Benjamin Keck

 4,6 Sterne bei 220 Bewertungen
Autorenbild von Benjamin Keck (©(c) E&R Design and Communication)

Lebenslauf von Benjamin Keck

Benjamin Keck kann meisterlich schief singen und geht auch gerne barfuß. Er wurde 1985 in Schwaz, Tirol geboren und lebt heute in Salzburg, Österreich. Vor ein paar Jahren hat er das Anglistik und Amerikanistik Studium an der Universität Salzburg abgeschlossen und war dann für kurze Zeit in der Erwachsenenbildung tätig. Momentan holt er das Lehramtsstudium Deutsch/Englisch nach. Wenn er nicht gerade kaffeetrinkend an der Universität ist, findet man ihn oft irgendwo zwischen Bergen, Wäldern und Seen (meist mit einem Buch bewaffnet). In den letzten Jahren wurde er von einer Leidenschaft fürs Klettern und Nachtlaufen gepackt (abgesehen von seinem ausgeprägten Verlangen nach Sonnenstrahlen) und nicht zu vergessen, Kaffee.Mit dem Schreiben begann er, als er erkannte, dass viele junge Menschen heute nicht mehr lesen, so schrieb er die Abenteuer der Ameise Lubsidu (für Kinder und Erwachsene gleichermaßen), die sich besonders gut zum Vorlesen eigenen. Bald darauf begann er, an seinem Fantasy Roman Die Chroniken von Ereos zu arbeiten. Inspiration findet er bei Familie, Freunden, im Bus, in der Natur und auf Reisen. Mehr davon auf www.benjaminkeck.com oder auf FB und Insta.

Alle Bücher von Benjamin Keck

Cover des Buches Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1 (ISBN: 9781545480762)

Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1

 (60)
Erschienen am 25.04.2017
Cover des Buches Tul: Stadt der Gefallenen (ISBN: 9798669653934)

Tul: Stadt der Gefallenen

 (36)
Erschienen am 26.07.2020
Cover des Buches Die ersten Monate - Dolores Band 1 (ISBN: B088YJKN8N)

Die ersten Monate - Dolores Band 1

 (32)
Erschienen am 19.05.2020
Cover des Buches Die letzten Monate (Dolores-19, Band 2) (ISBN: 9798711223733)

Die letzten Monate (Dolores-19, Band 2)

 (13)
Erschienen am 18.02.2021

Neue Rezensionen zu Benjamin Keck

Cover des Buches Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5 (ISBN: B0BBN675FS)
Danni152s avatar

Rezension zu "Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5" von Benjamin Keck

Die Chroniken gehen in die nächste Runde
Danni152vor 2 Monaten

Auch dieses Cover hat mir mega gefallen! Der autor bleibt der Linie treu, die Cover passend zu jeder Geschichte zu gestalten. Der Schreibstil ist wie gewohnt (oder bin ich schon verwöhnt von seinem Stil) flüssig zu lesen,  sodass es mir immer schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Es ist wieder sehr spannend und vielseitig gewesen und die Orte konnte man sich bildlich vorstellen. Auch dieses Buch ist nichts für schwache Nerven,  aber eine klare Empfehlung an Fantasy-Abenteuer-Fans, die mal so richtig Aktion wollen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5 (ISBN: B0BBN675FS)
Celebras avatar

Rezension zu "Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5" von Benjamin Keck

Rasante und gelungene Fortsetzung der Ereos-Saga!
Celebravor 3 Monaten

Wehe Dir oh Fremder! Nimm Dich in acht vor den dunklen Assassinen aus To, den Entkommen der gefallen Stadt Tul oder den Kriegern des Nordens. Es gibt kein Entkommen!
"Die Tochter der Träume" führt uns ein weiteres Mal nach Ereos wo gerade ein Krieg herrscht. Doch dieser Krieg wurde in Götterhänden begonnen und auf die Welt geworfen. In Ereos ist nicht alles schwarz oder weiß, was vielleicht so erscheinen mag, hier wird nach anderen Spielregeln gespielt. Der Preis? Der Verstand, die Ehre der Götte oder vielleicht ein Tropfen Blut?
In den ersten Teilen haben wir viele Charaktere kennen und lieben gelernt (abgesehen von einem ganz besonderen, peitschenschwingenden Ausbilder aus To selbstverständlich), deren Geschick nun allmählich miteinander verknüpft wird. Alte Freundschaften leben wieder auf, neue Freundschaften und Bündnisse werden geschlossen. Und wie immer heißt es jetzt voller Vorfreude auf den nächsten Teil warten!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5 (ISBN: B0BBN675FS)
SteffiGluecklederers avatar

Rezension zu "Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5" von Benjamin Keck

Sehr spannend
SteffiGluecklederervor 4 Monaten

Das Cover hat mich gleich neugierig gemacht. Es passt perfekt und spiegelt den Inhalt sehr schön wider. Da ich die Vorgängerbände schon kenne, war ich sehr gespannt darauf, wie es in Band 5 weitergeht. Meiner Meinung nach sollte man die vorhergehenden Bände kennen, des besseren Verständnisses wegen. Wir werden wieder in das Reich von Ereos entführt und begleiten die Helden bei ihren Abenteuern. Es macht Spaß darüber zu lesen, wie sie an ihren Aufgaben wachsen und reifen. Die Charaktere sind unterschiedlich und interessant. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Das Buch ist sehr spannend und fantasievoll, aber auch mal blutrünstig. Besonders hat mir mal wieder die harte Ausbildung gefallen. Ein grandioser Lesespaß, bei dem ich mich wieder sehr auf den nächsten Band freue. Das Buch empfehle ich gerne weiter.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

»Bei Girus spitzem Bart! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Willkommen zurück in Ereos! Falls ihr neu in unserer Taverne seid - hierzu gibt es freudige Info in der Begrüßung!« Lächelnd deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 30 KINDLE E-Books (!!!), die sich freuen, gelesen zu werden.«

»Willkommen ihr mutigen Damen und Herren im Wippenden Wirt«, tanzte die Stimme des Wirts durch den sich langsam füllenden Schankraum. Zufrieden lächelnd säuberte er die letzten Gläser und verneigte sich ehrfürchtig von den ersten Gästen, die gerade durch die alte Holztür kamen. »Ein neuer Gasthof, abenteuerliche Freunde und neue Abenteuer - so darf ich euch nun hier zu einer neuen Leserunde Willkommen heißen! Es freut mich, dass ihr meiner Einladung gefolgt seid und wir nun an diesem Tisch sitzen, unsere müden Füße hochlegen und gemeinsam ein Abenteuer erleben können!«

 

 »Etwas Wichtiges gleich zu Beginn: Solltet ihr noch nie durch Ereos gewandelt sein, gebt mir Bescheid, daran soll es nicht scheitern!«

 Einer der Gäste, eine vermummte Gestalt, die des Wirts lange Rede schon viel zu oft gehört hatte, gähnte lautstark: »Bei Nammus nassen Schuppen! Kommst du bald zum Ende? Wir wissen das doch alles schon längst!«

Beschwichtigend hob der Wirt die Hände und sprach: »Nur noch eines. Nur noch eine kurze Informationsrunde: Wie ihr sicher schon bemerkt habt, verlose ich 30 KINDLE E-Books, die von amazonenhaften Boten direkt auf eure Lesegeräte gebracht werden werden.

 

Bis zum 27. August 2022 (Nachmittag) könnt ihr euch für eines der 30 Exemplare bewerben! Am 27.08.2022 geht die Leserunde dann quasi los. Sobald alle Bewerbungen eingegangen sind, werden die Gewinner ermittelt und sobald ich eure Emailadressen hab, bekommt ihr Nachricht (Ihr benötigt also einen funktionierenden Kindle-Reader auf dem ihr die E-Books empfangen könnt - Ach, ihr wisst eh schon wie das läuft, ihr bekommt amazonenhafte Nachricht von mir und dann entscheidet ihr :)!).

  

Ich bin natürlich auch so oft wie möglich bei der Leserunde dabei und versuche alle Fragen zu beantworten. Da ich aber in der LR Zeit gerade Urlaub habe, wird es sicher mal Tage geben, an denen ihr länger auf eine Antwort warten müsst. Trinkt einen Krug in einem der luftig schönen Zimmer und entschuldigt eventuelle Wartezeiten, die ich euch zumuten werde.  

 

Falls ihr euch für diese Leserunde entscheidet - habt Dank! Für alle InteressentInnen, die leider keinen Kindle-Reader zur Verfügung haben - es tut mir leid. ABER ihr könnt gerne zu meinem Newsletter anmelden und so Zugang zu einer kostenlosen Geschichte bekommen, die es auch in den anderen Formaten gibt!).

 

Und nun, lassen wir das Abenteuer beginnen!«


Ein paar der Gäste verließen kopfschüttelnd den Wackelnden Koch, doch die andere blieben sitzen, sahen sich lächelnd um und nahmen sich eines der Bücher. Lachend schlug sich der Wirt auf die Stirn und erhob noch ein letztes Mal seine Stimme: »Entschuldigt! Fast hätte ichs vergessen, solltet ihr schon ein Exemplar des Buches haben, seid ihr natürlich trotzdem eingeladen euch einen freien Stuhl zu suchen und gemeinsam mit uns zu lesen!«


Teilnehmer an der LR müssen aus D oder A kommen und eine E-Mail-Adresse dieses Landes haben. 

564 BeiträgeVerlosung beendet
Sunnyleinchens avatar
Letzter Beitrag von  Sunnyleinchenvor 20 Tagen

Die parallelen Handlungsstränge der jeweiligen Dreiergruppen, gestalten das Kapitel sehr abwechslungsreich. Ich hab mich richtig gefreut, dass Alyssa die Wandlung geschafft hat. Die Drachin wäre auch meine erste Wahl gewesen. Ich bin wirklich gespannt ob Giru und Co es gemeinsam aus dem Traumreich schaffen.

»Bei Matuns haarigen Zehen! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Willkommen zurück in Ereos! Falls ihr neu in unserer Taverne seid - hierzu gibt es freudige Info in der Begrüßung!« Lächelnd deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 30 KINDLE E-Books (!!!), die sich freuen, gelesen zu werden.«

»Willkommen ihr mutigen Damen und Herren im Wippenden Wirt«, tanzte die Stimme des Wirts durch den sich langsam füllenden Schankraum. Zufrieden lächelnd säuberte er die letzten Gläser und verneigte sich ehrfürchtig von den ersten Gästen, die gerade durch die alte Holztür kamen. »Ein neuer Gasthof, abenteuerliche Freunde und neue Abenteuer - so darf ich euch nun hier zu einer neuen Leserunde Willkommen heißen! Es freut mich, dass ihr meiner Einladung gefolgt seid und wir nun an diesem Tisch sitzen, unsere müden Füße hochlegen und gemeinsam ein Abenteuer erleben können!«

 


 

 »Etwas Wichtiges gleich zu Beginn: Solltet ihr noch nie durch Ereos gewandelt sein, gebt mir Bescheid, daran soll es nicht scheitern! Wer gerade noch im dritten Teil von Ereos mit unseren Freunden mitfiebert - eilt euch nicht. Setzt euch trotzdem an die schönen Tische, oder an die klebrigen, wenn es euch lieber ist :D, und sobald ihr Ereos 3 fertig gelesen habt, hebt hier euren Krug und er soll gefüllt werden :D!«

 

 

 

Einer der Gäste, eine vermummte Gestalt, die des Wirts lange Rede wohl bereits langweilte, fluchte ungehalten: »Bei Ereufs schwarzen Augen! Kommst du bald zum Ende, oder soll ich für dich übernehmen? Ich will endlich wissen, wie es weitergeht!«

 

 

 

Beschwichtigend hob der Wirt die Hände und sprach: »Nur noch eines. Nur noch eine kurze Informationsrunde: Wie ihr sicher schon bemerkt habt, verlose ich 30 KINDLE E-Books, die von amazonenhaften Boten direkt auf eure Lesegeräte gebracht werden werden.

 

Bis zum 21. Januar 2022 könnt ihr euch für eines der 30 Exemplare bewerben! Am 22.01.2022 geht die Leserunde dann quasi los. Sobald alle Bewerbungen eingegangen sind, werden die Gewinner ermittelt und sobald ich eure Emailadressen hab, bekommt ihr Nachricht (Ihr benötigt also einen funktionierenden Kindle-Reader auf dem ihr die E-Books empfangen könnt - Ach, ihr wisst eh schon wie das läuft, ihr bekommt amazonenhafte Nachricht von mir und dann entscheidet ihr :)!).

 

 

 

Ich bin natürlich auch so oft wie möglich bei der Leserunde dabei und versuche alle Fragen zu beantworten. Da ich leider noch nicht hauptberuflich schreibe, wird es sicher mal Tage geben, an denen ihr länger auf eine Antwort warten müsst. Trinkt einen Krug in einem der luftig schönen Zimmer und entschuldigt eventuelle Wartezeiten, die ich euch zumuten werde.  

 

Falls ihr euch für diese Leserunde entscheidet - habt Dank! Für alle InteressentInnen, die leider keinen Kindle-Reader zur Verfügung haben - es tut mir leid. ABER ihr könnt gerne zu meinem Newsletter anmelden und so Zugang zu einer kostenlosen Geschichte bekommen, die es auch in den anderen Formaten gibt!).

 

 

 

Und nun, lassen wir das Abenteuer beginnen!«

 

 

 

Ein paar der Gäste verließen kopfschüttelnd den Wackelnden Koch, doch die andere blieben sitzen, sahen sich lächelnd um und nahmen sich eines der Bücher. Lachend schlug sich der Wirt auf die Stirn und erhob noch ein letztes Mal seine Stimme: »Entschuldigt! Fast hätte ichs vergessen, solltet ihr schon ein Exemplar des Buches haben, seid ihr natürlich trotzdem eingeladen euch einen freien Stuhl zu suchen und gemeinsam mit uns zu lesen!«


Teilnehmer an der LR müssen aus D oder A kommen und eine E-Mail-Adresse dieses Landes haben.

1129 BeiträgeVerlosung beendet
Danni152s avatar
Letzter Beitrag von  Danni152vor 9 Monaten

Dank der guten Einleitung, fällt es mir leicht dem Kapitel zu folgen. Die 13 Ritter kamen gut durchs Tor, leider einer, der gealtert ist. Das ist der Preis.

Auf zum Tag des Blutes 😉

»Bei Ereufs schwarzen Augen! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Ich möchte euch warnen. Hier beginnt eine High-Fantasy Saga, in der selbst die Götter um ihr Dasein fürchten müssen!« Mit einem Lächeln deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 30 KINDLE E-Books (!!!), die nur darauf warten, gelesen zu werden.«

»Willkommen ihr mutigen Damen und Herren im Gasthof zur Plaudernden Ecke«, dröhnte die Stimme des Wirts durch den verrauchten Schankraum. Zufrieden lächelnd säuberte er die letzten Gläser und verneigte sich ehrfürchtig von den ersten Gästen, die gerade durch die alte Holztür kamen. »Seid willkommen zu meiner ersten Leserunde. Es freut mich, dass ihr meiner Einladung gefolgt seid und wir nun an diesem Tisch sitzen, unsere müden Füße hochlegen und gemeinsam ein Abenteuer erleben können!«


Ein Gast, eine junge Frau, deren Gesicht man unter der tief hängenden Kapuze kaum erkennen konnte, hob ihren überschwappenden Krug und fragte den Wirt: »Du hast zumindest meine Neugier geweckt. Kannst du uns denn mehr zum Inhalt berichten?«

        Der Wirt nickte lächelnd und antwortete: »Ein ruchloser Assassine – ein totgeglaubter Gott – ein Spiel der Schatten. In einer düsteren Ausbildungsstätte für Assassinen sinnt der Schüler Neun nach Rache und sucht in den Tiefen der Bibliothek nach dunklen Antworten. Sha, ein Krieger der Wüste und Besitzer eines blutigen Dolches trifft in den winterlichen loktarischen Wäldern auf die Kampfgefährten Delon und Evva. Gemeinsam brechen sie auf, einen dunklen Zauber zu lösen, der ihren Freund Agnon gefangen hält. Doch schon bald werden sie von Schattendienern und Schlimmerem gejagt, stehen ruchlosen Assassinen, nubarischen Kriegern und dunklen Machenschaften gegenüber, an deren Ende die Götter selbst um ihr Dasein fürchten müssen. Während die Fahnen des Krieges über den ylanischen Türmen wehen und König Maer Magnur zur letzten Schlacht ruft, scheint es, als schritten die Bewohner von Ereos einem blutigen Zeitalter der Schatten entgegen.«


Einer der Gäste, ein junger Ritter den des Wirts lange Rede wohl bereits langweilte, stand schwankend auf und lallte erbost: »Soll ich mir einen weiteren Krug holen, oder kommst du endlich zum Ende deiner Rede? Ich will endlich die verdammte Geschichte lesen!«


Beschwichtigend hob der Wirt die Hände und sprach: »Nur noch eines. Nur noch eine kurze Informationsrunde: Wie ihr sicher schon bemerkt habt, verlose ich 30 Kindle E-Books, die von amazonenhaften Boten direkt auf eure Lesegeräte gebracht werden werden.

Bis zum 19. Februar 2020 könnt ihr euch für eines der 30 Exemplare bewerben! Am 20.02.2020 geht die Leserunde dann quasi los. Sobald alle Bewerbungen eingegangen sind, werden die Gewinner ermittelt und sobald ich eure Emailadressen hab, kauf ich die E-Books und schick sie dann direkt zu euch (Ihr benötigt also einen funktionierenden Kindle-Reader auf dem ihr die E-Boosk empfangen könnt!)


Ich bin natürlich auch so oft wie möglich bei der Leserunde dabei und versuche alle Fragen zu beantworten. Da ich leider noch nicht hauptberuflich schreibe, wird es sicher mal Tage geben, an denen ihr länger auf eine Antwort warten müsst. Trinkt einen Krug in einem der schummrig schönen Gasthöfe und entschuldigt eventuelle Wartezeiten, die ich euch zumuten werde. (Es gibt übrigens die Rubrik "spoilerische Prophezeiungen"... ;) )


Falls ihr euch für diese Leserunde entscheidet - habt Dank! Für alle InteressentInnen, die leider keinen Kindle-Reader zur Verfügung haben - es tut mir leid. ABER ihr könnt gerne zu meinem Newsletter anmelden und so Zugang zu einer kostenlosen Geschichte bekommen, die es auch in den anderen Formaten gibt!).


Und nun, lassen wir das Abenteuer beginnen!«


Ein paar der Gäste verließen kopfschüttelnd die Plaudernde Ecke doch die andere blieben sitzen, sahen sich lächelnd um und nahmen sich eines der Bücher. Lachend schlug sich der Wirt auf die Stirn und erhob noch ein letztes Mal seine Stimme: »Entschuldigt! Fast hätte ichs vergessen, solltet ihr schon ein Exemplar des Buches haben, seid ihr natürlich trotzdem eingeladen euch einen freien Stuhl zu suchen und gemeinsam mit uns zu lesen!«


UPDATE: Nachdem so liebe Bewerbungen eingegangen sind, und ihr irgendwie alle das Buch lesen möchtet, habe ich mich dazu entschieden, die zu verlosenden Ebooks einfach zu erhöhen. Irgendwie fänd ich es blöd, wenn bei so vielen lieben Menschen ein paar einfach nicht dabei sind. Hoffe ich kann euch eine Freude damit machen!

728 BeiträgeVerlosung beendet
BenjaminKecks avatar
Letzter Beitrag von  BenjaminKeckvor einem Jahr

direkt notiert! daankeeee

Zusätzliche Informationen

Benjamin Keck wurde am 04. Oktober 1985 in Österreich geboren.

Benjamin Keck im Netz:

Community-Statistik

in 172 Bibliotheken

auf 50 Merkzettel

von 8 Leser*innen aktuell gelesen

von 45 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks