Anne Freytag

 4,4 Sterne bei 2.983 Bewertungen
Autorenbild von Anne Freytag (© Michael Tasca / Quelle: Heyne fliegt)

Lebenslauf von Anne Freytag

Anne Freytag hat International Management studiert und als Grafikdesignerin und Desktop-Publisherin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Erwachsenen- und All-Age-Romanen widmete. Für ihre ersten beiden Jugendbücher wurde die Autorin zwei Mal in Folge für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Für »Nicht weg und nicht da« wurde sie mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2018 in der Sparte Literatur ausgezeichnet.

Alle Bücher von Anne Freytag

Cover des Buches Mein bester letzter Sommer (ISBN: 9783453270121)

Mein bester letzter Sommer

 (836)
Erschienen am 08.03.2016
Cover des Buches Den Mund voll ungesagter Dinge (ISBN: 9783453273658)

Den Mund voll ungesagter Dinge

 (627)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Nicht weg und nicht da (ISBN: 9783453271593)

Nicht weg und nicht da

 (323)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte (ISBN: 9783453271944)

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

 (236)
Erschienen am 27.05.2019
Cover des Buches Das Gegenteil von Hasen (ISBN: 9783453272804)

Das Gegenteil von Hasen

 (218)
Erschienen am 25.05.2020
Cover des Buches Aus schwarzem Wasser (ISBN: 9783423230193)

Aus schwarzem Wasser

 (214)
Erschienen am 21.08.2020
Cover des Buches Reality Show (ISBN: 9783423263030)

Reality Show

 (170)
Erschienen am 20.10.2021
Cover des Buches 434 Tage (ISBN: 9783844232707)

434 Tage

 (135)
Erschienen am 13.09.2012

Neue Rezensionen zu Anne Freytag

Cover des Buches Reality Show (ISBN: 9783423263030)G

Rezension zu "Reality Show" von Anne Freytag

Leider nicht meins
gerlischvor 7 Tagen

Einige von Deutschlands einflussreichsten Personen werden Heiligabend zu Hause festgehalten. Ganz Deutschland kann in einer Show mitentscheiden, wer gewinnt und wer verliert. Wer steckt hinter diesem perfiden Spiel?

Die Grundidee zu dieser Story finde ich sehr interessant und durch den ansprechenden Schreibstil konnte ich anfangs auch gut in die Handlung abtauchen. Nach und nach wurde das Ganze aber aufgrund der geballt auftauchenden Charaktere und Handlungsstränge eher unübersichtlich. Dies lag vielleicht auch daran, dass zu den einzelnen Protagonisten nicht ausreichend Informationen gegeben wurden und bei mir auch kein richtiger Bezug zu den Personen entstand.

Normalerweise wird durch das Wechseln der einzelnen Handlungsstränge immer wieder Spannung aufgebaut, ich empfand es hier allerdings als ein Abarbeiten der verschiedenen Zusammenhänge und wurde immer wieder rüde von einer Kulisse in die nächste geschubst.

Die Darstellung, dass an einer Situation nicht nur einer allein schuld ist, sondern durch die (Konsum-) Gesellschaft ein Nährboden für das Üble geschaffen wird, ist der Autorin gut gelungen und bringt den Leser ins Grübeln.

Schade, aber insgesamt kann ich diesen Roman ruhigen Gewissens leider nicht empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reality Show (ISBN: 9783423263030)J

Rezension zu "Reality Show" von Anne Freytag

4,5* spannend verpackte Gesellschaftskritik – sanfter Thriller/Spannungsroman
jojo_95vor 7 Tagen

Das erste was mich an diesem sanften Thriller/Spannungsroman angesprochen war das auffällige und dennoch ruhige Cover, dass den Betrachter*innen bei der Betrachtung direkt ein Flair von einem alten flackernden Fernseher und einer modernen Show bietet und damit perfekt zum Plot passt. Richtig neugierig hat mich daraufhin dann der Klappentext und auch die Leseprobe gemacht, so dass ich nicht drumherum gekommen bin und dieses Buch einfach lesen musste. Passender Weise habe ich es als Weihnachtsgeschenk erhalten und kurz drauf fast in einem Rutsch durchgelesen.

„Reality Show“ von Anne Freytag ist ein sanfter Thriller/Spannungsroman der unser aktuelles gesellschaftliches Geschehen aufgreifen, im Hier und Jetzt spielt, auch wenn das Hier und Jetzt etwas abgewandelt wird, gibt es definitiv ein Gefühl von Realität. Der Plot dreht sich rund um eine Reality Show, die aus dem Nichts an Weihnachten auf allen Kanälen läuft, recht charismatisch gestaltet ist und alle dazu aufruft bei den Abstimmungen über das Schicksal der 10 unfreiwilligen Kandiat*innen abzustimmen, die sich alle in gewisser Weise etwas zu Schulden haben kommen lassen und zu der Gruppe der Privilegierten zählen. Während hier mit dem Sog der Masse gespielt wird, gibt es auch Zuschauer, die der Show kritisch gegenüber eingestellt sind und damit hadern an der Show/der Abstimmung teilzunehmen, sie werden aber dennoch fast alle noch von der Masse überzeugt und wollen ebenfalls selbst von dieser Show profitieren.

Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Leser*innen diese Geschichte sowohl aus der Zuschauerperspektive erleben und deren Gedankengänge und -wandlungen miterleben, die Geschichte aber auch aus der Sicht der Kandidat*innen und der Täter*innen/Initiator*innen der Show erzählt wird. Dabei erfährt man in kleineren Episoden/Rückschauen wie es überhaupt zu der Reality Show gekommen ist, wie und was alles vorbereitet wurde und auch warum. Sehr gelungen fand ich auch, dass Anne Freytag es schafft durch dieses Szenario Gesellschafts- & Kapitalismuskritik vom feinsten auszuüben und macht deutlich, dass unsere Gesellschaft im Kern genauso funktioniert, wie es „Reality Show“ erzählt und dass wir oft gar nicht merken, wie wir oft unser Handeln so stark dadurch bestimmt wird.

Neben der genialen Plotidee, der genial verpackten Gesellschafts- & Kapitalismuskritik, haben mir auch die Protagonist*innen wirklich gut gefallen, genauso wie der Schreibstil. Die Protagonist*innen und auch die anderen Charaktere waren für mich sehr nahbar und deren Gedankengänge auch nachvollziehbar, auch wenn ich persönlich nicht allem zugestimmt hätte. An sich waren die Charaktere für mich gut ausgearbeitet, hätte aber dennoch gerne mehr von ihnen und ihrem Innenleben miterlebt. Besonders von den 10 Kandidat*innen hätte ich mir gewünscht, dass man mehr von ihnen erfährt, wie sie sich in der Show fühlen und vor allem was ihnen allen zur Last gelegt wird. Leider bekommt man davon zu wenig mit. Ich hätte neben allen was bereits in diesem Buch enthalt war gerne noch viel mehr von der „Reality Show“ an sich gelesen und hätte im Rahmen dessen auch nichts gegen noch ein paar Seiten mehr gehabt.

Eine Kleinigkeit muss ich aber auch noch negativ anmerken, so war es gerade am Anfang etwas viel, etwas zu viele Perspektiven, Personen und Zeitwechsel. Hat man sich aber in das Buch eingelesen und kann sich auf die Art und Weise der Geschichte und des Schreibstils einlassen, dann fliegt man nur so durch das Buch, hat einfach Spaß beim Lesen und taucht in eine sehr spannende Geschichte ab.

Die Plotidee rund um die „Reality Show“ hat mir wirklich sehr gut gefallen, war auch sehr spannend ausgestaltet und hat dafür gesorgt, dass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte. Mir hat es trotz der kleinen Anmerkungen wirklich sehr gefallen und ich möchte daher eine ganz klare und überzeugte Leseempfehlung für diese Buch aussprechen und wünsche allen sehr viel Spaß beim Lesen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reality Show (ISBN: 9783423263030)J

Rezension zu "Reality Show" von Anne Freytag

Zu wirr und unübersichtlich
julemausi89vor 7 Tagen

Ich denke jeder hat sich ab und zu schon einmal gewünscht, die Aufsichtsräte und Vorstandsvorsitzender verschiedener Firmen und Insitutionen für ihre profitgierigen und rücksichtlosen Entscheidungen bestrafen zu können. Genau mir diesem Wunsch spielt Anne Freytag in ihrem neuen Buch.

An Heiligabend werden alle TV-Sender von einer Show gekapert. Die "Reality Show" präsentiert dem aufmerksamen Publikum zehn Kandidaten- zehn einflussreiche Personen, die in ihrem Berufsleben besonders skrupellos gehandelt haben und dank dessen Leichen im Keller vergraben haben, die der Moderator der Show mit seinen Helfern aufdecken wollen. Das Publikum soll dann die Möglichkeit haben, über eine gerechte Bestrafung abzustimmen.

Was dramatisch und reißerisch beginnt, mit der Entführung bzw gewaltsamen Festsetzung der Kandidaten, entwickelt sich zunächst zu einem wirklich spannenden Kammerspiel. Doch relativ schnell werden auch die Probleme und Schwierigkeiten des Thrillers offenbar.

Da sind zum einen die wahre Flut an Figuren und Namen, mit denen der Leser quasi überschwemmt wird. Entführer, Kandidaten, Zuschauer und Ermittler werden immer wieder eingeführt, nur langsam beginnt man, diese Namen in eine logische Ordnung zu bringen. Zudem ist nicht immer ersichtlich, welche Namen für die fortlaufende Handlung noch von Bedeutung sein werden.

Des Weiteren springt die Handlung permanent zwischen der aktuell laufenden Show und Rückblicken in die Planung des Ganzen. Dabei vermischt die Autorin auf ziemlich unglückliche Weise die Beweggründe für dieses gigantische Vorhaben mit den (für meinen Geschmack vollkommen unnötigen) romantischen Verstrickungen. Die Geschichte hätte sehr gut (vielleicht sogar besser) ohne diese funktioniert.

Durch die Rückblicke entwickelt das Buch im Mittelteil einige Längen, verliert an Spannung und schafft es nur mit Mühe, den Spannungsbogen gegen Ende wieder aufzubauen.

Für mich letzlich versaut hat es dann aber die "Auflösung" des ganzen Geheimnisses. Für mich schien es nicht ganz logisch oder plausibel genug erläutert.

Insgesamt hätte es dem Buch wirklich gut getan, entweder ein paar Seiten mehr spendiert zu bekommen, die für die Erläuterungen der Hintergründe und ein paar mehr Details verwendet werden (bitte nicht noch mehr persönliches über die Strippenzieher) oder eine vernünftige Entschlackungskur für die vielen, vielen Figuren und Namen. Manchmal ist weniger eben doch mehr.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Es ist Heiligabend in einem Deutschland in naher Zukunft. Bewaffnete und vermummte Gestalten dringen in die Häuser der einflussreichsten Menschen Deutschlands ein – und ihre Geiselnahmen werden live übertragen, auf allen Kanälen... Neue Hör-Runde: Der Polit-Thriller »Reality Show« von Anne Freytag mit Matthias Koeberlin - und ihr könnt 10 Hörbücher gewinnen!

Neue Hör-Runde: Der Polit-Thriller »Reality Show« von Anne Freytag, gelesen von Matthias Koeberlin - und ihr könnt 10 Hörbücher gewinnen!

Inhalt:
Es ist Heiligabend in einem Deutschland in naher Zukunft. Bewaffnete und vermummte Gestalten dringen in die Häuser der einflussreichsten Menschen Deutschlands ein – und ihre Geiselnahmen werden live übertragen, auf allen Kanälen. Das ist die Reality Show. Das Publikum entscheidet: Wer kommt weiter? Welche Köpfe werden rollen? Während das ganze Land wie gebannt vor ihren Bildschirmen sitzt, wird eine Frage immer lauter: Wer sind die Drahtzieher hinter der Reality Show?

Hochbrisant und am Puls der Zeit: Bestseller-Autorin Anne Freytag mit ihrem neuen Roman »Reality Show«

Der Rechtsruck ist unaufhaltsam, das Geld ungerecht verteilt und die Demokratie erschüttert. Wer hat nun wirklich die Macht im Land? In kurzen, knappen Sätzen und immer auf den Punkt genau fragt Anne Freytag in ihrem neuen Polit-Thriller »Reality Show« nach der Zerbrechlichkeit unserer Demokratie. Es ist mehr als nur eine Gameshow, es geht um Leben und Tod, was sich da auf den Bildschirmen der Zuschauer abspielt. Doch jenseits der Überwachungskameras und der Geiselnahmen wird in diesem Roman ein Blick hinter die Kulissen geworfen: Wer ist das politische Kollektiv? Was sind ihre Motive?

Zum Hörbuch: https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/reality-show-freytag-anne-978-3-7424-2079-4/

Hier könnt Ihr reinhören: https://www.der-audio-verlag.de/content/uploads/978-3-7424-2079-4.mp3


Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher (mp3)!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:
Welche TV-Sendung war (oder ist) die für Euch bisher bizarrste, verrückteste, absurdeste, die Ihr jemals gesehen habt? Und wenn Ihr selbst eine Sendung ins Programm bringen dürftest - was wäre das für eine?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Dienstag, 02.11. 2021 rein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Mittwoch, 03.11.2021 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (auf eigenen Blogs, bei thalia, amazon, Instagram etc.) zu verfassen und uns diese auch gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer DAV :)

117 BeiträgeVerlosung beendet
B
Letzter Beitrag von  buecherliebling88vor 2 Monaten

So, nachdem ich leider ein wenig gebraucht habe, bis ich das Buch nun gestern Abend endlich beendet habe (was in keinster Weise an dem Buch lag!), findet sich nun auch meine Rezension einmal hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Freytag/Reality-Show-2936351541-w/rezension/3836234793/


und auf den üblichen Plattformen/Onlineshops.


Noch einmal vielen lieben Dank, dass ich das Buch hören durfte - es hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen! :-)

Der neue Jugendroman von Anne Freytag

Endlich ist er da, der neue großartige Jugendroman von Anne Freytag. Heute erscheint "Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte" hinter diesem spannenden Buchtitel verbirgt sich die Geschichte einer ganz besonderen Reise.

Mehr zum Inhalt:
Rosa und Frank begegnen sich am anderen Ende der Welt. Durch Zufall oder weil es so sein soll. Sie sind sich ähnlich und doch grundverschieden – Rosa widersprüchlich, Frank ruhig. Zusammen sind sie nicht nur weniger allein, sondern ziemlich nah dran an vollständig. Sie beschließen, gemeinsam weiterzureisen und einen alten Camper zu kaufen. Doch dann taucht unerwartet Franks bester Freund David auf, und mit ihm ändert sich alles. Sind drei einer zu viel oder hat genau er noch gefehlt? Diese Frage stellt sich immer wieder, während sie zu dritt Tausende Kilometer durch Australiens unendliche Weite fahren, vor ihnen nur der Horizont, über ihnen nichts als Himmel und zwischen ihnen mehr, als Worte je beschreiben könnten.
>> Gleich reinlesen!

Bist du neugierig auf diesen besonderen Jugendroman geworden, der seine Leser fesselt und nicht mehr loslässt? Möchtest du herausfinden, wie sich die gemeinsame Reise von Rosa, Frank und David entwickelt? Dann hast du jetzt die Chance, eins von 25 Exemplaren des Buches von Heyne fliegt zu gewinnen.

Beantworte in unserem Bewerbungsformular bis einschließlich 2. Juni 2019 die folgende Frage und mit etwas Glück hältst du das Buch schon bald in den Händen:

Wie würde für dich eine perfekte Reise ablaufen? Was möchtest du dabei erleben und wer sollte dabei sein?


Ich bin schon gespannt auf alle Antworten & drücke fest die Daumen!
633 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  Caro2929vor 2 Jahren

Mein Buch ist auch angekommen. Vielen herzlichen Dank dafür.

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Den Mund voll ungesagter Dinge" von Anne Freytag zu lesen. 

Wir beginnen am  01.07.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
38 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  Ro_Kevor 5 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks