Anna Schneider

 4,3 Sterne bei 498 Bewertungen
Autorenbild von Anna Schneider (©Copyright: Raimund Verspohl)

Lebenslauf von Anna Schneider

Schon als Kind liebte Anna Schneider Geschichten und lauschte im Wirtshaus ihrer Großmutter den Erzählungen der Gäste. Vor allem wenn es spannend wurde, war ihr Interesse geweckt. So ist es wenig verwunderlich, dass sie eine Vorliebe für Kriminalfälle entwickelte und sich nach dem Abitur bei der Polizei bewarb. Zum Glück wurde sie damals abgelehnt, sonst wäre sie vielleicht nie zum Schreiben gekommen. Für ihre Thriller lässt sie sich gern im Alltag inspirieren. So auch für die »Grenzfall«-Serie: Eine Zeitungsmeldung über einen vermissten Wanderer in Lenggries im Tölzer Land brachte sie auf die Idee. Die Nähe zur österreichischen Grenze tat dann ihr übriges. Die Serie spielt in beiden Ländern, Deutschland und Österreich, und lässt zwei gegensätzliche Ermittler aufeinandertreffen, die erst einen Weg finden müssen, als Team zusammenzuwachsen. Anna Schneider lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.

Quelle: S. Fischer Verlage

Im Januar 2022 erschien ihr Buch "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" bei FISCHER Taschenbuch.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, dass ihr mich und meine Bücher hier entdeckt habt! Vielleicht konnte euch sogar schon eine meiner Geschichte begeistern und ihr habt spannende Stunden mit meinen Heldinnen und Helden erlebt? Dann schreibt mir! Egal ob hier, in den sozialen Netzwerken oder in einer persönlichen Mail. Ob es sich um eine Rezension oder um einen persönlichen Leseeindruck handelt - ich freue mich, von euch zu hören.  

Bleibt mir als Leser treu - und wenn euch meine Krimis gefallen haben: Empfehlt sie gerne weiter!

Liebe Grüße
Anna Schneider

Neue Bücher

Cover des Buches Grenzfall - In der Stille des Waldes (ISBN: 9783596706907)

Grenzfall - In der Stille des Waldes

Erscheint am 25.01.2023 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.
Cover des Buches Grenzfall - In der Stille des Waldes (ISBN: 9783732459544)

Grenzfall - In der Stille des Waldes

Erscheint am 25.01.2023 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Anna Schneider

Cover des Buches Grenzfall - Der Tod in ihren Augen (ISBN: 9783596700509)

Grenzfall - Der Tod in ihren Augen

 (167)
Erschienen am 27.01.2021
Cover des Buches Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht (ISBN: 9783596705467)

Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht

 (115)
Erschienen am 26.01.2022
Cover des Buches Blut ist im Schuh (ISBN: 9783744819152)

Blut ist im Schuh

 (113)
Erschienen am 29.05.2017
Cover des Buches Cool Girls can't die (ISBN: 9783743148888)

Cool Girls can't die

 (80)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Von Liebe und Lügen (ISBN: 9783743159907)

Von Liebe und Lügen

 (13)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Grenzfall – In den Tiefen der Schuld (ISBN: 9783596708192)

Grenzfall – In den Tiefen der Schuld

 (0)
Erscheint am 24.01.2024
Cover des Buches Grenzfall - In der Stille des Waldes (ISBN: 9783596706907)

Grenzfall - In der Stille des Waldes

 (0)
Erscheint am 25.01.2023
Cover des Buches Grenzfall - Der Tod in ihren Augen (ISBN: 9783732418381)

Grenzfall - Der Tod in ihren Augen

 (9)
Erschienen am 27.01.2021

Neue Rezensionen zu Anna Schneider

Cover des Buches Grenzfall - Der Tod in ihren Augen (ISBN: 9783596700509)
Mia80s avatar

Rezension zu "Grenzfall - Der Tod in ihren Augen" von Anna Schneider

Brutales Verbrechen in einer Urlaubsidylle
Mia80vor einem Monat

„Grenzfall – Der Tod in ihren Augen“ ist der Auftakt einer Krimireihe, die sich mit Fällen befasst, die grenzübergreifend in Deutschland und in Österreich stattfinden. Der Schreibstil von Anna Schneider lässt sich sehr leicht lesen und durch die kurzen Kapitel fliegt man förmlich durch die Seiten. Die junge Kommissarin Alexa war mir direkt sympathisch. Sie nimmt eine neue Stelle an und wird gleich ins kalte Wasser geworfen, als ihr die Leitung eines komplizierten Falls übertragen wird. Dabei hat sie aufgrund ihres Geschlechts und ihrer geringen Berufserfahrungen mit allerlei Diskriminierungen zu kämpfen. Mir kamen die Beschreibungen sehr authentisch vor und ich habe Alexa dafür bewundert, wie souverän sie Provokationen kontert.
Der österreichische Kollege Kammerer ist da schon weit weniger liebenswert. Er ist sehr von sich selbst eingenommen. Seine Erfahrung mit Verbrechern hat ihn desillusioniert und er geht grundsätzlich vom Allerschlechtesten aus.
Alexa und Kammerer könnten gegensätzlicher nicht sein. Trotzdem geben sie auf ihre Art ein interessantes Team ab und die Autorin schafft die Grundlage für eine intensivere Weiterentwicklung in den Folgebänden.
„Grenzfall“ spielt dort, wo andere Urlaub machen, mitten in den Bergen. Die Landschaft wird idyllisch und ansprechend beschrieben und weckte bei mir Fernweh. Die Region um Bad Tölz ist wunderschön, aber das Verbrechen, welches Anna Schneider in diese Postkartenlandschaft setzt, ist bestialisch. Durch die Brutalität wird „Grenzfall“ mir sicherlich ein wenig länger in Erinnerung bleiben.
Allgemein ist das Buch in der ersten Hälfte eher ruhig. Der Krimi ist aus Sicht der Kommissare geschrieben und der Fokus liegt auf der Polizeiarbeit und verschiedenen Verhöre.
Ab ungefähr der Mitte nimmt die Spannung mit jedem Kapitel zu. Der Fall bleibt bis zum Ende undurchsichtig, die Auflösung war tatsächlich eine Überraschung für mich, da ich mich auf einen anderen Verdächtigen eingeschossen hatte.
Der Auftakt dieser Reihe hat mir gut gefallen und ich werde auf jeden Fall auch den zweiten Band lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht (ISBN: 9783596705467)
Mary2s avatar

Rezension zu "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" von Anna Schneider

Band 2 bleibt im Schnee-Chaos etwas stecken
Mary2vor einem Monat

Seit dem Reihenauftakt bin ich Fan von Anna Schneider und ihrem deutsch-österreichischem Ermittler-Gespann. Zudem endete der erste Band mit einer echten Knaller-Information, so dass die Erwartungen groß waren.

Der zweite Band startet in der Jachenau mit einem Wetter-Chaos, in dem niemand freiwillig vor die Tür geht. Mitten im Unwetter wird eine junge Frau auf dem Fußweg zu ihrem Elternhaus vermisst. Alexa Jahn muss zur Ermittlung ausrücken.

Auf österreichischer Seite gibt es ebenfalls Vermisstenfälle. Hier sind zwei Studentinnen aus einem Wohnheim unauffindbar. Ein Fall für Bernhard Krammer aus Innsbruck.

Beide Schauplätze werden von der Autorin abwechselnd entwickelt und über weite Strecken bleiben die Ermittlungen getrennt, erst nach zwei Drittel des Buches kommen Jahn und Krammer zusammen – schade. Auch die Geschichten dümpeln lange recht ergebnislos vor sich hin, bevor im letzten Teil die Spannung richtig steigt und im Showdown gipfelt.

Der Schreibstil ist wieder einmal grandios, die Protagonisten gut charakterisiert und das Kopfkino läuft auf Hochtouren.

Etwas mehr Spannung zwischendurch und ein früheres Treffen von Jahn und Krammer hätten dem Buch gut getan.

Ich bewerte mit vier Sternen, werde die Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht (ISBN: 9783596705467)
coffee2gos avatar

Rezension zu "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" von Anna Schneider

persönlicher und atmosphärischer Krimi
coffee2govor 2 Monaten

Der Kriminalroman ist nicht der erste Fall, den ich von der Autorin gelesen habe, dennoch sind ihre Bücher unabhängig und in sich abgeschlossen. Mir gefällt die atmosphärische Beschreibung der Landschaft, der Natur und der ländlichen Begebenheiten sehr gut. Einen kleinen Einblick bekommt man als LeserIn auch in die Schwierigkeiten aufgrund von Zugehörigkeiten, wenn grenzübergreifend und länderübergreifend ermittelt wird. In diesem Fall kam auch der persönliche Kontext nicht zu kurz – Alexa Jahn war viel greifbarer und authentischer als noch im vorigen Fall, da sie mehr über sich und ihr Privatleben preisgibt und ihr Umfeld schon etwas näher an sich heranlässt. Sie zeigt auch, dass sie nicht perfekt ist und sich auch nicht immer genau an die Vorschriften hält und mit diesem Verhalten macht sie sich nicht nur Freunde und begibt sich in Gefahr.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mehrere Vermisstenfälle in Deutschland und Österreich, ein heftiges Schneechaos, das die Ermittlungen erschwert und Erinnerungen an einen alten Fall ... Das ungleiche Team um Alexa Jahn und Bernhard Krammer ermittelt auch im zweiten Band der Reihe von Bestsellerautorin Anna Schneider in der Grenzregion Karwendel unter Hochdruck. Doch dann begeht Alexa einen folgenschweren Fehler ...

Unser neues Crime Club Highlight: "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht"

Hängt das Verschwinden einer jungen Frau in der Jachenau mit zwei vermissten Studentinnen aus Innsbruck zusammen? Als weitere Vermisstenmeldungen eingehen, erhärtet sich der Verdacht. Das deutsch-österreichische Ermittlerteam Alexa Jahn und Bernhard Krammer ermittelt unter erschwerten Bedingungen, da heftige Schneefälle das Leben in der Grenzregion Karwendel zum Erliegen bringen.

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch verlosen wir in unserem neuen Crime Club Highlight 50 Exemplare des Krimis "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" von Anna Schneider.

Wir freuen uns ganz besonders, dass Anna Schneider die Leserunde begleiten wird.

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Was ist eure schönste Schnee-Erinnerung?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Wenn ihr keine Aktionen der FISCHER Verlage verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite auf LovelyBooks.

1869 BeiträgeVerlosung beendet
Anna_Schneiders avatar
Letzter Beitrag von  Anna_Schneidervor 8 Monaten

Ist es!!! Und sowas kann doch immer mal passieren!

Herzliche Grüße und vielen Dank für die Rückmeldung zu beiden Büchern!

Am Donnerstag, 27. Januar 2022, erwartet euch ab 19:00 Uhr auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal ein spannendes Gespräch inklusive einer kurzen Lesung aus "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" mit Autorin Anna Schneider. Der zweite Fall für das deutsch-österreichische Ermittlerteam Alexa Jahn und Bernhard Krammer. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen zu posten, von denen wir die spannendsten am Donnerstag live stellen werden!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Instagram Live auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Dieses Mal freuen wir uns, Anna Schneider zu begrüßen, die am Donnerstag, dem 27. Januar, ab 19:00 Uhr über ihr Buch "Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht" mit uns sprechen wird.

Ihr könnt hier bereits vorab Fragen an die Autorin über unser Bewerbungsformular stellen und mit etwas Glück ein Exemplar des Buches von Fischer gewinnen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

142 BeiträgeVerlosung beendet
EmmaWinters avatar
Letzter Beitrag von  EmmaWintervor 8 Monaten

Vielen Dank nochmals für das Rezensionsexemplar. Dieser Teil hat mir besser gefallen als der erste "Grenzfall".

Hier meine Rezension, die ich schon vor einigen Tagen eingestellt habe:


https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Schneider/Grenzfall-Ihr-Schrei-in-der-Nacht-2822852466-w/rezension/4638469397/

Gleichlautend auch hier:

https://www.instagram.com/p/CasMii3rMPk/

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/584206/User

https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/

https://www.buechertreff.de/forum/thread/119910-anna-schneider-ihr-schrei-in-der-nacht/?postID=3026297#post3026297

https://www.hugendubel.de/de/account/review?page=8

https://wasliestdu.de/rezension/verbrechen-in-der-grenzregion

Ein grausamer Mordfall schockt die deutsch-österreichische Grenzregion Karwendel: Leichenteile einer Frau werden in beiden Ländern gefunden. Oberkommissarin Alexa Jahn hat gerade ihren Dienst angetreten und stürzt sich engagiert in ihren ersten Fall. Ihr österreichischer Kollege Bernhard Krammer ist nach vielen Dienstjahren desillusioniert und keine große Hilfe.
Doch kann Alexa es alleine mit dem Täter aufnehmen?

Ein Ermittler-Team, das unterschiedlicher nicht sein könnte: Als sowohl im deutschen Lenggries, als auch am Achsensee in Österreich Leichenteile auftauchen, müssen die engagierte Oberkommissarin Alexa Jahn und der eigenbrötlerische Chefinspektor Bernhard Krammer lernen zusammenzuarbeiten. 

Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch vergeben wir für unsere Leserunde 50 Exemplare des Kriminalromans "Grenzfall – Der Tod in ihren Augen" von Anna Schneider.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet ihr uns bitte folgende Frage:

Typisch Deutschland, typisch Österreich – Was mögt ihr (je nachdem, wo ihr wohnt) an eurem Nachbarland am liebsten?

Wenn ihr keine Aktionen von FISCHER verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

1641 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks