Ann-Katrin Heger

 4,5 Sterne bei 87 Bewertungen

Lebenslauf von Ann-Katrin Heger

Ann-Katrin Heger arbeitete viele Jahre als Redakteurin in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte. Sie lebt mit Mann, Kindern, Kater und Büchern in Fürth.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die drei !!!, 1, 2, 3 Tierliebe! (ISBN: 9783440174760)

Die drei !!!, 1, 2, 3 Tierliebe!

Erscheint am 18.07.2022 als Hardcover bei Kosmos.
Cover des Buches Bildermaus - Fahrradfahren macht Spaß (ISBN: 9783743211780)

Bildermaus - Fahrradfahren macht Spaß

Erscheint am 10.08.2022 als Hardcover bei Loewe.
Cover des Buches Maxi Pixi 395: Der beste erste Schultag (ISBN: 9783551033079)

Maxi Pixi 395: Der beste erste Schultag

Neu erschienen am 28.04.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.
Cover des Buches Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt? (ISBN: 9783328301394)

Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt?

Erscheint am 31.08.2022 als Hardcover bei Penguin JUNIOR.

Alle Bücher von Ann-Katrin Heger

Neue Rezensionen zu Ann-Katrin Heger

Cover des Buches Die drei !!!, Mysteriöse Schatten in der Schule (ISBN: 9783440173459)M

Rezension zu "Die drei !!!, Mysteriöse Schatten in der Schule" von Ann-Katrin Heger

Spannender Fall aus der Vergangenheit - zum Miträtseln
Mermaidkathivor einem Monat

Mein Fazit:

Das neue Geheimbuch der drei !!! gefällt mir richtig, richtig gut! Es ist schön, dass man mit Kim, Franzi & Marie gemeinsam ermitteln und Rätsel lösen kann. Das Schöne ist (für alle Faule): auf der nächsten Seite wird das Rätsel aufgelöst, sodass man es nicht lösen muss. An sich ist das Buch ähnlich aufgebaut wie die anderen Geheimbücher. Die Seiten sind verschlossen und man muss sie öffnen. Darin finden sich die Rätsel oder extra Bilder aus der Umgebung, sodass man das Gefühl hat direkt dabei zu sein. Der Fall lässt sich unabhängig von den anderen lesen und ist im Buch abgeschlossen. Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen. Als Extra gibt es eine Tafel/Bilderrahmen mit der Kurrentenschrift und dem Morse-Alphabet. Das Buch führt die Detektivinnen in die Vergangenheit, aber auch in der Gegenwart gibt es einen Fall zu lösen. Es macht auf jeden Fall super viel Spaß! Das spannende Buch mit den coolen Rätseln bekommt von mir volle 5 Sterne!

 

Meine Meinung zum Buch:

Das vierte Geheimbuch der drei !!! ist wieder gut gelungen. Wie immer begleitet man Kim, Franzi und Marie in ihrem neuen Fall, bekommt Einblicke in ihr ganz normales Alltagsleben und spürt die schöne Dynamik zwischen den dreien. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch lässt sich leicht und relativ schnell lesen. Bei den Geheimbüchern sind die Seiten geschlossen und man muss sie vorsichtig öffnen. Das klappt mit einem Lineal oder festem Lesezeichen recht gut. Aber leider nicht immer und dann sehen die Seiten etwas unschön aus. Die Verschlossenen Seiten zeigen Bilder und Rätsel zur Geschichte. So kann man selber miträtseln, was echt cool ist. Auch beim 4ten Geheimbuch gibt es keine Kapitel. Ein wenig hat mich das gestört, aber nach 2 Seiten lesen folgt immer ein Rätsel und der Satz ist beendet, sodass man an diesen Stellen auch gute Pausen einlegen kann. Der Fall in der Schule ist ziemlich cool, weil es um die Vergangenheit geht. Die Schule von Marie ist ziemlich alt. Die Mädels ermitteln und findet dabei ein Tagebuch aus der Vergangenheit (Anfang 20. Jahrhundert). So lösen sie nicht nur einen Fall aus früheren Zeiten, sondern auch aus der Gegenwart. Denn da gehen auch merkwürdige Dinge vor. Sehr cool ist die Tafel mit den Morsezeichen hinten im Buch, sowie mit der Kurrentenschrift. Es ist witzig, wie gut man das mit etwas Übung lesen kann. Sehr schön ist auch, dass man die Rätsel zwischen den Seiten lösen kann, es aber nicht muss. Auf der nächsten Seite lösen die Detektivinnen das Rätsel. Das Geheimbuch ist auf jeden Fall wieder super geworden und es macht Spaß mit den Mädels zusammen zu ermitteln. Ich bin gespannt auf das nächste Buch und empfehle dieses hier weiter. 

 

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut! Die Geheimbücher sind alle einheitlich (schwarz mit Farben in der Mitte passend zum Fall), was richtig cool ist. Diesmal sind die drei jedoch aus dem runden Kreis „ausgebrochen“ und im Lichtkegel beim „durch die Türe scheuen“ zu sehen. Mir gefällt das Cover auf jeden Fall sehr gut.  Die Farbe und das Bild sind gut gewählt und der typische Schriftzug gefällt mir auch sehr gut.

 

Worauf wartet ihr noch? Schnappt euch das Buch, schaltet euren Rätselmodus an und los geht’s! Eure MermaidKathi:  1, 2,3 -Power!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Chaos-Hamster und Käpt’n Aufräumschreck (ISBN: 9783401716541)B

Rezension zu "Die Chaos-Hamster und Käpt’n Aufräumschreck" von Ann-Katrin Heger

Kunterbuntes und lustiges Aufräumabenteuer
Buchzwergerlvor 2 Monaten

Aufräumen. Das Thema sechlechthin für uns Eltern und Kinder. Wie oft sage ich zu meinen Kindern „Bitte aufräumen, wenn ihr mit einem neuen Spiel beginnt!“ und irgendwie denke ich, dass dieser Satz von Spiel zu Spiel erneut vergessen wird. Ist das bei euch auch so oder nur bei uns? 😅


Inhalt des Buches:

Auf dem Piraten-Schiff Knuddelmuddel leben unter einem Tohuwabohu an Bohrmaschinen-Pudding-Kisten oder Bücher-Pfannen-Haarschleifen-Tischen Strubbel-Molly, Zahnlücken-Jo und deren Eltern Kanonen-Helga und Dicke Backe. Die Hamsterfamilie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schatz von Opa zu finden, jedoch ist die Schatzkarte in dem ganzen Durcheinander verloren gegangen. Plötzlich treffen sie auf das blitzblanke Schiff von Käpt‘n Aufräumschreck. Ob dieser helfen kann?


Gedanken zum Buch:

Ich hab mich sofort ins Cover verliebt! Ich muss ja zugeben, Bücher über Piraten, Boote oder Segelschiffe ziehen mich magisch an und auch meine Kinder finden diese immer besonders spannend. Und die Hamsterbande ist einfach absolut niedlich von Julia Bierkandt gezeichnet worden.

Beginnt man dann in der Geschichte von Ann-Katrin Heger zu lesen, musste ich sofort an unsere oft sehr unordentlichen Kinderzimmer denken. So ein Käpt‘n Aufräumschreck wäre schon was! Kann ich den zweimal pro Wochr wo buchen?  

Die Ideen für die große „Aufräumung“ im Buch sind für einen Erwachsenen so schräg und komisch, dass man einfach lachen muss. Für meinen 4-Jährigen war es aber gar nicht so abwegig alles nach Formen (z.B. alles, was rund ist) zu ordnen, haben wir doch einige Spielsachen, deren Ziel genau das ist. Das Buch zeigt Kindern auf lustige Weise, dass Aufräumen keine fade Angelegenheit ist, sondern durchaus auch Spaß machen kann.

Das Buch hat jetzt nicht unbedingt dazu geführt, dass meine Kinder sofort aufräumen, aber zumindest ist mir eine gute Idee gekommen: wollen die Kinder das nächste Mal nicht aufräumen verstecke ich vorher eine Schatzkarte in dem ganzen Durcheinander. Vielleicht ist das à la Chaos-Hamster ja der Motivator! 😂


Fazit: ein kunterbuntes, amüsantes Leseabenteuer auf einem Piratenschiff!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Oh! Ich muss aufs Klo! (ISBN: 9783328300700)E

Rezension zu "Oh! Ich muss aufs Klo!" von Ann-Katrin Heger

Ups… ein Donner-Ratter-Rumpel-Pups.
evaflvor 2 Monaten

Greta ist mit ihrer Mama und ihrem Freund Finn beim großen Sommerfest im Kindergarten Storchennest. Dabei entfleucht ihr ein Pups – und sie merkt, dass sie auf Toilette gehen muss. In diesem Buch begleitet man sie dabei – auch mit vier lustigen und der Situation entsprechenden Klo-Sounds.

Ich freue mich sehr, dass dieses Buch bei uns eingezogen ist, denn ich habe mich direkt als ich es zum ersten Mal gesehen habe, sehr darüber amüsiert. Die Thematik ist meiner Ansicht nach auch wichtig für Kinder – und darf auch entspannt-lustig herübergebracht werden. 

Die Zeichnungen bzw. Bilder im Buch gefallen mir richtig gut, man kann gut erkennen worum es jeweils geht, kann beim Vorlesen auch einiges auf den Seiten entdecken. Die farbenfrohe Gestaltung finde ich gut, überladen ist es dennoch nicht.  

Die Texte sind wirklich schön und passend gereimt, so dass man diese mit der Zeit des Vorlesens auswendig kann – was ich eigentlich ganz lustig finde. Die Schilderungen sind – ebenso wie die Bilder – durchaus echt und ehrlich ohne anstößig oder eklig zu sein. Die vier Soundtasten sind gut erkennbar und können bei uns gut bedient werden, so dass der Nachwuchs dieses Buch wirklich liebt, selbstständig ansieht und sich bei den ertönenden Geräuschen vor Lachen fast nicht einkriegt.  

Für mich ist dieses Buch wirklich gelungen. Es ist schon mal eine erste kleine Vorarbeit auf das spätere selbstständige Auf-die-Toilette-gehen, zeigt aber eben auch, dass ein Pups etwas völlig Normales ist. Mir hat dies – zusammen mit den wirklich lustigen und passenden Geräuschen total gefallen – und auch beim Nachwuchs kommt es richtig gut an. Alterstechnisch wird das Buch eigentlich erst ab zwei Jahren empfohlen, wir können aber sagen, dass es auch vorher schon gut ankommt und gut bedient werden kann.  

Von uns gibt’s hier 5 von 5 Sternen und eine absolute Empfehlung.  

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks