Asako Yuzuki

 3,8 Sterne bei 159 Bewertungen
Autor*in von Butter, Butter und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Asako Yuzuki

Asako Yuzuki wurde 1981 in Tokio geboren. Sie wurde für ihr Schreiben vielfach ausgezeichnet. Ihr Roman „Butter“ ist in Japan ein Bestseller und verkaufte 200 000 Exemplare. Er erscheint weltweit in zehn Sprachen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Asako Yuzuki

Cover des Buches Butter (ISBN: 9783351050986)

Butter

 (146)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Die Freundin der Hexe 02 (ISBN: 9783842049123)

Die Freundin der Hexe 02

 (3)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Butter: Roman (ISBN: B09LVZ4MJV)

Butter: Roman

 (3)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Die Freundin der Hexe 01 (ISBN: 9783842049116)

Die Freundin der Hexe 01

 (3)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Butter (ISBN: B09ZNSQHT7)

Butter

 (4)
Erschienen am 06.05.2022

Neue Rezensionen zu Asako Yuzuki

Cover des Buches Butter (ISBN: 9783351050986)
Arizonas avatar

Rezension zu "Butter" von Asako Yuzuki

Ein kulinarischer Roman
Arizonavor einem Monat

Die junge Reporterin Rika aus Tokio interessiert sich für den Fall der wegen Mordes verdächtigten Kajii, denn diese schert sich nicht um die engen Konventionen, sondern ihr kommt es darauf an, mit dem weiblichen Charme und ihren Kochkünste Männer zu verführen, um von ihnen bewundert zu werden. Davon ist Rika fasziniert, denn alles in der japanischen Gesellschaft ist doch sonst auf Konformität und auf das Funktionieren im Job ausgerichtet. Da schlägt Kanjii doch sehr aus der Art, sie hat nie gearbeitet, sondern sich immer von reichen, älteren Männern aushalten lassen. Sie hat einen Körper mit weiblichen Kurven, anstatt sich an das Schönheitsideal eines knabenhaften Körpers zu halten.


Hat sie sich dann ihrer Männer entledigt, als es ihr mit ihnen lästig wurde? Auf jeden Fall sind drei ihrer Liebhaber eines nicht natürlichen Todes gestorben, daher wurde Kajii auch inzwischen festgenommen. Es wird viel in der Presse über sie berichtet, und Rika versucht ein Interview mit ihr zu bekommen. Dazu muss sie jedoch zunächst versuchen das Interesse der Mordverdächtigen zu erwecken. Dies schafft sie über das Thema rund ums Essen und Kochen – Kajiis großer Leidenschaft. Nach und nach lässt Rika sich immer mehr von Kajii beeinflussen, und entdeckt selbst ihre Liebe zum Kochen, und nimmt auch einige Kilo zu.


Es spielen noch viele Nebenstränge eine Rolle – wie Rikas Job und ihre Karrierepläne, ihr Kollege und Freund Makoto, ihre Freundin Reiko mit ihrem Mann und deren Kinderwunsch, die Familie der vermeintlichen Serienmörderin etc.


Die Personen sind alle so liebevoll und tiefgehend angelegt. Der Romans wird so unaufgeregt und in einem ruhigen Fluss erzählt, so das man ganz abtauchen kann. Das gefällt mir immer gut, wenn man so in den Lesefluss eintaucht und sich dabei gut unterhalten fühlt. Eine Besonderheit des Romans gibt es noch, die mir aber bei japanischen Autoren schon öfter aufgefallen ist: das Essen bzw. die Speisen und deren Zubereitung spielen eine große Rolle. Daher auch der Titel: Butter – und diese taucht an vielen Stellen im Buch auf, sie ist quasi ein Schlüsselsymbol, da Rika durch den Genuss von Butter zu mehr Bewusstsein für wohlschmeckende Gerichte findet und sich dadurch auch ihr Körper und ihr Denken verändert.


Mir hat dieser kulinarischer Roman gut gefallen, und auch Appetit gemacht! Ich konnte die Faszination, die der Konsum und die Zubereitung von hochwertigen Speisen auf die Hauptperson hat gut nachvollziehen. Der Roman ist recht vielschichtig, und vor allem sehr feinfühlig erzählt. Dafür gebe ich gerne – endlich mal wieder – 5 Sterne!! Wieder eine Perle beim Blumenbar-Verlag entdeckt. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Butter (ISBN: 9783351050986)
buchstaeblichverliebts avatar

Rezension zu "Butter" von Asako Yuzuki

Wtf
buchstaeblichverliebtvor 2 Monaten

Butter also.
Hab ich abgebrochen - ich meine 442 Seiten lang über Butter schwadronieren ist schon irgendwie hardcore.
Asiatische Literatur finde ich auch immer eher speziell und anspruchsvoll (was meine Konzentration angeht), wenn dann das Thema noch so merkwürdig daherkommt ...
Da hat mein Hirn irgendwie abgeschaltet.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Butter (ISBN: 9783351050986)
J

Rezension zu "Butter" von Asako Yuzuki

Tolles Buch
Jenny1804vor 2 Monaten

Toller Schreibstil, habe es verschlungen. Macht Lust auf mehr von der Autorin

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Herzlich willkommen zu unserer inklusiven Challenge für aktuelle Gegenwartsliteratur mit Niveau! 

Wenn euch anspruchsvolle Neuerscheinungen begeistern und ihr euch gerne mit anderen Buchverrückten darüber austauscht, seid ihr hier goldrichtig.

Unser Hauptanliegen ist ein barrierefreier Zugang zur Literatur über verschiedene Medien und die geteilte Freude am Lesen.

Aktuelles: 

Habt ihr schon alle Rezensionen geschrieben? Wir werden ganz bald die Challenge auswerten. Aktualisiert noch schnell eure Sammelbeiträge. 🤗

Am Samstag, den 7.1.2023 wollen wir uns dann hier treffen, die drei Challengesieger küren und eine kleine Abschiedsparty mit euch feiern. Passt euch 18.00?
😁

Und die Challenge für 2023 gibt es auch schon!

https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/7422478752/7422483083/


Vom    01.01.2022    bis    31.12.2022    möchten    wir    15    anspruchsvolle    Romane    lesen   . 

Anspruchsvolle Romane? Gemeint sind Bücher der Gegenwartsliteratur, die in diesem Jahr erschienen sind oder noch erscheinen werden und die an diesen Beitrag angehängt sind. Auch Neuauflagen von Klassikern zählen dazu. 

Falls ihr Vorschläge zu interessanten Neuerscheinungen habt, könnt ihr diese gerne im entsprechenden Unterthema einreichen. Habt jedoch bitte Verständnis, dass nicht jedes Buch in die Liste aufgenommen werden kann.

Da es uns wichtig ist, dass die Challenge so barrierefrei wie möglich ist, könnt ihr die Bücher als Printexemplar, E-Book, ungekürztes Hörbuch oder auch in der Originalsprache/in einer anderen Sprache lesen. Denn was in dieser Challenge zählt ist der Inhalt, nicht die Form des Mediums. 

Kommen wir nun zu den Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an. 

Der Einstieg oder Ausstieg ist jederzeit möglich. Du verpflichtest dich zu nichts. 

Schreibe zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei Lovelybooks. Anschließend verlinkst du jede der Rezensionen für diese Challenge in einem einzigen Beitrag im Unterthema "Eure Sammelbeiträge". Das wird dein Sammelbeitrag für alle deine Challenge-Rezensionen sein. 

Es gelten die Bücher, die in der unten angehängten Liste zu finden sind (wir füllen gerade auf! ;D ).

Unter allen Teilnehmenden, die 15 Romane mit Niveau in der Zeit vom 01.01.2022 bis 31.12.2022 lesen und rezensieren, wird ein liebevoll ausgewähltes Buchpaket verlost!

Das Minimum für den Lostopf sind also 15 rezensiere Bücher. Ihr seid Viellesende und habt die 15 Bücher schnell geschafft? Wunderbar! Auch für euch haben wir uns etwas überlegt: Pro 5 gelesene und rezensiere Bücher mehr gibt es 1 Extra-Los für euch! 

(d.h. mit 20 Büchern bekommt ihr 2 Lose, mit 25 Büchern 3 Lose usw.) 

Wichtige zusätzliche Hinweise: Eure Rezensionen müssen nicht lang sein. Sie sollten euren Leseeindruck wiedergeben, eine bloße Inhaltsangabe reicht nicht, eine größere Analyse des Buches muss es aber auch nicht sein. Wir wünschen uns eine etwas ausführlichere Kurzmeinung. 

Für die Verlosung des Buchpaketes werden nur Rezensionen zu den hier angehängten Büchern berücksichtigt.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen, Hören, Diskutieren, Staunen und Entdecken. Auf ein schönes Bücherjahr 2022! 

Eure SEVEN


Links zu euren Sammelbeiträgen:

agwofli

Aischa

angioletta

Anna625

Buchstabenliebhaberin

Corsicana

Dajobama

Fornika

gst

hannelore259

Herbstrose

Himmelfarb

JoBerlin

Johanna_Paulina

julemausi89

katzenminze

LaKati

Lesebiene017

lesehorizont

leseleucht

Lyke

Magicsunset

Maseli

Mira20

monerl

Naibenak

nonostar

Olivia_Grove

Petzi_Maus

Runenmädchen

Schokoloko29

Sursulapitschi

ulrikerabe

wandablue


959 Beiträge
monerls avatar
Letzter Beitrag von  monerlvor 8 Tagen

Uff, welche Erleichterung, dass auch dein Paket angekommen ist. Kurz mal hatten wir etwas Sorge, dass es verlorengegangen ist. Dass auch du kein Buch schon hast ist wirklich genial! Viel Spaß mit deinem Gewinn! Lesezeit konnten wir leider nicht mit dazu einpacken. :)

Community-Statistik

in 212 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks