Brigitte Riebe

 4,2 Sterne bei 1.813 Bewertungen
Autorenbild von Brigitte Riebe (©Privatbesitz)

Lebenslauf von Brigitte Riebe

Brigitte Riebe wird 1953 in München geboren. Nach dem Abitur in München studiert sie an der LMU Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte und promoviert 1981 in Neuerer Geschichte. Danach arbeitet sie zunächst als Museumspädagogin, danach als Verlagslektorin, u.a. für die Verlage List, Goldmann und Blanvalet. Seit 1991 ist sie freie Schriftstellerin. Unter dem Pseudonym Lara Stern entsteht schließlich eine 8-bändige Krimireihe um die quirlige Münchner Anwältin Sina Teufel - einer davon 1995 verfilmt unter dem Titel "Inzest". Ihre Romane werden in zahlreiche Sprachen übersetzt, u.a. französisch, niederländisch, italienisch, spanisch, portugiesisch, tschechisch, griechisch, türkisch, ungarisch, polnisch, kroatisch und russisch. Auch moderne Gesellschaftsromane hat sie in ihrem Portfolio, sowie die Ku'damm-Trilogie um die drei Schwestern Rike, Silvie und Flori Thalheim. Brigitte Riebe lebt mit ihrem Mann in München.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Ein neuer Morgen (ISBN: 9783499004032)

Die Schwestern vom Ku'damm: Ein neuer Morgen

 (77)
Neu erschienen am 15.11.2022 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 4. Band der Reihe "Die Schwestern vom Ku'damm".

Alle Bücher von Brigitte Riebe

Cover des Buches Feuer und Glas - Der Pakt (ISBN: 9783453267381)

Feuer und Glas - Der Pakt

 (238)
Erschienen am 21.05.2012
Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (ISBN: 9783499291715)

Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus

 (176)
Erschienen am 17.09.2019
Cover des Buches Marlenes Geheimnis (ISBN: 9783453359499)

Marlenes Geheimnis

 (150)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Wunderbare Zeiten (ISBN: 9783499291722)

Die Schwestern vom Ku'damm: Wunderbare Zeiten

 (136)
Erschienen am 21.04.2020
Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (ISBN: 9783499291739)

Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung

 (86)
Erschienen am 14.09.2021
Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Ein neuer Morgen (ISBN: 9783499004032)

Die Schwestern vom Ku'damm: Ein neuer Morgen

 (77)
Erschienen am 15.11.2022
Cover des Buches Feuer und Glas - Die Verschwörung (ISBN: 9783453267398)

Feuer und Glas - Die Verschwörung

 (74)
Erschienen am 21.04.2014
Cover des Buches Die Pestmagd (ISBN: 9783453355446)

Die Pestmagd

 (67)
Erschienen am 14.10.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brigitte Riebe

Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus (ISBN: 9783499291715)
Annabeth_Books avatar

Rezension zu "Die Schwestern vom Ku'damm: Jahre des Aufbaus" von Brigitte Riebe

Die Schwestern vom Ku'damm
Annabeth_Bookvor 2 Tagen

Inhalt:


Der 2. Weltkrieg ist vorbei und die Thalheimers, stehen vor den Trümmern ihres Kaufhauses. Rike möchte es gerne wieder aufbauen, doch als wäre das nicht schon schwer genug, bereitet ihr das Erbe ihres Großvaters auch noch Kopfzerbrechen.


Erster Satz:


Das Schönste, was sie jemals gesehen hat!


Meine Meinung:


Als das Buch bei mir ankam, habe ich mich schon sehr darauf gefreut, da es einfach perfekt zu meinem Historischen-Romane-Wahn passt und ich das Buch dann auch nur so verschlungen habe.


Kommen wir als erstes zum Cover.

Ich finde das Cover ist wirklich sehr schlicht gehalten und sticht einem leider dadurch nicht sofort ins Auge, was ich etwas schade finde. Ansonsten denke ich das die Frau im Vordergrund Rike darstellen soll und im Hintergrund ist das dann vermutlich das Kaufhaus.


Der Schreibstil der Autorin, war wirklich sehr angenehm zu lesen und er hat mich auch gefesselt, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.


Im ersten Teil der Trilogie spielt Rike, die Älteste der drei Schwestern die Hauptrolle. Sie war mir wirklich sehr sympathisch und sie verfolgte auch ihre Ziele. Doch ihr Weg war nicht wirklich einfach, nachdem  was sie von ihrem Großvater erfuhr.


Silvie war die mittlere Schwester und hatte einen Zwillingsbruder Oskar, der an der Front kämpfen musste. Silvie war für mich ein sehr undefinierbarer Charakter, da ich auch so das Gefühl hatte das sie gegen Rike teilweise arbeitete damit sie mit dem fort sein ihres Bruders besser klar kam.


Die Jüngste war dann Florentine, in diesem Buch war sie leider noch eine Randfigur und ich weiß noch nicht wo ich sie einordnen soll.


Die Story an sich war wirklich toll, weil egal wie unterschiedlich die Schwestern auch sein mögen, die Liebe zu dem Kaufhaus verbindet alle drei und alle wollten es auf ihre Art und Weiße wieder aufbauen, weil es doch so war das sie hier alle eine schöne Kindheit hatten.


Ich fand auch die Zeit in der das Buch spielte sehr interessant, weil ich meistens bisher nur Bücher gelesen habe, die vor dem Krieg waren oder während der Kriegszeit waren, deshalb fand ich es nun umso spannender zu lesen, wie es war als der Krieg dann endlich wieder vorbei war. Den eigentlich ist die Zeit noch gar nicht so lange her, aber trotzdem kommt es einem immer wieder so unfassbar weit weg vor, weil man sich damit auch wieder viel zu wenig beschäftigt.


Alles in einem fand ich den Auftakt sehr gelungen, da die Autorin mit allen Schwestern wirklich interessante Protagonisten geschaffen hat und ich schon sehr gespannt darauf bin wie es im zweiten Teil mit Silvie weiter geht.

Auch möchte ich nun endlich mir die Filme dazu anschauen und bin da auch schon sehr gespannt darauf, ob sie dann mit den Büchern mithalten können.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Pestmagd (ISBN: 9783453355446)
M

Rezension zu "Die Pestmagd" von Brigitte Riebe

Der "schwarze Tod" trifft auf Daily-Soap
Marcsbuechereckevor 4 Monaten

Ich hatte wirklich große Erwartungen in dieses Buch gesetzt, klang die Geschichte doch wirklich sehr außergewöhnlich. 

Die erste Enttäuschung kam auch schon sehr schnell bzw. sehr spät, denn die Handlung, die im Klappentext angekündgt wird, quetscht sich richtiggehend in das letzte Drittel des Buches. Davor wird eine gefühlte Ewigkeit genutzt, die Charaktere einzuführen ohne das die Handlung voranschreitet. 

Wirklich gerettet und doch zu einem "soliden" 3 Sterne Buch wurde es, weil Brigitte Riebe einen wirklich sehr angenehmen Schreibstil an den Tag gelegt hat. 

Fazit:

Ein historischer Roman, den ich gerne für Zwischendurch gelesen habe, aber ganz sicher nicht nochmal lesen würde.  

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung (ISBN: 9783499291739)
Aoibheanns avatar

Rezension zu "Die Schwestern vom Ku'damm: Tage der Hoffnung" von Brigitte Riebe

Tage der Hoffnung
Aoibheannvor 7 Monaten

Ich muss gestehen, dass ich mich am wenigsten auf den dritten Band gefreut habe, weil ich Florentine in den beiden anderen Büchern so furchtbar unsympathisch fand. Und auch den Anfang dieses Buches empfand ich als eher holprig. Florentine wurde mir da kein Stück sympathischer, eher im Gegenteil, ich war zunehmend genervt von ihr. So sehr weinerlich und gefühlt permanent beleidigt und sich in einer Art Opferrolle suhlend - damit konnte ich wenig anfangen. Auch die Beschreibungen ihrer Malerei fand ich ehrlicherweise langatmig. Erst im Verlauf der Geschichte wird aus Florentine eine junge Frau, die mehr als Ölfarben und ihre Bilder im Kopf hat. Ich hatte mir allerdings erhofft, dass mehr beleuchtet wird, warum Florentine in ihren Jugendjahren so sehr gegen ihr Elternhaus rebelliert hat.

Es ist schön, wieder den Rest der Familie Thalheim in die Geschichte eingebunden zu erleben und den weiteren Lebensweg aller Familienmitglieder zu erfahren. Gelungen finde ich dafür das vermittelte Lebensgefühl in dieser politisch sehr angespannten Zeit.

Es bleibt für mich aber der (bisher) schwächste Band der Reihe.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Meine Lieben, Miris Roman ist da! 

Ich nehme euch mit auf eine Reise in die swinging sixties, in denen vieles  anders wird ... Doch Miriam Feldmann, die 4. der Thalheimtöchter, trägt ein schweres Schicksalspaket auf ihren Schultern. Und als sich ALLES in ihrem Leben ändert, muss sie sich endlich ihren dunkelsten Erinnerungen stellen ...

Meine Lieben, so schön, wieder mit euch bei den Thalheims zu sein!

Ihr habt euch Miris Story gewünscht - und ich habe sie mit Herzblut (und einigen Tränen) für euch geschrieben ...

Es ist der emotionalste Roman dieser Reihe, voller Überraschungen und neuer Entdeckungen, und ich finde, er ist genau geworden, wie ich auch Miri sehe: gefühlvoll, oft sehr mutig, manchmal aber auch schüchtern und verzagt ... 

Natürlich begegnet ihr auch den anderen Schwestern wieder - Rike, Silvie und Flori - alle inzwischen gestandene Frauen mit Anhang, die um ihren Platz im Leben ringen. Manchmal scheppert es gewaltig zwischen ihnen, aber eines ist immer Klar: Die Thalheim-Schwestern halten zusammen!

Ich freue mich auf genussvolle gemeinsame Lesestunden mit euch - und falls ihr Fragen habt: Her damit!

Herzlichst eure Brigitte Riebe



1694 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  RosyPvor 10 Monaten

Auch Band 4 der Ku’damm-Reihe hat mich sehr überzeugt und ich habe dieses Buch - wie schon die drei Vorgängerbände - in kürzester Zeit verschlungen. Die Autorin hat wie immer intensiv recherchiert und durch ihren einfühlsamen und glaubhaften Schreibstil bin ich immer wieder von ihren Büchern gefesselt.

Meine Lieben, ich lade euch ein zu einem besonderen Buch …

Bewerbt euch jetzt für eines der digitalen 25 Rezensionsexemplare, die mein Verlag dotbooks zur Verfügung stellt.

Meine Lieben, ich lade euch ein zu einem besonderen Buch …

 

Du wachst eines Morgens auf und stellst fest, dass alles ganz anders ist, als du immer gedacht hast … Du kannst dich auf nichts mehr verlassen … Deine Welt bricht in Scherben … Aber in jedem Ende steckt auch die Chance eines tollen neuen Anfangs, der dich weiterführt …

 

Susa Bergmann, die sympathische Heldin meines Romans DER WAHNSINN, DEN MAN LIEBE NENNT, muss diese Erfahrung machen. Natürlich wusste sie, dass sie mit einem schwierigen Mann verheiratet ist, doch was dieser hinter ihrem Rücken alles veranstaltet, stürzt sie in eine tiefe Lebenskrise. Aber Susa, die ein süßes kleines Papiergeschäft mit allerlei Nippes betreibt, wäre nicht Susa, wenn sie sich davon in den Abgrund reißen lassen würde. Natürlich tut es weh, verdammt weh sogar, denn sie hat ihren Wolf geliebt – dann jedoch treten ihre Freunde auf den Plan und helfen ihr weiter: Allen voran ihre beste Freundin Bille, die auch mit gebrochenem Kiefer ordentlich Zähne zeigen kann.

 

Und was ist eigentlich mit Fräulein Rosalie, der bezaubernden roten Katze, die Susas Wege immer wieder kreuzt? Wo Rosalie wohnt, da möchte auch Susa eines Tages hingehören …

 

Herzschmerz. Aufstehen, Krone richten – und von ganzem Herzen wieder glücklich werden, und dieses Mal richtig!


Lasst euch die Chance auf eines von 40 Rezensionsexemplaren nicht entgehen! Verlost werden ausschließlich eBooks.

 

Wenn ihr bei der Leserunde dabei sein möchtet, beantwortet doch rasch diese Frage: Wie heißt die Insel im Chiemsee, auf der ein Kloster steht?

 

Was das mit Susa und ihren Erlebnissen zu tun hat? Das werdet ihr bald erfahren. 

 

Ich freue mich darauf, das mit euch zu genießen!

Eure Brigitte 

****************************************************************


Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen Exemplars verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

Hinweis des Verlages:

Daten, die uns übermittelt werden, werden von uns gemäß der gesetzlichen Datenschutzvorschriften vertraulich behandelt und nur in dem Rahmen gespeichert oder verarbeitet, der für die Betreuung der Leserunde notwendig ist. Danach werden eure Daten gelöscht; sie werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

558 BeiträgeVerlosung beendet
Brigitte_Riebes avatar
Letzter Beitrag von  Brigitte_Riebevor 2 Jahren

danke, dass du dabei warst und danke für deine Rezi!

Insel-Idylle und ein Mordfall! Die Leserunde zu "Bali kaputt" von Lara Stern startet. Bewirb dich auf 1 von 12 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Bali kaputt"  von Lara Stern!

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, damit wir euch erneut eine Mail schicken können!

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Natalija von Edel Elements

41 BeiträgeVerlosung beendet
Edel_Elementss avatar
Letzter Beitrag von  Edel_Elementsvor 2 Jahren

Liebe LovelyBooks-Leser,

schön, dass Ihr an der Leserunde zu "Bali kaputt" von Brigitte Riebe teilgenommen habt.

Vielen Dank an alle, die Ihre Rezension verfasst haben.
Alle anderen möchte ich noch einmal daran erinnern, Ihre Rezension zu verfassen.

Liebe Grüße

Emily von Edel Elements

Zusätzliche Informationen

Brigitte Riebe wurde am 30. September 1953 in München (Deutschland) geboren.

Brigitte Riebe im Netz:

Community-Statistik

in 1.799 Bibliotheken

von 568 Lesern aktuell gelesen

von 55 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks