen nicht illegal sind. Hier kann die Protagonistin Rea frei leben, muss sich und ihre Gabe nicht verheimlichen.

Das Setting in Paris ist sehr schön beschriben und man bekommt das Gefühl mit in diese welt und diese Stadt eintauchen zu können. Diese Stadt scheint nur so zu strahlen und leuchten, wenn man es mit dem Leben in London vergleicht.

Hier treffen auch Rea und Robin wieder aufeinander und obwohl die Geschicht dann erst an Fahrt aufnimmt, flacht es schnell wieder ab und wird erst gegen Ende wieder spannender. Viele der Kapitel sind dabei sehr lang und etwas langatmig geschrieben, dadurch zieht sie die Geschichte an einigen Stellen.

Außerdem werden viele Fachbegriffe benutzt, da wäre es schön ein GLossar im Buch zur Hand zu haben. Zusätzlich sind einige Sätze auf französisch, da ich die Sprache nicht spreche, musste ich versuchen sie aus dem Kontext zu verstehen, was mir jedoch nicht immer gelang und ich sie aber auch nicht extra nachschlagen wollte.

Leider ist die Fortsetzung in meinen Augen nicht so überzeugend wie der 1. Teil der Reihe. Ich hoffe sehr, dass mir der 3. Band wieder besser gefällt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Palace of Glass - Die Wächterin (ISBN: 9783764531959)T

Rezension zu "Palace of Glass - Die Wächterin" von C. E. Bernard

Unglaublich fesselnde Geschichte
Tamara1611vor einem Monat

Was ich mich die ganze Zeit frage: Warum habe ich dieses großartige Buch bis jetzt nicht gelesen!? Warum gibt es dazu nicht schon eine Verfilmung oder Netfix Serie?!


In Palace of Glass wurde eine surreale Welt in der Zukunft geschaffen in der Berührungen verboten sind weil es Menschen mit besonderen Fähigkeiten gibt. Menschen, die bei Berührung Gedanken lesen und manchmal auch verändern können. 


Um dies zu verhindern wurde eine Prüde Gesellschaft getrimmt in der jede Körperstelle verhüllt sein muss, manchmal sogar mit Maske (so abwegig ist zuminderst dieser Gedanke 2022 gar nicht mehr). So hat man sich auch gleich wieder der Prüfen Kleidung vergangener Jahrhunderte bedient. In meiner Vorstellung sieht die Welt wie eine Mischung aus Tribute von Panem und Bridgerton aus. 


DIe Handlung die in dieser Welt spielt ist spannend und man fragt sich die ganze Zeit: Wer spielt hier ein falsches Spiel? Wurden die Gedanken von jemandem Manipuliert?


Ich bin total begeistert von diesem Buch das für mich als Tribute von Panem Fan auf jeden Fall damit mit halten kann. Ich freue mich schon auf die nächsten Teile.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Lied der Nacht (ISBN: 9783837156027)L

Rezension zu "Das Lied der Nacht" von C. E. Bernard

Verwirrend und langatmig
Lupienvor einem Monat

Da ich schon die Palace-Saga der Autorin gelesen habe und gern mochte habe ich mich auch an ein neues Buch von ihr herangetraut.

AB HIER EVENTUELL SPOILER

Das Cover ist sehr schön und auch der Klappentext klang sehr vielverprechend. Die Karte im Buch war allerding zu klein beschriftet, sodass ich leider kaum etwas erkennen konnte. Ich habe dann versucht das Buch zu lesen, kam aber nie weiter bis zum Treck zur Burg. Der Schreibstil war auch sehr anders (manchmal habe ich mich gefragt ob ich eine andere Autorin lese) und anstrengend, sodass ich dann überlegt habe, dem Hörbuch via Onleihe eine Chance zu geben. 

Oliver Siebeck ist ein toller Vorleser, aber auch er konnte mir die Figuren und die Welt nicht wirklich näher bringen. Die Charaktere blieben zu blass und die Welt zu abstrakt. Auch die Geschichte hat mich eher gelangweilt, da ich partout nicht wusste, wohin die Autorin denn möchte.

Wird es eine Liebesgeschichte, eine Heldenreise, etwa ein Gruppenabenteuer ala Herr der Ringe? Ich zumindest weiß es nicht. Auch die Klischees waren mir zu viel (wahrscheinlich auch, weil ich sehr viel Fantasy generell lese) und einiges war etwas zu stark inspiriert z.B. die Schatten,  die mich sehr an die Nazgulreiter aus Herr der Ringe erinnern oder eine Rebellion die von einer Prinzessin angeführt wird. Alles war doch sehr klassisch und ich habe nur wenig neue Elemente gefunden. 

Fazit: Leider habe ich hinter dem schönen Cover keine genauso schöne Geschichte gefunden. Daher breche ich das Buch ab und lasse es ausziehen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Was aus dem Bereich Fantasy wollt ihr 2022 lesen? Habt ihr schon Pläne?

Ich lese derzeit noch die Reihe "Die Götterkriege" von Richard Schwartz.

Danach möchte ich "Das Lied der Nacht" von C. E. Bernard lesen, wenn es mich überzeugt natürlich auch die ganze Trilogie.

Außerdem stehen die Midnight-Chronicles auf meiner "To-Read-List", allerdings wahrscheinlich erst Mitte des Jahres, da der letzte Band anscheinend im August erscheinen soll und ich es wenn dann in einem Zug durchlesen will.

Welche Bücher habt ihr euch vorgenommen? Oder lasst ihr es einfach auf euch zukommen?

9 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  LizzCheesecakevor 5 Monaten

Dieses Jahr beendet habe ich bereits "Die Tribute von Panem - Das Lied von Vogel und Schlange" (oder war es "Schlange und Vogel? ^^), welches mir wahnsinnig gut gefallen hat.
Heute werde ich wohl noch den letzten Teil von "New World" beenden, was definitiv auch ein 5-Sterne-Buch wird.
Geplant ist, endlich mal ein paar Reihen zu beenden, wie zum Beispiel "Scythe" von Neal Shusterman. Da werde ich Band 1 und 2 aber wohl vorher noch mal rereaden müssen.
Auf dem Plan stehen (Stand jetzt ^^) anschließend noch "Drood" von Dan Simmons und "Irondead - Der achte Tag" von Wolfgang Hohlbein.
Die Onleihe-Liste umfasst aber auch schon wieder 97 Titel, die ich irgendwann mal lesen möchte :D

Zum Thema

Seid ihr bereit für den neuen High-Fantasy-Auftakt? Die deutsche Fantasy-Autorin C.E. Bernard präsentiert eine epische, bewegende und beeindruckende Geschichte. In einer Welt voller Schatten und Dunkelheit vermag nur ein Lied den Kampf zu gewinnen ...

Für unsere LovelyBooks Premiere suchen wir 25 Leser*innen, die "Das Lied der Nacht" lesen und auf LovelyBooks sowie mindestens drei
weiteren Seiten rezensieren möchten.

Herzlich Willkommen zur Premiere von "Das Lied der Nacht"!

»Ich erzähle euch eine Geschichte. Sie beginnt in einem finsteren Tal mit hohen, schneebedeckten Bäumen. Sie beginnt mit einem einsamen Wanderer in den fahlen Stunden des Zwielichts, in der bläulich glänzenden Dämmerung. Sie beginnt mit einer Frage. Fürchtet ihr euch?«

Wollt ihr den in sich gekehrten Wanderer Weyd und die mutige Bardin Caer auf eine schier atemberaubende Reise begleiten? 

Gemeinsam mit Penhaligon verlosen wir 25 Exemplare des mitreißenden Fantasy-Auftakts von C.E. Bernard.
Unter allen Teilnehmer*innen werden außerdem drei Reihenabos verlost.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum 29.03.2021 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

631 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  anniesbookishplacevor einem Jahr

Mein Band 2 ist heute auch angekommen. Freue mich riesig. Danke! :)

Seid ihr bereit für neue märchenhafte Geschichten?

Frisch erschienen ist DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE, die neue Anthologie im Drachenmond Verlag. 

Gern möchten wir auch dieses Jahr mit euch gemeinsam die Märchen lesen und darüber diskutieren. Dafür verlosen wir 33 ebooks - ihr könnt natürlich auch mit dem eigenen Buch mitmachen.

Unter allen Rezis verlosen wir im Anschluss ein signiertes Print.

Hallo & herzlich Willkommen. 

Winterzeit ist Märchenzeit und ich hoffe, ihr seid zahlreich bei der Leserunde dabei. In unserer diesjährigen Anthologie kommen besonders oft die vermeintlichen Bösewichte zu Wort und außerdem haben sich auch einige Sagenadaptionen zu den Märchen gesellt. Deshalb bin ich besonders gespannt, was ihr von DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE handelt.

Ich freu mich auf regen Austausch!

1265 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  Kathimausivor einem Jahr

Liebe Christian, ähm kann mit machen wenn schon eine lese Exemplar hat?

LG Katharina

Zusätzliche Informationen

C. E. Bernard im Netz:

Community-Statistik

in 1.818 Bibliotheken

von 806 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks