Annika Scheffel

 3,9 Sterne bei 140 Bewertungen
Autorin von Hier ist es schön, Solupp 1: Sommer auf Solupp und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Annika Scheffel

Die magische Einfachheit der Annika Scheffel: Dass die 1983 geborene Hannoveranerin Annika Scheffel mit „Nelli und der Nebelort“ 2016 auch ein Kinderbuch vorgelegt hat, verwundert nicht. Die Autorin von Romanen und Drehbüchern, die mit ihrer Familie in Berlin lebt und arbeitet, zeichnet eine kunstvolle Schlichtheit der Sprache aus, in der sie realistische Geschichten in fantastischen Welten handeln lässt. Annika Scheffel studierte zunächst Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und Bergen und stand zu dieser Zeit auch regelmäßig selbst auf der Bühne. Von 2009 bis 2011 war sie Stipendiatin der Hochschule für Fernsehen und Film in München. „Ben“, ihr 2010 bei dem kleinen Independent-Verlag Kookbooks erschienener erster Roman, wird zu dieser Zeit von der Kritik freundlich aufgenommen und mit dem Förderpreis des Grimmelshausen-Preises ausgezeichnet. Davon ermutigt lässt Scheffel 2013 den Roman „Bevor alles verschwindet“ folgen. Hierin geht es um eine ganz reale Umweltproblematik, die von der Autorin geschickt mit märchenhaften Elementen verwoben wird. Diese Darstellungsweise ist bereits in „Ben“ ein wesentliches Stilelement. Mit dem magischen Realismus hat Annika Scheffel ihre ganz persönliche Ausdrucksform gefunden. Der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung ist ihr dritter Roman „Hier ist es schön“, für den sie bereits im Projektstadium 2015 den Robert-Gernhardt-Preis erhält.

Neue Bücher

Cover des Buches Solupp 2: Winter auf Solupp (ISBN: 9783522186094)

Solupp 2: Winter auf Solupp

Erscheint am 22.10.2022 als Gebundenes Buch bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Winter auf Solupp (ISBN: 9783745603903)

Winter auf Solupp

Erscheint am 22.10.2022 als Hörbuch bei Silberfisch.

Alle Bücher von Annika Scheffel

Cover des Buches Solupp 1: Sommer auf Solupp (ISBN: 9783522185714)

Solupp 1: Sommer auf Solupp

 (41)
Erschienen am 23.02.2021
Cover des Buches Hier ist es schön (ISBN: 9783518427941)

Hier ist es schön

 (54)
Erschienen am 07.05.2018
Cover des Buches Nelli und der Nebelort (ISBN: 9783789147531)

Nelli und der Nebelort

 (24)
Erschienen am 22.02.2016
Cover des Buches Ben (ISBN: 9783596191871)

Ben

 (7)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Bevor alles verschwindet (ISBN: 9783518466773)

Bevor alles verschwindet

 (7)
Erschienen am 08.05.2016
Cover des Buches Solupp 2: Winter auf Solupp (ISBN: 9783522186094)

Solupp 2: Winter auf Solupp

 (0)
Erscheint am 22.10.2022
Cover des Buches Sommer auf Solupp (ISBN: 9783745602654)

Sommer auf Solupp

 (5)
Erschienen am 25.02.2021
Cover des Buches Bevor alles verschwindet (ISBN: 9783833731136)

Bevor alles verschwindet

 (2)
Erschienen am 21.03.2013

Neue Rezensionen zu Annika Scheffel

Cover des Buches Hier ist es schön (ISBN: 9783518427941)sursulapitschis avatar

Rezension zu "Hier ist es schön" von Annika Scheffel

Erschreckend plausibel
sursulapitschivor 4 Monaten

Ja, wer weiß, so könnte die nähere Zukunft aussehen. Annika Scheffel malt hier mit viel Zynismus ein sehr beklemmendes Bild.

Auf einer übel zerstörten Erde klammert sich der Rest der Menschheit an den Traum vom Erschließen eines neuen Planeten. Dazu wird in einer umfangreichen Fernsehshow, ein Paar ausgewählt, das diesen neuen Planeten besiedeln soll. Sam und Irma sind die Auserwählten und bereiten sich schon seit zehn Jahren vor. Während Nahrung knapp wird und die Lebensbedingungen immer härter, glaubt man mit nahezu religiöser Inbrunst an ein zukünftiges Leben an einem anderen Ort und bewundert Sam und Irma. In Rückblenden erfährt man, wie die beiden dazu gekommen sind.

So richtig erklärt wird hier nichts. Man weiß nicht genau, wo wir uns überhaupt befinden, wer Initiator dieser kruden Show ist, wie und wo sie mit zwei Menschen eine neue Welt aufbauen wollen und ob das ihr Ernst ist. Auch Sams Herkunft stellt ein Geheimnis dar.

Das Buch lädt zum Rätseln ein und hält sehr geschickt den Leser hin. Man kommt auf fiese Ideen verschiedenster Gestalt, hofft, dass man nur eine üble Fantasie hat, bekommt an keiner Stelle Gewissheit und weiß doch, dass man in Abgründe sehen würde, wenn man sehen könnte.

Diese Zukunftsvision ist originell, finster und erschreckend plausibel. Wenn man mal guckt, was es jetzt schon alles an schrägen Realityshows gibt, ist so etwas die logische Konsequenz, Brot und Spiele der Zukunft.

Das Ende zerfasert ein bisschen, trotzdem bin ich insgesamt beeindruckt. Tolles Buch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Hier ist es schön (ISBN: 9783518427941)gsts avatar

Rezension zu "Hier ist es schön" von Annika Scheffel

Die Auserwählten
gstvor einem Jahr

„Wir sterben nicht aus! Wir gewinnen, wir Menschen, wir Tiere, wir Pflanzen der Gegenwart!“ (Seite 311)

Welch lebensbejahende Aussage, nachdem die Welt schon mehr oder weniger kaputt ist. Das Wasser ist brackig, der Himmel fast immer trüb, das Essen rar. Die Erde geht ihrem Untergang entgegen. Um der Menschheit das Weiterleben zu ermöglichen, werden Sam und Irma in der Arena auf die Zukunft im All vorbereitet.

Der Einstieg in das Szenario beginnt mit Briefen an Irma, die diese nicht beantwortet. So taucht man als Leser nach und nach in diese fremde (Show-)Welt ein. Die Trauer um verlorene Zeiten wird deutlich, ebenso die Bewunderung von Fremden, die alles nur als Abenteuer betrachten. Vater und Mutter resümieren: „Kinder gehen. Eltern warten auf Anrufe und Besuche. Den Fehler machen wir schon ganz am Anfang, wenn wir sagen: Wir bekommen ein Kind. Besser wäre vielleicht: Da kommt ein Mensch vorbei, in acht, neun Monaten.“ (Seite 50)

Die Vorbereitung auf das eigentliche Geschehen dauert relativ lange, baut aber auch eine gewisse Spannung auf. Als dann der gut aussehende Sam, der einem vorkommt wie ein moderner Caspar Hauser, die Arena verlässt, um endlich die Welt zu erkunden, muss ihn Irma begleiten. Sie ist wenig begeistert davon, da sie schon fieberhaft auf ihre Übersiedlung wartet.


Die 1983 in Hannover geborene Autorin Annika Scheffel schreibt fragmentarisch und regt so die Phantasie des Lesers an. Deutlich arbeitet sie Irmas Rücksichtslosigkeit gegenüber ihrer Vergangenheit heraus. Das Gelesene wirkte teilweise fremd, teilweise nachvollziehbar auf mich; auf jeden Fall zukunftsorientiert und zog mich unweigerlich in seinen Bann. Wie in einem Film erlebte ich den bevorstehenden Untergang und das letzte Aufbäumen der Menschheit mit.


Fazit: Das Buch, das 2018 auf den Markt kam, erzählt eine in die Zeit passende Geschichte und sollte aufrütteln, sorgsamer mit unserer Erde umzugehen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Hier ist es schön (ISBN: 9783518427941)katzenminzes avatar

Rezension zu "Hier ist es schön" von Annika Scheffel

Hier ist es schön!
katzenminzevor einem Jahr

Irma lebt mit ihren Eltern in einer dystopisch angehauchten Welt. Grundsätzlich ist alles wie immer, allerdings kommt kaum einmal die Sonne raus. Lebensmittel sind knapp, Benzin ist kaum erschwinglich und die Pflanzen wollen nicht mehr so recht wachsen. Trotzdem kann sich Irma glücklich schätzen: Sie hat wunderbare Eltern, die sie sehr liebt, auch wenn sie das als Teenager nicht immer zeigen kann und will. Sie hat eine kluge beste Freundin und einen besten Freund, der offensichtlich heimlich in die verschossen ist. Umso mehr verwundert es alle, dass sie sich nichts sehnlicher wünscht, als bei einer neuen Show mitzumachen, bei der ein Pärchen gesucht wird, das gemeinsam auf einem weit entfernten Planeten den Fortbestand der Menschheit sichern soll. Eine Reise ohne Wiederkehr, von der Irma einfach nicht abzubringen ist.

Der Beginn dieses Roman hat mich komplett begeistert. Wir lesen hier ausschließlich Briefe an Irma, die sich gerade in genannter Show befindet. Wir lesen von der Reue ihrer Eltern, die die Gefährlichkeit der Show unterschätzt haben. Die ihrer Tochter Liebe schicken, von zu Hause erzählen und versuchen, ihr keine Vorwürfe zu machen. Briefe von ihren Freunden, die ihre Entscheidung nicht verstehen, deren Leben weitergeht, gehen muss, ohne Irma. Von Fans, die sie anfeuern, von Kritikern, die sie retten wollen. Von der zunehmenden Verzweiflung ihrer Mutter über die anhaltende Trennung. Ich konnte das Buch hier nicht mehr aus der Hand legen und war begeistert wie viel erzählt wird, ohne konkret zu erzählen.

Ein bisschen abwärts ging es anschließend, als wir dann tatsächlich Irmas Perspektive lesen. Aktuell und in Rückblenden lernen wir sie persönlich kennen und auch ihr Reisebegleiter Sam kommt zu Wort. Irma ist eine sehr sperrige und wenig liebenswerte Figur. Sie ist unglaublich ungeduldig mit Sam, der seltsam kindlich und unwissend ist. Diese Mischung war erst recht anstrengend aber glücklicherweise gibt sich das mit der Zeit. Je mehr man über Sams Hintergrund erfährt, desto besser versteht man ihn. Hier musste ich zum Teil schwer schlucken, denn seine Geschichte ist nicht ohne. Auch Irma taut auf, sie entwickelt sich, Hinterfragt sich selbst und ihren Drang, diesen Planeten so unbedingt verlassen zu wollen. Den Kontrast zwischen Irmas Pessimismus und Sams begeistertem Blick auf die Welt fand ich großartig. Hier ist es schön! Sam sieht das sofort, Irma will es nicht sehen.

Mir hat der Roman letztlich sehr gut gefallen. Ja, die Geschichte ist offen und es wird nicht viel erklärt. Aber man versteht trotzdem sehr gut, wie die Welt funktioniert und worauf es Annika Scheffel ankommt. Ich muss nicht jede Info vorgekaut bekommen oder alles zu 100% verstehen. Wer beispielsweise die Welt aus dem Report der Magd mochte, sollte auch hier mit den fehlenden Erklärungen keine Probleme bekommen.

„Hier ist es schön“ ist eine traurige, düstere aber auch hoffnungsvolle Geschichte mit absolut gelungener Figurenentwicklung und einem für mich berührenden Ende. Eine besondere Geschichte, die vielleicht nicht jeden Geschmack trifft, mich aber begeistern konnte.

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Komm mit nach Solupp, wo die Luft nach Sommer, Sonnencreme und Meer riecht und die schönsten Abenteuer warten.  

Unser neues Kinderbuch „Sommer auf Solupp" von Annika Scheffel ist pures Sommerglück zwischen zwei Buchdeckeln. Jetzt könnt ihr 15 Exemplare in unserer Leserunde gewinnen und euch in dieser kalten Jahreszeit auf die Ferieninsel Solupp träumen!

Solupp, das ist Sommer pur: der Geruch nach Heckenrosen, Sonnencreme und Meer, das Gefühl von warmem Sand unter den Füßen und das bittersüße Wissen darum, dass man diese Insel mit haufenweise Erinnerungen verlassen wird, um eines Tages, ganz, ganz sicher und auf jeden Fall dorthin zurückzukehren.

Inselferien voller Sonne, Abenteuer und Freundschaft!

Irgendwo weit draußen, wie ein Klecks im Meer, liegt Solupp. Die 12-jährige Mari wäre jetzt viel lieber im Fußballcamp als auf dieser winzigen Insel und auch Kurt und der kleine Bela sind alles andere als begeistert. Aber dann erfahren die Geschwister von einem sagenumwobenen Schatz und schon stecken sie mittendrin im schönsten Abenteuer, das man sich vorstellen kann. 

Wir verlosen 15 Vorab-Leseexemplare von unserem Kinderbuch „Sommer auf Solupp“ und freuen uns über eure Bewerbungen bis Samstag, den 30. Januar. Wir freuen uns auch darüber, wenn ihr im Anschluss an die Leserunde eure Rezensionen zum Buch auf Lovelybooks und anderen Handelsportalen teilt.

312 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  annika_scheffelvor einem Jahr

Liebe Lesestern,

oh nein, das klingt ja schrecklich =( Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder besser und du kannst dich ein bisschen erholen.


Vielen Dank für deine Rezension und fürs Nach-Solupp-Reisen!


Alles Liebe und viel Kraft,

Annika

"Eine Minute Stille.
Dann beginnt die Sendung mit einem Knall."

Stellt euch vor, ihr hättet die Möglichkeit, die Erde zu verlassen, um eine neue Welt zu gründen. Irma und Sam werden in einer außergewöhnlichen Fernsehshow dafür ausgewählt, einen neuen Planeten zu besiedeln. Kurz bevor sie aufbrechen sollen, entschließt sich Sam aber, einen anderen Weg einzuschlagen – und Irma begleitet ihn. 

"Hier ist es schön" erzählt uns eine unglaubliche Geschichte über die Ausbeutung der Natur und den Größenwahn der Menschen und ist dabei ebenso phantastisch wie aktuell!

"Hier ist es schön", der neue Roman der mehrfach prämierten Autorin Annika Scheffel , ist unser fünfter Titel im LovelyBooks Literatursalon!
Wenn ihr zusammen mit uns dieses aufrüttelnde Porträt unserer Welt entdecken wollt , dürft ihr diese Leserunde nicht verpassen.

In unserem LovelyBooks Literatursalon erwarten euch weitere literarische Neuerscheinungen und spannende Spezialaufgaben!

Seid ihr bereit für eine spannende Leseprobe?

Zur Autorin   
Die magische Einfachheit der Annika Scheffel: Die Autorin von Romanen und Drehbüchern, die mit ihrer Familie in Berlin lebt und arbeitet, zeichnet eine kunstvolle Schlichtheit der Sprache aus, in der sie realistische Geschichten in fantastischen Welten handeln lässt.  Mit dem magischen Realismus hat Annika Scheffel ihre ganz persönliche Ausdrucksform gefunden. Der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung ist ihr dritter Roman „Hier ist es schön“, für den sie bereits im Projektstadium 2015 den Robert-Gernhardt-Preis erhält.

Möchtet ihr Irma und Sam kennenlernen und gemeinsam mit ihnen auf ein literarisches Abenteuer gehen? Zusammen mit Suhrkamp verlosen wir 30 Exemplare von "Hier ist es schön" unter allen, die Lust haben, sich über diesen spannenden Roman im Rahmen einer Leserunde auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben.
Möchtet ihr dabei sein? Dann bewerbt euch * über den blauen " Jetzt bewerben"  - Button bis zum 13.05. und antwortet auf folgende Frage: 

Wenn ihr etwas Grundlegendes auf unserer Welt verbessern könntet – was wäre das?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück

Ihr seid noch kein Literatursalon -Mitglied? Ihr könnt jederzeit eintreten. Alle Infos dazu findet ihr hier und in unserer Literatursalon-Plauderecke.

1169 BeiträgeVerlosung beendet
anushkas avatar
Letzter Beitrag von  anushkavor 4 Jahren
Hier ist nun auch endlich meine Rezension. Ich hatte von dem Buch ehrlich gesagt etwas anderes erwartet und war froh, als ich es beendet hatte. Ich bedanke mich trotzdem ganz herzlich, dass ich mitlesen durfte! https://www.lovelybooks.de/autor/Annika-Scheffel/Hier-ist-es-sch%C3%B6n-1499336817-w/rezension/1645507762/

Nelli und der Nebelort

Lust auf eine Kinderbuch-Debüt-Leserunde?
Dann lasst uns gemeinsam "Nelli und der Nebelort" von Annika Scheffel in der Leserunde lesen.
Bewerbt Euch für eines der 20 Rezensionsexemplare.


Auf der Suche nach ihrem Seemannspapa reisen Nelli und ihre Mutter Ava mit einem bunten Bus durchs Land. Eines Tages bringt ein fliegender Briefträger Nelli und Ava vom Weg ab und führt sie hinter eine Nebelwand zum seltsamsten Ort, an dem Nelli je war. Hier ist alles gepolstert und gesichert. Es gibt tausend Verbotsschilder und lauter ängstliche Menschen. Plötzlich verschwindet Ava spurlos. Und Nelli findet heraus, dass ihre Mutter nicht die Erste ist, die hier abhanden gekommen ist. Jeder, der gegen die Regeln verstösst, verschwindet. Einfach so. Aber wohin?


Annika Scheffel, 1983 in Hannover geboren, ist Prosa- und Drehbuchautorin. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem Stipendium der Drehbuchwerkstatt München und dem Förderpreis zum Grimmelshausen-Preis. NELLI UND DER NEBELORT ist ihr Kinderbuchdebüt und ihr erstes Buch bei Oetinger.

Ich suche für diese Leserunde Leser mit Kindern ab 10 Jahren. Wer hat Lust das Buch mit seinen Kindern gemeinsam zu entdecken?

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse.

Bewerbungaufgabe: Erzählt und in 2-3 Sätzen, warum Ihr gerne mitlesen möchtet!

Schaut euch doch mal auf der Verlagsseite um, da warten weitere, interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

236 BeiträgeVerlosung beendet
connelings avatar
Letzter Beitrag von  connelingvor 7 Jahren
danke, dass wir mitlesen konnten, anbei der link zu unserer Rezension http://www.lovelybooks.de/autor/Annika-Scheffel/Nelli-und-der-Nebelort-1208339353-w/rezension/1232996767/ auch bereits auf Amazon und auf Facebook eingestellt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks