Antje Babendererde

 4,2 Sterne bei 3.507 Bewertungen
Autorin von Libellensommer, Indigosommer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Antje Babendererde (©)

Lebenslauf von Antje Babendererde

Antje Babendererde wurde 1963 in Jena geboren. Nach einer Töpferlehre arbeitete sie als Hortnerin, Töpferin und Arbeitstherapeutin mit eigener Töpferwerkstatt. Seit 1990 beschäftig sie sich besonders mit Indianerthemen, die nach wie vor einen Großteil ihrer Bücher einnehmen; sie bereist auch immer wieder verschiedene Indianerreservate in Nordamerika, um dort für ihre Bücher zu recherchieren und sich mit den Ureinwohnern zu beschäftigen. Seit 1996 lebt Antje Babendererde als freie Autorin und schreibt sehr erfolgreich Bücher für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Thüringen.

Alle Bücher von Antje Babendererde

Cover des Buches Libellensommer (ISBN: 9783401509105)

Libellensommer

 (664)
Erschienen am 04.07.2016
Cover des Buches Indigosommer (ISBN: 9783401509082)

Indigosommer

 (518)
Erschienen am 16.02.2016
Cover des Buches Rain Song (ISBN: 9783401507262)

Rain Song

 (316)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Der Gesang der Orcas (ISBN: 9783401509099)

Der Gesang der Orcas

 (285)
Erschienen am 16.02.2016
Cover des Buches Die verborgene Seite des Mondes (ISBN: 9783401510156)

Die verborgene Seite des Mondes

 (272)
Erschienen am 06.06.2017
Cover des Buches Julischatten (ISBN: 9783401509075)

Julischatten

 (200)
Erschienen am 18.02.2016
Cover des Buches Isegrim (ISBN: 9783401067537)

Isegrim

 (188)
Erschienen am 23.08.2013
Cover des Buches Talitha Running Horse (ISBN: 9783401509600)

Talitha Running Horse

 (132)
Erschienen am 02.01.2017

Neue Rezensionen zu Antje Babendererde

Cover des Buches Im Schatten des Fuchsmondes (ISBN: 9783401605418)
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Im Schatten des Fuchsmondes" von Antje Babendererde

Wären da nicht die zwei Punkte gewesen hätte es fünf Sterne gegeben
Seelensplittervor 9 Tagen

Meine Meinung zum Jugendbuch:

Im Schatten des Fuchsmondes


Achtung: SPOILER sowie Triggerwarnung!


Inhalt in meinen Worten: 

Finn flieht, einmal vor sich selbst andererseits weil er denkt etwas ganz schreckliches getan zu haben. Auf der Flucht trifft er auf einen kleinen Fuchs, der ihm sogar das Leben rettet und nicht nur das er trifft ein junges Mädchen, das, wie sich herausstellt, adelig ist und dabei die Tochter eines besonderen Menschen ist. Durch eine Lüge darf er bei diesen Menschen arbeiten. Doch dann kommt alles anders als er es je ahnen hätte können und zudem zerbricht gerade die Welt von Lia. War sonst immer alles gut geordnet und auch alles sicher. So ist es das ab jetzt nicht mehr. Sie muss sich entscheiden auf was sie hört. Herz oder Verstand. Und was die beiden Finn und Lia gemeinsam haben? Das erfahrt ihr, wenn ihr die Geschichte lest.


Wie ich das Gelesene empfinde:

Zu aller erst finde ich es gut, das im Buch eine Triggerwarnung zu finden ist, leider aber erst am Ende und das auch wirklich auf der aller letzten Seite. Hier hätte ich mir gewünscht, das diese Warnung schon am Anfang kommt, auch wenn es unbequem ist. Gerade dadurch das auf Missbrauch aufmerksam gemacht wird und wie falsch das ist, finde ich es hier gerade ultra unpassend die sexuelle Geschichte von Lia und Finn so zu lesen. Denn das wirkt sehr vereinfacht. Wie schwer es ist, wirklich auf einen Menschen zu treffen, der Missbrauch erlebte, ist einerseits sehr individuell aber niemals leicht. Dennoch finde ich den Rest sehr passend zur Geschichte, auch die vielen kleinen und mittleren Happy Ends fand ich stark. 


Besonderheiten:

Einmal das Finn eigentlich ein Fußballstar ist, der auf seiner Reise eigentlich etwas abgeben wollte und dabei das größte Geschenk fand. Zum anderen der Fuchs, der allerdings ein sehr gefährliches Leben an diesem Ort wo die Geschichte spielt, lebt. Zum anderen der weiße Hirsch. Alles zusammen, die Intensität, die Umgebung wo die Geschichte spielt, die Charakter und einfach so vieles, ist sehr schön und auch sehr tiefgehend. Auch wenn mir die Jagd nicht gefällt, so erklärt sich in diesem Buch sehr gut, warum es diese geben muss und was es bedeutet zu töten. Für manchen nur eine Sportart für andere bedeutet es Schmerz und Verlust. 


Charakter:

Finn und Lia sind in ihren Rollen sehr individuell und lebendig gezeichnet, so das ich mich wirklich sehr gut in die Beiden hineinversetzen und mitfühlen konnte. Ihre besondere Freundesgeschichte und Liebesgeschichte ist zerbrechlich und unglaublich stark. Der liebste Charakter war jedoch der kleine Fuchs, der mir sehr an das Herz rutschte und sich da an meine kleinen Narben kuschelte. Es ist ein Buch das Narben zeigt, Schmerz aufmalt und zugleich die Hoffnung hochhält. Und zeigt das Täter auch zur Rechenschaft gezogen werden, selbst wenn es viele Jahrzehnte brauchen würde. Und es zeigt, das Opfer, auch wenn es noch so schwer ist, ihren Mund öffnen müssen um Gerechtigkeit zu empfangen. So wie es Finn mehr oder minder tat. Gefühlsvoll, zärtlich und rau wie die Natur. 


Spannung:

Die Spannung im Buch ist sehr hoch. Es passieren regelmäßig Wendungen und Entwicklungen die anders sind, als ich im ersten Moment dachte und vermutete, bis auf die eine Stelle die ich schon erwartete, nämlich der Sex zwischen den Jugendlichen, was ich einfach nicht gut empfinde in einer solch detailreichen Ausmalung. 


Empfehlung:

Ich würde das Jugendbuch erst ab 16 Jahren empfehlen, einfach weil die sexuelle Geschichte nicht zu früh so ausgemalt werden muss. Ansonsten ist es eine wirklich fantastische und liebevolle und sehr spannende Geschichte, die aufzeigt, das man manchmal mit Klischees auch aufräumen darf. Mutig, und die Umgebung wo das Buch spielte konnte ich mir sehr gut vorstellen. 


Bewertung:

Die Geschichte ohne meinen Meckerpunkt würde fünf Sterne machen, aber wegen dem Meckerpunkt und weil in meinen Augen das Buch wirklich erst ab 16 Jahren empfehlenswert ist, gebe ich 4 Sterne. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Im Schatten des Fuchsmondes (ISBN: 9783401605418)
buchgestapels avatar

Rezension zu "Im Schatten des Fuchsmondes" von Antje Babendererde

Tolles Setting mit etwas ungriffigen Charakteren
buchgestapelvor 9 Tagen

Worum geht’s?

Den Sommer auf dem Landsitz ihrer Familie zu verbringen hält für Lia nicht nur jede Menge Natur bereit, sondern auch eine unerwartete Liebe. Finn, der Sohn des Förster erwidert ihre Gefühle zwar, doch seine dunkle Vergangenheit scheint ihn langsam aber sicher einzuholen – und da ist für eine Beziehung einfach kein Platz in seinem Leben.


Meine Meinung

Schottland ist ein wirklich tolles Setting, das ich auch in Büchern immer wieder gerne lese. Auch wenn die Autorin sich normalerweise auf andere Orte in ihren Geschichten konzentriert, hat mir die Umsetzung hier wirklich gut gefallen, was mich durchaus neugierig auf ihre anderen Bücher gemacht hat.

An Lia fand ich ihre Naturverbundenheit sehr sympathisch, auch wenn ich darüber hinausgehen leider nicht so wirklich das Gefühl hatte, dass sie über besonders viel Charaktertiefe verfügt. Für ein Jugendbuch ist das in meinen Augen zwar kein Weltuntergang, etwas mehr Identifikationsfläche hätte ich mir für sie als Protagonistin aber schon gewünscht.

Finn war für mich zunächst nicht wirklich greifbar, im Laufe der Geschichte ist er mir als Figur aber tatsächlich am meisten ans Herz gewachsen. Seine Freundschaft zu dem kleinen Fuchs war ein wirklich gelungener Aspekt dieses Buches, der mir beim Lesen ausgesprochen gut gefallen hat.

Die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden kam mir insgesamt ziemlich authentisch vor, auch wenn die vielen Landschaftsbeschreibungen und die unterschiedlichen Themen meiner Meinung nach keinen wirklichen Fokus zugelassen haben. Im Bereich Jugendbuch finde ich das überhaupt nicht schlimm, insbesondere wenn man die anderen Themenbereiche in den Blick nimmt, aufgefallen ist mir das irgendwie aber trotzdem.


Fazit

Wer eine Mischung aus schottischer Landschaft, jeder Menge Tierliebe und einer aufblühenden Liebesgeschichte mag, dem wird dieses Buch auf jeden Fall richtig gut gefallen. Ich habe diesen literarischen Kurzurlaub definitiv genossen, auch wenn die Figuren meiner Meinung nach ein ganz kleines bisschen geschwächelt haben.

Insgesamt gibt es dafür vier Bücherstapel von mir.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Indigosommer (ISBN: 9783401063355)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Indigosommer" von Antje Babendererde

Indigosommer
Sternenstaubfeevor 14 Tagen

Die 15-jährige Smilla freut sich auf ein Auslandsjahr in den USA. Bevor die Schule beginnt, darf sie mit den Kindern der Gasteltern und ein paar Freunden einen Surfurlaub machen. Dabei verliebt sie sich in Conrad. 

Mein Leseeindruck:

Mir hat das Buch gefallen. Auf der einen Seite ist es ein typisches Jugendbuch, in dem es um Freundschaft und Liebe geht, Auf der anderen Seite ist es aber auch ein besonderes Jugendbuch, wie man es von der Autorin kennt. Conrad ist ein amerikanischer Ureinwohner; die Autorin schreibt hier auch über Vorurteile und Konflikte. 

Es gibt ein Geheimnis, das Conrad umgibt. Es geht um seinen verstorbenen Bruder und die Umstände seines Todes. 

Zunächst plätschert die Geschichte mehr oder weniger dahin, am Ende wird es noch mal richtig dramatisch. 

Ich mochte das Buch. Zwar konnte mich die Geschichte nicht so richtig packen, aber doch gut unterhalten. 


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

denise7xy - erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Anna0807 - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe

FranziskaBo96

Wolly

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Musikpferd

Stinsome

katze-kitty

---ZWISCHENSTOPP---

Anna0807

Sternchenschnuppe

Frea

Wolly

Lissa342

---ZWISCHENSTOPP---

1007merle

denise7xy



























924 Beiträge
LeoLoewchens avatar
Letzter Beitrag von  LeoLoewchenvor 8 Stunden

Ich habe das Paket heute - wie versprochen - wieder verschickt :)

Zum Thema

Ein Junge auf der Flucht vor seinem alten Leben. Ein Mädchen, das ihn retten könnte. Eine berührende Liebesgeschichte gegen alle Widerstände – traumhaft schön in den schottischen Highlands.

12 Tage lang lesen wir gemeinsam zusammen mit Autorin Antje Babendererde „Im Schatten des Fuchsmondes“

Pro Abschnitt hast du 2 Tage Zeit, dann tauschen wir uns zusammen in den Kommentaren aus. 

Start: 07.11.2022

Über tief verletzte Gefühle und die heilende Kraft der Natur. Der neue große Sehnsuchtsroman der preisgekrönten Autorin


Liebe Teilnehmer*innen der Leserunde,

Dieses Jahr ist für Lia auf dem Landsitz ihrer Familie nichts mehr, wie es einmal war – wegen Finn, dem Neffen des Wildhüters. Lia kann sich seiner geheimnisvollen Art nicht entziehen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als Finn ihre Gefühle erwidert, scheint Lias Sommer perfekt. Doch wer ist dieser Junge wirklich, der mit einem wilden Fuchs Ball spielt und ihm Gedichte vorliest? Bald erreichen die Schatten der Vergangenheit die Wildnis von Badfearna. Sie bringen Dinge über Finn ans Licht, die keinen Zweifel lassen: Ein Mädchen wie Lia hat in seinem Leben keinen Platz. Kann man vor der Liebe weglaufen – oder vor sich selbst? 

„Im Schatten des Fuchsmondes“ ist genau so wie wild und rau wie Schottland selbst. Der Liebesroman bietet viele kribbelnde Sehnsuchstmomente. Hat die Liebe zwischen einem reichen Mädchen und einem Jungen vom Rande der Gesellschaft eine Chance? Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen: Wohin oder zu wem würdest du fliehen, wenn du keinen Ausweg wüsstest?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Eurer Arena Team & Antje Babendererde

371 BeiträgeVerlosung beendet
cyranas avatar
Letzter Beitrag von  cyranavor 2 Monaten

Sehr gerne und dir auch eine schöne Adventszeit.

Zwischen Liebschaften und Lordschaften: Das neue Hörbuch zu Antje Babendererdes "Sommer der blauen Wünsche" führt Euch in die schottischen Highlands und mit Carlin auf die Suche nach ihrer Identität.

Eine auditive Reise in die schottischen Highlands

"Sommer der blauen Wünsche" -  das neue Hörbuch zum Roman von Antje Babendererde

Wir freuen uns, euch zu unserer neuen Hörrunde zu "Sommer der blauen Wünsche", gesprochen von Katinka Kultscher, begrüßen zu dürfen!

Darum geht's: Carlin flieht vor ihrer Mutter, deren psychische Krankheit ihr Leben einschränkt. Bei ihrer Oma in Caladale angekommen, fühlt sich Carlin endlich frei. Da begegnet sie Arran Mackay, dem wohl nervtötendsten Schotten der ganzen Grafschaft. Sie ist wie vor den Kopf gestoßen von seiner Gleichgültigkeit allem und jedem gegenüber. Und doch fühlt sie sich bei Arran, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, sicher. Dann sollen die Ländereien um Caladale verkauft werden und Arran will, obwohl seinem Vater das Land gehört, nichts dagegen unternehmen! Zum ersten Mal erfährt Carlin, dass es sich lohnt, zu kämpfen - um ihre Liebe und einen unvergesslichen Sommer der blauen Wünsche.

Neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt für unsere Hörrunde!

Wenn ihr euch für eines von insgesamt 10 Freiexemplaren interessiert, solltet ihr euch bis Sonntag, den 18. April 2021 bei uns melden und gern folgende Frage beantworten: Was verbindet ihr mit den schottischen Highlands? Wart ihr schon mal dort?

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und freuen uns auf die neue Hörrunde!

Euer JUMBO-Team 

105 BeiträgeVerlosung beendet
nellsches avatar
Letzter Beitrag von  nellschevor 2 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks