Arthur Conan Doyle

 4,3 Sterne bei 3.770 Bewertungen
Autorenbild von Arthur Conan Doyle (©)

Lebenslauf von Arthur Conan Doyle

Doyles Vater schickte seinen Sohn auf die Jesuiten-Kollegien nach Stonyhorst und Feldkirch. Nach seinem Abitur ließ ihn sein Vater, der Beamter war, in Edinburgh Medizin studieren. Nach dem Studium arbeitete er als Schiffsarzt und bereiste die Antarktis und Afrika. Als er 28 Jahre alt war, veröffentlichte er die erste Geschichte von Sherlock Holmes und seinem Freund Mr. Watson. Sich selbst sah er als Mr. Watson und einen Professor von sich als Sherlock Holmes. Ab 1891 konnte er allein von seiner schriftstellerischen Tätigkeit leben. Nur zwei Jahre später beschloss er allerdings Sherlock Holmes sterben zu lassen, da es ihn zu viel Zeit kostete ständig neue Geschichten für Holmes zu erfinden. Für sein Werk "Der große Burenkrieg," der auf eigenen Erfahrungen aus seiner Kampfzeit beruht, erhielt er den Ehrentitel Sir Arthur Conan Doyle. 1885 heiratete er Louisa „Touie“ Hawkins, diese starb 1906 und hinterließ ihm zwei Kinder, Kingsley und Mary.Kingsley fiel im ersten Weltkrieg, über welchen Doyle sehr anti-deutsch berichtete. 1900 erkrankte er an Typhus und reiste nach Norfolk, wo er zahlreiche Geschichten über Spukschlösser und sonstiges fand. er ließ Sherlock Holmes wieder auferstehen und schrieb weiter Geschichten über ihn. 1907 heiratet er zum zweiten Mal, Jean Leckie. Jean schenkte ihm die Kinder Adrian, Denis und die Tochter Jean, die aber immer Billy genannt wurde. 1908 berichtet er als Reporter von den olympischen Spielen in London, vor allem sein Artikel über den Läufer Dorando Pietri bringt ihm erneut sehr viel Ruhm ein. Er ruft zu einer Spendenaktion für den Disqualifizierten Läufer auf, der sich in Zukunft sogar eine eigene Bäckerei in Italien leisten kann. Nach dem ersten Weltkrieg wendete sich Doyle vor allem spirituellen Dingen zu und glaubte an alles Mögliche. Er starb am 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex (England) an einem Herzinfarkt.

Neue Bücher

Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 4 (ISBN: 9783649642237)

Sherlock Holmes Bd. 4

 (5)
Neu erschienen am 15.07.2022 als Gebundenes Buch bei Coppenrath.
Cover des Buches Sherlock Holmes - Folge 52 (ISBN: 9783785784501)

Sherlock Holmes - Folge 52

Neu erschienen am 30.09.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.
Cover des Buches Sherlock Holmes - Folge 53 (ISBN: 9783785784518)

Sherlock Holmes - Folge 53

Erscheint am 28.10.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.
Cover des Buches Sherlock Holmes - Folge 54 (ISBN: 9783785784556)

Sherlock Holmes - Folge 54

Erscheint am 25.11.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Arthur Conan Doyle

Cover des Buches Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville (ISBN: 9783954187065)

Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville

 (441)
Erschienen am 06.02.2020
Cover des Buches Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot (ISBN: 9783596035632)

Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot

 (421)
Erschienen am 22.03.2016
Cover des Buches Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier (ISBN: 9783596522323)

Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier

 (269)
Erschienen am 24.07.2019
Cover des Buches Die Abenteuer des Sherlock Holmes (ISBN: 9783150205952)

Die Abenteuer des Sherlock Holmes

 (194)
Erschienen am 15.05.2020
Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783958701571)

Sherlock Holmes

 (91)
Erschienen am 01.02.2015
Cover des Buches Die Memoiren des Sherlock Holmes (ISBN: 9783596035618)

Die Memoiren des Sherlock Holmes

 (71)
Erschienen am 22.09.2016
Cover des Buches Das Tal der Angst (ISBN: 9783738618457)

Das Tal der Angst

 (75)
Erschienen am 29.06.2015
Cover des Buches Die Rückkehr des Sherlock Holmes (ISBN: 9783596035625)

Die Rückkehr des Sherlock Holmes

 (69)
Erschienen am 23.03.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Arthur Conan Doyle

Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783314105999)Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Sherlock Holmes" von Arthur Conan Doyle

Großartige Illustration
Gwhynwhyfarvor 8 Tagen

Der letzte Fall oder Sherlock Holmes’ Untergang: «The Final Problem» sollte der letzte Fall werden. Ende aus mit Sherlock Holmes; da Sir Arthur Conan Doyle 1893 keine Lust mehr auf diesen Helden hatte - das regelmäßige Verfassen neuer Detektiv-Geschichten war ihm schlicht zu zeitintensiv; er war ja vielseitig begabt und reiselustig. Heldenhaft stürzt sich Holms so am Ende des Krimis mit dem bösesten Verbrecher der Welt in den Tod. Ganz Großbritannien trauerte um den toten Helden; in London trugen Menschen schwarze Schleifen um den Oberarm. Viele Kunden kündigten das Abonnement des The-Strand-Magazins, in dem die Holms-Krimis erschienen, und Doyle erhielt eine Menge unflätiger Briefe, in denen er als Ungeheuer oder Bestie beschimpft wurde. 1901 wurde ihm eine schaurige Story über den «Hund der Baskervilles» zugetragen und die passte hervorragend zu seiner Holms-Figur. Kurzerhand schrieb Doyle neue Bände – die eben vor dem Tod von Holms spielten.

Und hier ist die Sherlock-Holmes-Kurzgeschichte um sein ruhmhaftes Ende, nach einer Geschichte von Sir Arthur Conan Doyle – als Grafic Novel gezeichnet von Hannes Binder. Der Krimi beinhaltet den Kampf des Meisterdetektivs gegen seinen kriminellen Gegner Professor Moriarty, der mit dem Sturz der beiden in die Reichenbachfälle bei Meiringen in der Schweiz endet. Deerstalker-Mütze, qualmende Pfeife, aufgestellter Mantelkragen, so blickt uns bereits auf dem Cover der berühmte Detektiv entgegen. Dieses Mal erfahren wir nichts von der Londoner Baker Street, denn Holms taucht plötzlich bei Dr. Watson auf, will sich bei ihm verstecken. Die beiden hatten sich länger nicht gesehen – Holms erklärt, Professor Moriarty, der bösartigste Verbrecher der Welt, trachtet ihm nach dem Leben – er müsse fliehen. Wir nehmen teil an einer Verfolgungsjagd quer über den Kontinent bis in die Schweiz. Am Reichenbachfall kommt es zum Showdown zwischen Holmes und seinem Erzfeind.


Schwarz-weiße Strichzeichnungen auf Schabkarton sind Hannes Binders Markenzeichen. Bei dieser Technik wird die Zeichnung mit einem Schabwerkzeug aus der schwarzen Oberfläche ausgeschabt. Der Zürcher Illustrator hat für diesen epischen Stoff auf diese Weise dramatische Szenen erschaffen. Besonders zur Geltung kommen die düstere Stimmung der Flucht, das Alpenpanorama und das Finale am Wasserfall. Eine spannende und künstlerisch anspruchsvolle Graphic Novel. Der Nord-Süd Verlag gibt eine Altersempfehlung ab 6 Jahren. Das hat mich etwas verwirrt, denn Textlänge, der Inhalt an sich und die intensiven, differenzierten Illustrationen sind eher an ein älteres Publikum gerichtet. Von mir gibt es die Empfehlung ab frühstens 10 Jahren / Allage, für alle Sherlock-Holms-Fans.



Hannes Binder wurde in Zürich geboren. Er studierte an der Kunstgewerbeschule Zürich und arbeitete später als Grafiker und Illustrator zeitweise in Mailand und Hamburg. Mehr als 50 Werke für Erwachsene und Kinder hat er mit seiner charakteristischen Schabkarton-Technik in Szene gesetzt. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, u. a. den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis. Hannes Binder lebt in Zürich und im Tessin. Hannes Binder erhält 2022 den Kulturpreis des Kantons Zürich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das gefleckte Band (ISBN: 9783841209368)Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Das gefleckte Band" von Arthur Conan Doyle

Das gefleckte Band
Sternenstaubfeevor 13 Tagen

Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte mit gut 30 Seiten. Kurzgeschichten haben es immer etwas schwerer bei mir, aber diese hat mir sehr gut gefallen! 

Sherlock Holmes macht einfach Spaß. Seine Kombinationsgabe ist großartig, auch wenn diese Geschichte schon auch ein bisschen schräg ist. :) 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sherlock Holmes Bd. 4 (ISBN: 9783649642237)sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "Sherlock Holmes Bd. 4" von Arthur Conan Doyle

Wunderschöner und spannender englischer Krimi
sternenstaubhhvor einem Monat

"Der Hund der Baskervilles" gehört mit Sicherheit zu den berühmtesten Fällen des Londoner Meisterdetektivs Sherlock Holmes und ist ein wahrer Klassiker der Kriminalliteratur. Ich habe den Fall um die Baskervilles bereits vor einigen Jahren einmal gelesen und habe mich gefreut mit dieser traumhaft schönen Ausgabe noch einmal ins englische Dartmoor reisen zu können.

Der Roman der Anfang des 20. Jahrhunderts erschienen ist, kann auch heute noch Krimifans mit einer cleveren und spannenden Handlung begeistern. Im englischen Dartmoor ist die Familie Baskerville beheimatet, die von einem Fluch beschattet wird. Dieser geht auf Sir Hugo Baskerville zurück, der vor einigen hundert Jahren eine junge Frau zu Tode gehetzt haben soll. Nachdem nun auch Sir Charles Baskerville tot aufgefunden wird, steht für viele fest das auch er dem Fluch zum Opfer gefallen ist. Aus Kanada reist Sir Henry Baskerville, der letzte lebende Nachkomme der Familie, an, um das Erbe anzunehmen. Da taucht Dr. James Mortimer, der ärztliche Berater und persönliche Freund von Charles Baskerville, bei Sherlock Holmes auf. Er fürchtet um die Sicherheit des jungen Sir Henry und möchte das sich der Meisterdetektiv persönlich den Fluch unter die Lupe nimmt. Die Sage um den unheimlichen Hund, der in den Mooren sein Unwesen treibt, ist so lebendig wie nie zuvor und auch Sherlock Holmes befürchtet schon bald das Sir Henrys Leben in Gefahr ist. Auf Holmes Anweisungen hin reist Dr. Watson ins Moor, um dort eine Landschaft und eine Szenerie vorzufinden, die voller Geheimnisse und Gefahren ist.

Mich hat der Fall um den jungen Sir Henry Baskerville wieder einmal begeistert, vor allem durch die herrlichen Extras, die sich zwischen den Seiten verstecken. Mit ihnen erhält man einfach ein ganz besonderes Leseerlebnis das für Sherlock-Holmes-Fans ein außergewöhnlicher Hochgenuss darstellt. Sei es eine Karte von der Grafschaft Devonshire oder eine alte Postkarte aus dem Dartmoor - für Buchfreunde wie Sherlock-Holmes-Leser sind diese Beigaben ein besonderes Highlight. Man reist nicht nur ins englische Dartmoor, sondern auch in die Zeit von Sherlock Holmes und seinem Schöpfer Sir Arthur Conan Doyle zurück. Auch die Illustrationen und die kreative Gestaltung der einzelnen Seiten ist so hochwertig wie atmosphärisch. Ich konnte richtig in das englische Krimiabenteuer abtauchen, denn hier wird einem eine exklusive Gruselstimmung geboten, die zum gemütlichen Lesen einlädt. Der Autor Sir Arthur Conan Doyle hat einen angenehmen Schreibstil, den man auch heute noch, gut 100 Jahre nach Erscheinen des Buches, genießen kann. Mit Sherlock Holmes und Dr. Watson hat Doyle zudem zwei Charaktere erschaffen, die aus der Kriminalliteratur nicht mehr wegzudenken und einfach unsterblich sind. Holmes Cleverness und Watsons Treue und Hilfsbereitschaft machen das Duo perfekt. Holmes Sidekick ins englische Moor zu begleiten, fand ich ausgesprochen spannend, zeigt sich doch wie schnell man sich täuschen lassen kann. Erst Holmes scharfsinnigen Schlußfolgerungen können sowohl den Fall als auch das Rätsel um den Hund im Moor lösen.

Nicht nur Sherlock-Holmes-Fans und Buchliebhaber werden an diesem wunderschönen Schmuckstück ihre Freude haben. Wer gerne in die Welt Sherlock Holmes eintauchen möchte und bereit für ein viktorianisches Krimierlebnis ist, wird mit diesem Buch seine helle Freude haben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hi,
ich wollte mal fragen, ob ich gute Bücher mit diesen London-Vibes einfallen? Die Bücher müssen nicht unbedingt in London spielen, nur diese Vibes haben, wenn das Sinn ergibt. Ich hänge mal ein paar Bücher an, die so sind, ich suche halt ähnliche Bücher. 

7 Beiträge
Redrosebookss avatar
Letzter Beitrag von  Redrosebooksvor einem Monat

Da dir Sherlock/Enola Holmes gefallen hatte, sollte der seltsame Fall der Alchemisten-Tochter genau richtig sein! Sherlock Holmes hat dort auch eine kleine Rolle :)

Zum Thema
Hi all...
Und, weiter geht's - heute verlose ich ein englisches TB, überarbeitet, aus 2008, mit Illustrationen - greift zu.
Das Cover wurde verändert.

Eine spätere Rezi ist Pflicht.
Eure Bewerbung bitte passend in English only - so long...
10 BeiträgeVerlosung beendet
dreamlady66s avatar
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor 4 Jahren
Ok, thanks for your update.
Please do post your rezi-link on here later, as it was part of the application-procedure :) happy reading!
Hörbücher sind perfekt für den Sommer – ob im Park, am Strand oder unterwegs. Wir stellen euch in den nächsten Wochen ein paar unserer englischsprachigen Titel vor und würden uns freuen, wenn ihr Zeit und Lust zum Mithören habt. 

Ob Krimi oder Fantasy – für jeden ist hoffentlich etwas dabei!



Sherlock Holmes: The Four Novels Collection

Clive Merrison stars as Holmes with Michael Williams as Watson in these four adventures from the unique, fully dramatised BBC canon of Conan Doyle stories

A Study In Scarlet
The Sign of the Four
The Hound of the Baskervilles
The Valley of Fear

A Study in Scarlet introduces the most famous partnership in fiction, as Watson is drawn into Holmes's investigations following the discovery of a body in a blood-stained room in Brixton.

In The Sign of the Four, a beautiful young woman comes to Holmes with a mystery which is to stretch even his remarkable deductive skills.

The Hound of the Baskervilles finds Holmes and Watson travelling to Dartmoor to investigate the death of Sir Charles Baskerville and protect his heir. Are the Baskervilles being stalked by a satanic hell-hound, or is the creature part of a sinister conspiracy?

In The Valley of Fear, a coded warning sends Holmes and Watson to the country house of the reclusive Jack Douglas. Arriving too late to prevent a tragic death, they must follow a series of bewildering clues to find a murderer who has vanished into thin air...

Brian Blessed, Judi Dench, Donald Sinden, Iain Glen and Ronald Pickup are among the guest cast of these thrilling dramas, adapted by Bert Coules.

Einfach unsere Frage zu dieser Runde beantworten und der Lostopf wird entscheiden.

Frage: Wo kauft ihr normalerweise eure neuen Hörbücher?


GOOD LUCK!


Alll the best from London,
Ulrike @ PRH UK

105 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Arthur Conan Doyle wurde am 20. Mai 1859 in Edinburgh (Schottland) geboren.

Arthur Conan Doyle im Netz:

Community-Statistik

in 2.859 Bibliotheken

von 730 Lesern aktuell gelesen

von 85 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks