Astrid Henn

 4,3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Astrid Henn

Astrid Henn, geboren in Aachen, studierte Visuelle Kommunikation. Inzwischen arbeitet sie als Illustratorin und illustriert am liebsten Bücher für Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Tag, an dem Tiffany das Wasser aus der Wanne geschaukelt hat (ISBN: 9783551521682)

Der Tag, an dem Tiffany das Wasser aus der Wanne geschaukelt hat

Erscheint am 29.09.2022 als Hardcover bei Carlsen.

Alle Bücher von Astrid Henn

Cover des Buches Das NEINhorn (ISBN: 9783551518415)

Das NEINhorn

 (154)
Erschienen am 05.10.2019
Cover des Buches Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix! (ISBN: 9783551650702)

Freddy und Flo gruseln sich vor gar nix!

 (50)
Erschienen am 23.09.2021
Cover des Buches Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE (ISBN: 9783551521286)

Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE

 (39)
Erschienen am 29.11.2021
Cover des Buches Der Ostermann (Mini) (ISBN: 9783551519399)

Der Ostermann (Mini)

 (25)
Erschienen am 05.10.2019

Neue Rezensionen zu Astrid Henn

Cover des Buches Jojo und die Dschungelbande, Band 1: Ein Faultier findet Freunde (ISBN: 9783473365616)F

Rezension zu "Jojo und die Dschungelbande, Band 1: Ein Faultier findet Freunde" von Usch Luhn

Faultiere hängen den ganzen Tag nur faul herum? Von wegen!
Fernweh_nach_Zamonienvor einem Monat

Inhalt:

Familie Faultier ist von den neuen Nachbarn alles andere als begeistert. Was für ein Krach!

Jojo freundet sich sofort mit dem Tukanjungen Tamtam an und die beiden streifen durch den Regenwald.

Die Tukan-Familie rettet mit ihrem Radau sogar die Faultiere vor dem schwarzen Jaguar.

Dann jedoch sitzt das Jaguarmädchen Suria im Baum fest. Jojo hilft ihr aus der Klemme. 

Aber können Faultiere, Tukane und Jaguare befreundet sein?


Altersempfehlung:

ab 5 Jahre (zum Vorlesen)

ab ca. 7 Jahre (zum Selberlesen: große Schrift, Flattersatz, kurze Kapitel, hoher Bildanteil)


Illustrationen: 

Der Bildanteil ist hoch und so finden sich auf jeder Doppelseite kleine und größere farbenfrohe Illustrationen, die die Handlung widerspiegeln und ergänzen. Einige sind sogar ganzseitig und mit viel Liebe zum Detail gezeichnet.

Genauso wie auf dem farbenfrohen Cover wimmelt es im Innern der Geschichte nur so von außergewöhnlichen Tieren. Die Gestaltung des sympathischen Faultiers Jojo gefällt sehr.

Astrid Henns Zeichenstil mögen wir sehr.


Mein Eindruck:

Faultier Jojo und seine Freunde, Tukan Tamtam und Jaguar Suria, erleben im Dschungel viele Abenteuer.

Zuallererst werden sie aber kurz vorgestellt und ein paar einleitende Worte zum Regenwald gibt es obendrauf.

Der Schreibstil ist altersgerecht und das turbulente Abenteuer wird warmherzig, humorvoll und spannend erzählt.

Abschließend finden sich verrückte Fakten über Faultiere, Jaguare und Tukane.

Die Charaktere sind ganz liebenswert gestaltet, so herzlich und charmant. Sie sind aufgeweckt, unvoreingenommen und wachsen über sich hinaus. 

Für ein Faultier ist Jojo im Gegensatz zu seinen Verwandten ungewöhnlich abenteuerlustig und strotzt nur so vor Tatendrang. Klar: Wer schläft, verpasst die besten Abenteuer!

Jojo hilft Suria aus der Klemme und so wird aus einer vermeintlichen Feindin wird eine gute Freundin.

Die Dschungelbande hält zusammen und ist bereit für faultastische Abenteuer im Regenwald! Inzwischen sind vier Bände der Reihe erschienen.

Ein (Vor-)Lesevergnügen für Jungen wie Mädchen!


Fazit:

Ein tierisches und turbulentes Abenteuer und ein gelungener Reihenauftakt:

witzig, unterhaltsam und tiefsinnig!

Mit außergewöhnlichen Charakteren und zahlreichen farbenfrohen Illustrationen.

Dank großer Schrift und kurzen Kapiteln auch prima für geübte Erstleser geeignet.


... 

Rezensiertes Buch: "Jojo und die Dschungelbande - Ein Faultier findet Freunde " aus dem Jahr 2018

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE (ISBN: 9783551521286)T

Rezension zu "Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE" von Marc-Uwe Kling

Wenn dir mal schlangweilig ist
TenjaTalesvor einem Monat

Aus dem ersten Teil kennt man bereits die wichtigsten Charaktere: Das NEINhorn, den WASbär, die KönigsDOCHter und den NAhUND und demnach auch ihre liebsten Aussagen. Das NEINhorn und die KönigsDOCHter liegen mal wieder im Streit und liefern sich ein „Nein“ – „Doch“ Wortgefecht. Dem NEINhorn wir das irgendwann zu blöd und es verlässt den Wald und seine Freunde. Im Dschungel begegnet es dann der SchLANGEWEILE. Die beiden wollen etwas unternehmen, doch kein Vorschlag des NEINhorn gefällt der Schlange, die ihrerseits versucht, das NEINhorn einzuwickeln.

Text und Bilder

Da die Charaktere mit ihren Eigenarten aus dem ersten Teil ohne weiteres Intro übernommen wurden, ist es ratsam, den ersten Teil zu kennen. Wie schon im ersten Teil, bilden Text und Illustrationen auch hier eine wunderbare Einheit. Die detailreich und liebevoll gestalteten Bilder nehmen wieder weit mehr des Buches ein, als der eigentliche Text, was aber voll in Ordnung ist. Dieses Mal hat man sogar mit „Special Effects“ gearbeitet und die Buchgestaltung etwas verändert, um den Illustrationen den nötigen Raum zu geben.

Es ist schnell und einfach vorzulesen, doch es lohnt sich, sich etwas mehr Zeit zu nehmen und auf die Details zu achten, die sich in den Worten wie auch in den Bildern wiederfinden. Beides ist wieder sehr humorvoll und spielerisch gestaltet.

Wenn dir mal schlangweilig ist

Entgegen dem ersten Teil schlängelt sich hier die Moral direkt in den Vordergrund: Lass dich nicht von der SchLANGEWEILE einwickeln. Es geht um Zankereien, die aus Langeweile entstehen, um einfache Möglichkeiten zur Konfliktlösung, um die Langeweile selbst und darum, wie schön viele Dinge werden, wenn man sie mit Freunden zusammen macht.

Doch damit nicht genug. Um aufkommender Langeweile direkt entgegenzuwirken, bietet das Buch noch mehr! Du siehst den Eintrag der SchLANGEWEILE in ein Freundschaftsbuch, was an sich schon eine „schlustige“ Sache ist. Passend dazu kannst du deinen eigenen Eintrag anfertigen. Dann wäre da noch das Schleiterspiel auf der letzten Seite, welches du zusammen mit Freunden oder Familie spielen kannst. Und die coolen zusätzlichen Charaktere wie das NERDmännchen oder der FLEHopard fehlen natürlich auch nicht. Dieses Mal sogar mit dem Zusatz, dass du die Tiere den richtigen Bezeichnungen zuordnen musst.

Ein würdiger Nachfolger?

Der erste Teil war etwas ganz Besonderes. „Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE“ ist ebenfalls ein tolles Buch, welches die wundervollen Besonderheiten des ersten Teils wieder aufgreift. Jedoch sind meiner Meinung nach weniger Sarkasmus und Witz enthalten als im ersten Teil. Dafür wurden mit dem Freundschaftsbuch-Eintrag und dem Schleiterspiel nochmal schöne Add-Ons mitgegeben. Es ist daher ein wenig anders, aber keinesfalls schlechter. Wir können es auf jeden Fall alles NEINhorn-Fans weiterempfehlen.

Diese Rezension ist auch auf meinem Blog weltenschmie.de zu finden. 

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE (ISBN: 9783551521286)B

Rezension zu "Das NEINhorn und die SchLANGEWEILE" von Marc-Uwe Kling

Ein Buch das einen einfach zum lachen bringt
bookbrothers_olvor einem Monat

Nachdem wir den ersten Teil von NEINhorn super lustig fanden war klar, dass auch der zweite Teil gelesen werden muss.

Auch in diesem Teil geraten das NEINhorn und die KönigsDOCHter aneinander. Die zwei streiten einfach zu gerne. Der WASbär und der NahUND versuchen zu vermitteln. Das klappt aber auch gar nicht und das NEINhorn hat die Faxen dicke und haut ab. Es läuft und läuft und läuft ganz weit weg und landet im Dschungel. Hier trifft es auf die SchLANGEWEILE. Diese findet absolut alles sssuperschlangweilig. Egal was das NEINhorn vorschlägt die SchLANGEWEILE ist von nichts angetan.

Diese Geschichte hat uns auch wieder viel zum Lachen gebracht. Das NEINhorn und die KönigsDOCHter sind einfach witzig.

In diesem Buch gibt es auch viel zu entdecken. Wir konnten die Mützen der Zwergvögel suchen, das Schleiterspiel spielen, ein Freundebuch finden und noch viele andere Tiere wieder ihren Namen zuordnen wie zum Beispiel der FROHsch und der SCHIMPFanse.

Der Text ist wieder super geschrieben. Genial sind die eingewobenen Sprüche aus bekannten Filmen. Da haben sogar Mama und Papa sich gefreut.

Die Zeichnungen fanden wir auch wieder detailliert und unterhaltsam.

Der aufklappbare Mittelteil ist super. Die Aussicht einzigartig. Wir haben nur ein bisschen Angst , dass das reißt.

Also auch der zweite Teil hat uns super unterhalten und überzeugt. Wir hatten viel Spaß beim Lesen und haben viel gelacht. Dies ist wieder so ein Buch das einfach vorgelesen werden sollte, weil man die Dialoge hören muss.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks