Anne Emmert

 4,2 Sterne bei 1.222 Bewertungen

Lebenslauf von Anne Emmert

Anne Emmert übersetzt seit vielen Jahren Sachbücher, Jugendbücher und Belletristik aus dem Englischen. Ihre Kinder sind schon groß. Sie lebt mit Mann, Hund und Hühnern in der tauberfränkischen Provinz.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Gideon Green - Das Leben ist nicht schwarz-weiß (ISBN: 9783734850813)

Gideon Green - Das Leben ist nicht schwarz-weiß

Erscheint am 19.01.2023 als Gebundenes Buch bei Magellan.

Alle Bücher von Anne Emmert

Cover des Buches Vollendet – Die Flucht (ISBN: 9783733507114)

Vollendet – Die Flucht

 (715)
Erschienen am 24.11.2021
Cover des Buches Unter dem Vampirmond - Verführung (ISBN: 9783570161364)

Unter dem Vampirmond - Verführung

 (198)
Erschienen am 03.10.2011
Cover des Buches Vollendet - Die Rache (ISBN: 9783733507183)

Vollendet - Die Rache

 (167)
Erschienen am 30.03.2022
Cover des Buches Visionen der Nacht - Die dunkle Gabe (ISBN: 9783570380000)

Visionen der Nacht - Die dunkle Gabe

 (105)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Vollendet - Die Wahrheit (ISBN: 9783733504656)

Vollendet - Die Wahrheit

 (79)
Erschienen am 25.05.2022
Cover des Buches Visionen der Nacht - Der geheime Bund (ISBN: 9783570380017)

Visionen der Nacht - Der geheime Bund

 (76)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Visionen der Nacht - Der tödliche Bann (ISBN: 9783570380024)

Visionen der Nacht - Der tödliche Bann

 (67)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Die Dunkelheit der Drachen (ISBN: 9783407749956)

Die Dunkelheit der Drachen

 (45)
Erschienen am 12.02.2020

Neue Rezensionen zu Anne Emmert

Cover des Buches Die Dunkelheit der Drachen (ISBN: 9783407749956)
_magical_bookss avatar

Rezension zu "Die Dunkelheit der Drachen" von S.A. Patrick

Toller Auftakt
_magical_booksvor 20 Tagen

Der Flötenschüler fühlt sich ungerecht behandelt und bricht die Schule ab ohne sie beendet zu haben. Er erreicht mit Gedächtnisverlust den Ort Patterfall, welcher von einer Rattenplage heimgesucht wird. Flick spielt auf seiner Flöte unbewusst ein verbotenes Lied um die Ratten zu vertreiben. Er wird von der Wächtergarde aufgefunden und auf die Burg Tiviscan gebracht. Das Gedächtnis wiedererlangt, freundet er sich mit einer Ratte namens Rena an, die in Wirklichkeit ein Mädchen ist und verflucht wurde. Flick wird verurteilt und ins Verlies gesperrt. Neben ihm in der Zelle sitzt der Rattenfänger von Hameln, der Menschen - und Drachenkinder entführt hat und die seitdem verschwunden sind. Drachen greifen die Burg an, um den Rattenfänger zu vernichten und Flick gelingt der Flucht aus der Burg. Gemeinsam mit Rena und dem Drachen Barver den sie unterwegs getroffen haben, machen sie sich auf den Weg um den Fluch von Rena aufheben zu lassen. Flick plagt das schlechte Gewissen, denn er weiß, dass der falsche Rattenfänger getötet wurde und der echte noch frei rumläuft...

Das Cover des Buches ist sehr schön und ich kam leicht in die Geschichte hinein. Sie hat mir ebenfalls gut gefallen, allerdings fand ich sie an einigen Stellen etwas langatmig.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vollendet - Die Rache (ISBN: 9783733507183)
ReadAndTravels avatar

Rezension zu "Vollendet - Die Rache" von Neal Shusterman

Ein weiterer toller Band!
ReadAndTravelvor 21 Tagen

USA, die nahe Zukunft: Teenager, die zu viel Ärger machen, werden gnadenlos aus der Gesellschaft ausgestoßen und »umgewandelt«: Sie werden zu Organspendern – komplett, unumkehrbar und sofort. Connor und Risa sind ihrer Umwandlung entkommen. Zum ersten Mal seit ihrer Flucht sieht Connor eine Chance, die Umwandlungen für immer abzuschaffen. Doch dafür muss er an den Ort zurückkehren, den er am meisten fürchtet – nach Hause. Risa indes begegnet einem alten Bekannten, der in ihr die Hoffnung auf ein Leben weckt, das mehr bietet als den täglichen Kampf ums Überleben ...

Ich bin im Vergleich zu dem letzten Band, viel schneller rein gekommen. Ich war gleich drin und habe die Story sehr gerne verfolgt. Es gab dieses Mal sehr viel mehr Sichten als noch am Anfang der Geschichte. Ich liebe Grace, sie ist eine Bereicherung für die Reihe und für unsere Protagonisten. Es war wieder ein toller toller Teil, und ich habe das Buch so gerne verfolgt. Ich bin total gespannt, wie es im nächsten und letzten Band weiter und zu Endr geht. Dieses Buch bekommt 4/5 Sternen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eine seltsame Zeit des Wartens (ISBN: 9783949203077)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Eine seltsame Zeit des Wartens" von Iris Origo

Leseempfehlung
Kristall86vor einem Monat

Klappentext:

„In der Rückschau ist es leicht, Anzeichen für drohendes Unheil auszumachen. Aber wer mittendrin in der Geschichte steckt, kann nur versuchen, sich aus Gehörtem, Gesehenem und Gelesenem ein Bild zusammenzusetzen. Im Sommer 1940 tritt Italien an der Seite Hitlers in den Zweiten Weltkrieg ein, ein gutes Jahr zuvor beginnt Iris Origo ihr – erst kürzlich entdecktes – Tagebuch. Die Britin lebt auf dem Land in der Toskana, ist aber auch bestens mit intellektuellen und diplomatischen Kreisen in Rom vernetzt. Und während die Nazis triumphierend über halb Europa hinwegziehen, spricht sie mit Bauern und

Politikern, hört Radio und liest Zeitungen – und hält alles fest. So bekommen wir dank Iris Origo nicht nur Einblick ins faschistische Italien, sondern auch ein Gefühl dafür, wie es ist, wenn die Welt am Wendepunkt steht.“


Welch ein besonderes Buch erwartet hier den Leser! Iris Origo erzählt uns in ihrem Tagebuch eben jene Tage, die die Welt veränderten und sich eben auch in ihr Leben einbrannten. Wenn man mehr über diese Frau erfahren möchte, gibt einem einschlägige Literatur darüber viel Preis bzw. auch bis zu einem gewissen Punkt dieses Buch. Was aber erst hier sichtbar wird, ist ihre Auffassungsgabe und die Gabe der Beobachtung. Diese ist in gewisser Weise distanziert aber dennoch mitten im Geschehen. Ihr Gespür zeigt uns die Zeit von damals auf, zeigt uns politische Veränderungen, zeigt die Veränderung in den Seelen der Menschen und ja, auch die Angst wird gezeigt. Keiner wusste was da kommen mag. Iris Origo zeigt es uns auf ihre Weise auf und ja, dieses Buch löst einen Lesesog aus. Man möchte und darf als Leser ihren Inhalt gar nicht groß beurteilen, denn es ist ihr persönlicher Inhalt, ihre Note, ihre Gedanken. Es ist ein Glück das diese veröffentlicht wurden und damit solche Einblicke geben. Eine Britin in der Toskana - da prallen Welten aufeinander und es ist höchst interessant zu erlesen wie alles seiner Wege geht. 

Fazit: ein ganz besonderes Zeitzeugnis einer ganz besonderen Frau. 5 von 5 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1.796 Bibliotheken

von 352 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks