Brittany Cavallaro

 4 Sterne bei 322 Bewertungen

Lebenslauf von Brittany Cavallaro

Inspiriert von Sherlock Holmes: Brittany Cavallaro, 1986 in Springfield geboren, ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie studierte Kreatives Schreiben an der University of Wisconsin und machte ihren Master in Englischer Literatur in Milwaukee.

Schon seit ihrer frühen Kindheit ist die Autorin ein großer Sherlock Holmes Fan und so kam ihr die Idee zu ihrem Debüt „Holmes & Ich“. Wenn sie gerade nicht schreibt gibt sie nebenbei Workshops und Kurse in Kreativem Schreiben an der Interlochen Arts Academy. 

Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Michigan.

Alle Bücher von Brittany Cavallaro

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brittany Cavallaro

Cover des Buches Holmes und ich – Der Fall Jamie (ISBN: 9783423718141)
LauraMarias avatar

Rezension zu "Holmes und ich – Der Fall Jamie" von Brittany Cavallaro

Band 3 über die Nachfahren von Sherlock und John
LauraMariavor 3 Monaten

Inhalt:

Ein Jahr ist vergangen seit der schrecklichen Nacht in Sussex, die Wege von Jamie und Charlotte haben sich getrennt. Er ist zurück in Sherringford und möchte ein "normales Leben" - eine Freundin, Kontakt zu den Eltern, einen Abschluss. Charlotte ist auf der Flucht vor Lucien Moriarty und möchte sich verändern, clean werden. Beide möchten nichts mehr miteinander zu tun haben, doch dann gerät Jamie's Leben erneut aus den Fugen und Charlotte eilt zu seiner Hilfe. 

Meinung:

Der dritte Teil ist etwas vorhersehbarer als die Bände davor, das nimmt die Spannung. Auch sind manche Handlungsstränge nicht wirklich nachvollziehbar und die Protagonisten sind zum Teil unsympathisch unnachgiebig. Trotzdem würde ich eine Leseempfehlung aussprechen, da ich den Schreibstil sehr flüssig und angenehm finde und mich die Geschichte von Charlotte und Jamie gefesselt hat. 

Fazit:

Als Abschluss der Reihe hätte ich mir zwar mehr gewünscht, fand es jedoch dennoch spannend. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Holmes und ich – Unter Verrätern (ISBN: 9783423718189)
LauraMarias avatar

Rezension zu "Holmes und ich – Unter Verrätern" von Brittany Cavallaro

Holmes und Watson als Teenager
LauraMariavor 3 Monaten

Inhalt:

Nachdem Charlotte Holmes und James Watson während ihres ersten gemeinsamen Falles fast gestorben wären, wollen sie sich nun in den Ferien im Familiensitz der Familie Holmes erholen. Doch Charlotte verfällt sofort in alte Familienmuster, zieht sich zurück, wird immer schweigsamer, lässt James alleine, hat Geheimnisse vor ihm. Als ihr Onkel verschwindet und ihre Mutter unter einer geheimnisvollen Krankheit leidet, verfolgen die beiden eine Spur nach Berlin. Und treffen dort ausgerechnet auf Charlottes Exfreund, den totgeglaubten August Moriarty. 

Meinung:

Die Stimmung in der Holmschen Villa ist sehr bedrückend und die Streitereien geben der Geschichte zusätzlich etwas sehr Zähes, doch es lohnt sich über diese Passagen hinwegzukommen und bis zum Ende zu lesen. Ich finde sogar gerade, dass dieses Langatmige dazu gehört, da es gut Charlotte's Gemütszustand widerspiegelt - sowohl in ihrem erdrückenden Elternhaus, als auch im Kontakt mit ihrem Exfreund, den sie für verstorben gehalten hatte.

Fazit:

 Ich weiterhin ein großer Fan dieser Holmes-Interpretation und empfehle sie gerne weiter. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Holmes und ich – Die Morde von Sherringford (ISBN: 9783423717717)
LauraMarias avatar

Rezension zu "Holmes und ich – Die Morde von Sherringford" von Brittany Cavallaro

Spannende Neuinterpretation eines Klassikers
LauraMariavor 4 Monaten

Inhalt:

James Watson, ein Nachfahre von John Watson, muss gegen seinen Willen an ein Internat an der Ostküste. Und nicht an irgendeines - ausgerechnet an das, in dem auch Charlotte Holmes unterrichtet wird. Oder vielmehr sich selbst unterrichtet - sie steht ihrem legendären Vorfahren Sherlock in Sachen Intelligenz in nichts nach. James möchte sich nach Möglichkeit von Charlotte fernhalten, doch dieser Plan löst sich bald in Luft an, als er sie auf einer Feier kennenlernt, sie auf eine geheimnisvolle Art anziehend findet und dann auf einmal mit ihr gemeinsam zum Hauptverdächtigen für den Mord an Dobson wird. Und Charlotte hatte ein Motiv... 

Meinung: 

Es war sehr erfrischend, die traditionellen Watson und Holmes Charaktere einmal neu interpretiert zu lesen - als Teenager, in der heutigen Zeit und mit einer weiblichen Holmes. Doch nicht nur die Charaktere, auch die Story ist neu belebt und mit aktuellen Themen gespickt worden. Der Fall an sich ist sehr spannend und ich habe bis zum Schluss der Auflösung entgegen gefiebert! 

Fazit:

Eine Lese Empfehlung nicht nur, aber besonders, für Holmes Fans. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 427 Bibliotheken

auf 76 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks