Avery Flynn

 3,9 Sterne bei 413 Bewertungen
Autor von Heartbreaker, Secret Royal und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Almost Royal (ISBN: 9783736316805)

Almost Royal

Erscheint am 23.12.2022 als Taschenbuch bei LYX.
Cover des Buches Almost Royal (Instantly Royal 2) (ISBN: B09KXCHD7G)

Almost Royal (Instantly Royal 2)

Erscheint am 23.12.2022 als eBook bei LYX.digital.
Cover des Buches Almost Royal (ISBN: 9783966352727)

Almost Royal

Erscheint am 23.12.2022 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Avery Flynn

Cover des Buches Heartbreaker (ISBN: 9783736310988)

Heartbreaker

 (127)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Troublemaker (ISBN: 9783736311923)

Troublemaker

 (62)
Erschienen am 29.05.2020
Cover des Buches Secret Royal (ISBN: 9783736315488)

Secret Royal

 (64)
Erschienen am 24.06.2022
Cover des Buches Dealbreaker (ISBN: 9783736311930)

Dealbreaker

 (48)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Ice Knights - Mr Right für 5 Dates (ISBN: B08CBNSN6B)

Ice Knights - Mr Right für 5 Dates

 (48)
Erschienen am 01.11.2020
Cover des Buches Ice Knights - Happy End mit Mr Wrong (ISBN: 9783736313163)

Ice Knights - Happy End mit Mr Wrong

 (26)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Ice Knights - Mr Perfect für eine Nacht (ISBN: 9783736313187)

Ice Knights - Mr Perfect für eine Nacht

 (18)
Erschienen am 01.05.2021
Cover des Buches Almost Royal (ISBN: 9783736316805)

Almost Royal

 (0)
Erscheint am 23.12.2022

Neue Rezensionen zu Avery Flynn

Cover des Buches Secret Royal (ISBN: 9783736315488)
P

Rezension zu "Secret Royal" von Avery Flynn

Nette, erotisch prickelnde, aber auch recht seichte Contemporary Romance
Pitzivor 14 Tagen

Der Amerikaner Nick Vane, seinerzeit mit großem Erfindergeist gesegnet der ihm reichlich Geld in die Kassen spülte, staunt nicht schlecht, als er eines Tages einen Anruf aus dem fernen Großbritannien erhält. Als er jedoch erfährt dass es sein Großvater höchstpersönlich ist, der ihn durch seine Sekretärin zu sich bittet, schaltet er zunächst auf stur. Denn der kaltherzige alte Mann gehört nicht gerade zu Nicks Lieblingsmenschen.

Nick hat jedoch nicht mit der Hartnäckigkeit der arbeitseifrigen Sekretärin Brooke Chapman-Powell gerechnet, die sich nicht abschütteln lässt.

Sie macht ihm klar, dass er sich nicht vor der Verantwortung der Erbe seines Großvaters zu sein, drücken kann, da viele Jobs auf dem Spiel stehen, wenn er auf das Erbe und den Familiensitz nebst Ländereien verzichtet, sobald der Earl of Englefield das Zeitliche gesegnet hat.

 Nick, neugierig geworden gibt nach, reist über den großen Teich und muss insgeheim zugeben dass die kühle Brooke sein Blut zum Kochen bringen kann, was nicht nur an ihrem frechen Mundwerk liegt. Doch was sich neckt, liebt sich vielleicht auch irgendwann, oder?

Jedoch nicht, wenn es nach den Wünschen des Earls geht, der eine ganz andere Partie für seinen Enkel im Auge hat. Nick soll auf alle Fälle standesgemäß heiraten und keinesfalls eine Bürgerliche.

Dumm nur für den Earl, dass Nick genau weiß was er will und vor allem will er alles das, was sein Großvater ablehnt. Denn der alte Herr trägt die Schuld daran, dass die Ehe seiner Eltern zerbrach und Nick nach dem Tod der Mutter in einem Kinderheim aufwachsen musste.

Nick hasst seinen Großvater also abgrundtief und würde lieber heute als morgen wieder abreisen aus dem versnobten Land mit den seltsamen Sitten und Gebräuchen….

 

Der Klappentext des Romans von Avery Flynn versprach eine amüsante, nette und erotische Liebesgeschichte und da ich bislang noch nichts von der Autorin kannte, griff ich nur zu gerne zu, um ihrer neuen Trilogie eine Chance zu geben.

Und auf den ersten Blick habe ich auch durchaus eine nette, leichte und humorige Unterhaltung bekommen, allerdings auch nicht mehr als das.

Ich fand einfach, dass man aus der Geschichte noch ein wenig mehr hätte machen können und dass die Ernsthaftigkeit und der Tiefgang in den wichtigen Momenten ein bisschen zu kurz kamen.

Die Streitgespräche zwischen Nick und Brooke sind durchaus ganz witzig geschrieben, aber nicht jeder Gag zündet so wirklich. Andererseits ist Humor ja auch reine Geschmackssache.

Was ich seltsam fand, war, dass der Großvater, der als sturer, stolzer Mann beschrieben wurde, aber eigentlich das Herz am rechten Fleck trägt, seinen Enkel im fernen Amerika in einem Heim versauern ließ. Ein derart kaltes Verhalten kann man leider auch nicht durch fadenscheinige Entschuldigungen ausräumen und so bleibt am Ende ein übles Geschmäckle beim Lesen der „Aussprache“ zwischen Nick und dem alten Herrn.

Der Schreibstil von Avery Flynn ist eingängig. Dazu ist der Roman in recht großer Schrift gedruckt und lässt sich schnell weglesen, aber ehrlich gesagt fand ich die Ausdrucksweise teilweise schon etwas zu vulgär für meinen Geschmack. Die Liebesszenen sind recht hot und sexy, aber ich muss zugeben, dass Schreibstil sowohl Aufbau der Lovestory nicht so wirklich meinem persönlichen Lesegeschmack treffen konnten.

Der Roman wirkt eher wie ein auf 350 Seiten ausgewalzter Heftroman, dem es einfach an der nötigen Tiefe fehlt und in dem die Hauptfiguren zwar sympathisch aber auch ein wenig blass bleiben. Und Nicks zwischenzeitlicher Rückzug, sorgt eher wie eine künstliche Verlängerung der Story auf Biegen und Brechen. 

Instantly Royal Reihe:

1. Teil: Secret Royal

2. Teil: Titel noch nicht bekannt

3. Teil: Titel noch nicht bekannt

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dealbreaker (ISBN: 9783736311930)
Larissars avatar

Rezension zu "Dealbreaker" von Avery Flynn

DealBreaker
Larissarvor 2 Monaten

Klappentext:

Er hat für alles einen Plan. Doch sie durchkreuzt jeden einzelnen.
Unternehmensberater Tyler Jacobson organisiert sein Leben akribisch. Er hasst Überraschungen und geht nie ohne einen Plan in eine Verhandlung. Daher findet er seine neue Nachbarin auch höchst irritierend, denn Everly Ribinski ist das genaue Gegenteil von ihm: quirlig, spontan und absolut chaotisch. Sie treibt ihn in den Wahnsinn und fasziniert ihn gleichzeitig wie niemand zuvor. Daher hält er sich lieber von ihr fern. Als er jedoch herausfindet, dass Everly die Einzige ist, die ihm zu einem wichtigen Business-Deal verhelfen kann, muss er seine Taktik ändern: Nun braucht er ganz dringend einen Plan, wie er die hübsche Galeriebesitzerin für sich einnehmen kann ...



Ich hab den letzten Teil der Habor City Reihe beendet.
Dieses ist mein Lieblingsteil der ganzen Reihe. Die Beziehung zwischen Tayla und Emily fand ich sehr faszinierend.
Die beiden haben schon so viel im Leben erlebt und zeigen trotzdem noch wie willensstark sie sind und ihre Ziele im Leben zu erreichen.
Das Setting, hat mir besonders gefallen in dieser Geschichte.
Irena ist mein absoluter Hasscharakter in der ganzen Reihe und ich hab noch nie so einen nervige, überheblich ein Charakter erlebt.
Die Reihe und besonders der letzte Teil sind eine große Empfehlung.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Troublemaker (ISBN: 9783736311923)
Larissars avatar

Rezension zu "Troublemaker" von Avery Flynn

TroubleMaker
Larissarvor 2 Monaten

Klappentext:

Kann er wirklich lieben oder ist alles nur ein Spiel für ihn?
Unverschämt attraktiv, unanständig reich und in der Regel unwiderstehlich - Hudson Carlyle hat alles und kann jede Frau haben. Doch als er Felicia Hartigan trifft, muss er feststellen, dass sein Charme bei ihr nicht zieht: Sie lässt ihn eiskalt abblitzen! Fasziniert von der widerspenstigen Wissenschaftlerin versucht er, so viel wie möglich über sie herauszufinden, und merkt schnell, dass Felicia schon seit Jahren für einen anderen schwärmt. Er macht ihr ein Angebot, das sie nicht ablehnen kann: Hudson verspricht Felicia Hilfe dabei, den Mann ihrer Träume zu erobern - und tut währenddessen alles, um selbst ihr Herz zu gewinnen. Doch schnell muss er feststellen, dass er das erste Mal in seinem Leben echte Gefühle für eine Frau entwickelt ...



Die Geschichte zwischen Felicia und er hat es Hudson hat mir sehr gut gefallen.
Hudson Charakter fand ich sehr interessant und er hat im Laufe des Buches eine große Charakterentwicklung erlebt.
Ihm ist am Ende klar geworden, wie wichtig es euch selber in den Vordergrund zu stellen und nicht nur an andere Leute zu denken.
Auch Felicia hat vieles in diesem Buch erlebt. Ich möchte sehr wie sie mehr und mehr sich herausgekommen ist.
Auf jeden Fall eine Lese Empfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks