Bill Kaulitz

 4 Sterne bei 117 Bewertungen

Lebenslauf von Bill Kaulitz

Bekannt wurde Bill Kaulitz als Leadsänger der Band Tokio Hotel, mit der ihm 2005 der Durchbruch in die deutschen Charts gelungen ist. Er ist gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Tom in der ostdeutschen Provinz aufgewachsen. Neben den international andauernden Erfolgen mit Tokio Hotel arbeitet Bill Kaulitz als Model, Synchronsprecher, TV-Juror und Designer. Er lebt in Los Angeles.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bill Kaulitz

Cover des Buches Career Suicide (ISBN: 9783550201394)

Career Suicide

 (117)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Career Suicide (ISBN: 9783548065151)

Career Suicide

 (0)
Erschienen am 03.01.2022

Neue Rezensionen zu Bill Kaulitz

Cover des Buches Career Suicide (ISBN: 9783550201394)
mausispatzi2s avatar

Rezension zu "Career Suicide" von Bill Kaulitz

Meine erste Autobiografie
mausispatzi2vor 2 Monaten

Ich habe auf dem Weg in den Urlaub während der Fahrt mit einer Freundin in den Podcast - Senf aus Hollywood reingehört und schon nach kurzer Zeit war klar, dass ich dieses Buch lesen muss.

Kurz Zeit später saß ich mit dem Kindle auf der Terrasse und habe angefangen zu lesen. 


Es war wahnsinnig interessant und unterhaltsam mal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, wie es Bill Kaulitz so ergangen ist. Er hat in seinen 30 Jahren schon einiges erlebt. Sowohl gutes als auch schlechtes und all das hat ihn zu dem Menschen gemacht, der er heute ist. Ich bewundre seinen Mut dieses Buch zu schreiben und auch zu veröffentlichen. 


Es war meine erste Autobiografie, die ich gelesen habe und ich muss sagen, sie hat mir echt gut gefallen und ich konnte mich auch an viele Situationen aus dem TV erinnern, über die er geschrieben hat. Zudem habe ich zwischendurch auch immer wieder Ausschnitte auf You Tube geschaut, die zu dem geschriebenen gepasst haben. Am Ende hätte ich ihn am liebsten einmal fest in den Arm genommen und gedrückt. Bill du kannst echt Stolz auf dich sein und auf das , was du bisher alles geschafft hast. Du hast niemals aufgegeben und gibst anderen dadurch das Gefühl, dass man alles erreichen kann, wenn man dafür kämpft. Ich bin jetzt schon gespannt auf seine nächsten 30 Jahre.


Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Ich denke, dass einige sich wahrscheinlich über die Wortwahl aufregen könnten, aber für mich hat sie perfekt zu ihm gepasst. Ich gehöre aber auch zu seiner Generation und kenne den Wortschatz. 


Das Cover zeigt Bill und passt einfach perfekt zum Titel und natürlich auch zum Inhalt des Buches.


Fazit:

Career Suicide von Bill Kaulitz war meine erste Autobiografie, die ich gelesen habe und es hat mir echt gut gefallen. Es war sehr unterhaltsam und hat mich zurück in meine Teenie Zeit versetzt und gezeigt wie unterschiedlich das Leben laufen kann, obwohl man quasi im selben Alter ist. Bill hat sehr viel erlebt und ist dadurch zu dem bewundernswerten Mann geworden, der er heute ist. Ich kann euch die ersten 30 Jahre von ihm echt empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Career Suicide (ISBN: 9783550201394)
Z

Rezension zu "Career Suicide" von Bill Kaulitz

Interessante Hintergründe
Zombizebravor 8 Monaten

Ich hab das Buch gelesen, weil ich gerne mehr über den Beginn von Tokio Hotel und die Geschichte der Brüder Bill und Tom erfahren wollte. Da wurde ich nicht enttäuscht! 

Für meinen Geschmack war das erste dritte über die Kindheit etwas lang, doch erhält man einen schönen Einblick in die vor frühpubertierenden Story, die von Kreativität,  Klugheit und Übermut getrieben sind. 

Besonders interessant fand ich die Beschreibung als über die Zeit ihres Peaks un Deutschland als sie noch in der Nähe von Hamburg wohnten (paparazzis, Stalke und die Verfolgungsjagden) und welche Auswirkungen das hatte. 

Für alle die gerne mehr zu den Hintergründen zur Bandgeschichte haben wollen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Career Suicide (ISBN: 9783550201394)
Jenny295s avatar

Rezension zu "Career Suicide" von Bill Kaulitz

Kann man muss man aber nicht
Jenny295vor 10 Monaten

Vorweg muss ich klarstellen, dass ich nie ein Fan der Band war und es bis heute auch nicht bin. Da ich aber gerne Biographien lese und mich interessiert hat was im Kopf von Bill so vor sich geht habe ich das Buch gelesen.


Kurz nach dem Anfang des Buches fragt man sich ob in diesem Buch den Bürgern des Ostens Deutschlands in der damaligen Zeit nicht sogar unrecht in diesem Buch getan wird um die eigenen Handlungen und Taten zu verharmlosen. Das hat dazu geführt, dass ich das Buch erst einmal eine ganze Zeit zur Seite gelegt habe, da es mir wirklich auf die nerven ging. 

Wenn man diese Zeit dann hinter Sich gelassen hat liefert das Buch vielleicht nicht wirklich neue Einblicke in die Branche, wenn man selbst schon so manches der Branche selbst mitbekommen hat. Es lässt aber verstehen warum es damals in die USA ging. Der Schluss des Buches ging mir etwas zu schnell. Warum man da nicht nicht mehr rausgeholt hat verstehe ich leider nicht. Des Weiteren stellt sich der Sinn des Vorwort doch sehr in Frage.


Fazit::

Für jeden Tokio Hotel Fan bestimmt ein tolles Buch.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks