Anika Landsteiner

 4,2 Sterne bei 317 Bewertungen
Autorin von So wie du mich kennst, Gehen, um zu bleiben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anika Landsteiner (©Maximilian Heinrich)

Lebenslauf von Anika Landsteiner

Anika Landsteiner, schaut genau hin: Ihr ist es wichtig, die Empfindungen und Erlebnisse fremder Menschen selbst zu fühlen. Als Autorin, Journalistin und Podcasterin kann sie nur so authentisch sein. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Schauspielerin und arbeitete daraufhin vier Jahre in dem Beruf. Die ein oder andere Soap nahm sie dabei mit. Mit mitte zwanzig ist sie zu ihrer zweiten Leidenschaft, dem Schreiben, zurückgekehrt. Landsteiner gründete einen Reiseblog (mittlerweile stillgelegt) und begann, beim Münchner Stadtmagazin MUCBOOK zu arbeiten. Dort leitete sie sowohl die Online- als auch Printredaktion. Themenentwicklung, redaktionelle Zusammenarbeit und auch die Leitung eines Teams hat sie vor allem hier gelernt. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich die Münchnerin privat wie auch beruflich mit gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten, vor allem gegenüber Frauen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die komplexen Geschichten dieser Menschen – das, was sie beschäftigt, was ihnen widerfährt, was sie ausmacht. Ihr Podcast trägt den Titel "Über Frauen" und im Jahr 2017 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Gehen, um zu bleiben" und im April 2021 erschien ihr Roman "So wie du mich kennst".

Botschaft an meine Leser

Hallo, ich bin Anika Landsteiner und Buchautorin aus München. Mein drittes Buch "Leben wird aus Mut gemacht" ist ein ganz besonderes Buch mit einer besonderen Geschichte. Die charmante Dame vom Cover rief mich eines Tages an und sagte, sie würde mir gerne ihre Geschichte erzählen, denn sie suche jemanden, der diese vielleicht aufschreibt. Ihre Geschichte hat mich dazu inspiriert, mich meinem Leben mit all seinen Wünschen, Träumen und Herausforderungen zu stellen. Daraus ist dieses Buch über unsere Leben und Freundschaft entstanden und über mein sehr besonderes Jahr. Viel Spaß beim Lesen!

Alle Bücher von Anika Landsteiner

Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: 9783596705870)

So wie du mich kennst

 (211)
Erschienen am 29.06.2022
Cover des Buches Gehen, um zu bleiben (ISBN: 9783442176724)

Gehen, um zu bleiben

 (41)
Erschienen am 15.05.2017
Cover des Buches Mein italienischer Vater (ISBN: 9783453292161)

Mein italienischer Vater

 (31)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Leben wird aus Mut gemacht (ISBN: 9783442178254)

Leben wird aus Mut gemacht

 (29)
Erschienen am 15.07.2019
Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: B08ZYV55GQ)

So wie du mich kennst

 (5)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: 9783732454983)

So wie du mich kennst

 (0)
Erschienen am 28.04.2021

Neue Rezensionen zu Anika Landsteiner

Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: 9783596705870)
Y

Rezension zu "So wie du mich kennst" von Anika Landsteiner

So, wie du denkst, mich zu kennen
Yanahleinvor einem Monat

Der Sprung aus der Kleinstadtidylle hinein in die aufregendste Stadt der Welt- New York. Marie ist das gelungen, sie selbst lebt ihren Traum. Ihre Schwester Karla blieb zurück im fränkischen Kaff und taucht nur ab und an, wenn zu Besuch bei der kleinen Schwester, in Maries Welt ein. Was anfangs wie eine einfache und vertraute Schwesternbeziehung zwischen diesen beiden Welten, die nur wenig gemeinsam haben, wirkt, entwickelt sich im Laufe des Romans zu einer intimen Geschichte zweier Menschen, die sich innig lieben, deren Beziehung aber nur auf den ersten Blick "flawless" zu sein scheint. 

Wer selbst Geschwister hat,  zwischen zwei Welten kreist, wer Tiefgang mag, komplizierte Beziehungskisten und das Gefühl der Einsamkeit kennt, kann mit diesem Buch nur richtig liegen! Viel Spaß beim Lesen! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: B08ZYV55GQ)
Livricieuxs avatar

Rezension zu "So wie du mich kennst" von Anika Landsteiner

Distanziert & inszeniert
Livricieuxvor 4 Monaten

»Ich mochte die Eingrenzung von Abläufen, ich mochte es, zu wissen, dass es für alles ein Ende gab; die Ironie daran war mir an diesem Morgen bewusst, als ich zehn Umzugskartons kaufte, sie an den Schrank im Wohnzimmer lehnte, mich auf den Boden davor setzte – und dort nach einer Stunde noch immer sass.«

- S.153

.

Einmal ist immer das erste Mal, oder? Nun ist es also soweit, dass ich eine kurze Rezension schreibe zu einem Buch, dass ich nicht fertig gelesen habe. Ich habe versucht, das Buch zu mögen, versucht, bis zu den Schlüsselszenen zu lesen, aber ich musste vorher Forfait erklären.

.

Leider konnte mich #sowiedumichkennst absolut nicht abholen und zwar auf keiner Ebene. Ich konnte mich weder in die Figuren hineinversetzen, noch lösten die Handlungsorte oder die Themen irgendetwas in mir aus. Es befiel mich gar eine richtige Lese-Unlust. Was total Schade ist, da die Themen Trauer, Geschwisterbeziehungen und auch häusliche Gewalt an und für sich spannend und wichtig sind und auch so viel Potential geboten hätten. Doch leider war mir das ganze zu durchdacht und inszeniert, als dass es mich irgendwie erreicht hätte. Allerdings kann ich durchaus nachvollziehen, warum einige das Buch so gut und wichtig fanden, nur für mich war es leider nichts.

.

Über das Thema Triggerwarnung sprechen wir jetzt nicht, es wäre aber definitiv eine angebracht gewesen. 

.

Auf dem Blog werde ich noch ein wenig ausführlicher, wenn es euch interessiert, hüpft also gerne rüber. Link ist in der Bio ⬆️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So wie du mich kennst (ISBN: 9783596705870)
maedchenausberlinliests avatar

Rezension zu "So wie du mich kennst" von Anika Landsteiner

Ganz gut gefallen
maedchenausberlinliestvor 9 Monaten

Mir hat das Buch ganz gut gefallen, vor allem der Schreibstil. Allerdings hätte ich mir am Ende mehr Aufklärung gewünscht. Besonders gut gefallen hat mir aber, wie Karla versucht den Tod von ihrer Schwester zu verstehen und das Geschehene zu verarbeiten. Die beiden Schwestern waren sich sehr nah, aber dennoch gab es einige Dinge, die auch Marie ihrer schwester Karla nicht anvertraut hat. 

Ganz im Sinne von der Frage im Buch "Warum reden wir den ganzen Tag und erzählen uns doch so wenig?"

 

Klappentext:

Karlas Leben ist stehengeblieben. Sie trägt eine Urne nach Hause, darin die Asche ihrer Schwester Marie. Und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war. Marie war Karlas Seelenverwandte, ihr Kompass in diesem Chaos, das sich Leben nennt. Und während sich dieses Chaos um sie herum einfach weiterdreht, reist Karla nach New York, um dort die Wohnung ihrer Schwester aufzulösen. Als sie Fotos findet, die so verstörend wie alltäglich sind, fragt sie sich, wie gut sie Marie wirklich kannte. Die Schwester, die so ganz anders lebte als sie. Die erfolgreich und selbstbewusst war. Was Karla auf den Bildern sieht, verändert ihren Blick auf Marie, ihren Blick auf sich selbst und auf das ganze Leben vor ihr.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Karla und Marie, Marie und Karla. Früher waren die beiden Schwestern eine Einheit. Doch dann kam das Leben dazwischen – so wie es das eben tut. Plötzlich steht Karla mit einer Urne im Arm an der scheiß Schönen Aussicht. Marie ist tot. Marie, die als Fotografin in New York gelebt hat, so fernab von Karlas beschaulichem Leben in der Kleinstadt. Marie, die etwas Verstörendes erlebt hat, über das sie
mit niemandem sprach. Erst jetzt, nach Maries Tod, ahnt Karla, dass ihre
Schwester nicht alles mit ihr geteilt hat.

Herzlich Willkommen zur Leserunde von "So wie du mich kennst"!

»Warum reden wir den ganzen Tag und erzählen uns doch so wenig?«
Habt ihr Lust auf einen eindringlichen und berührenden Roman?

Autorin, Journalistin und Podcasterin Anika Landsteiner beschäftigt sich seit mehreren Jahren privat wie auch beruflich mit gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten, vor allem gegenüber Frauen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die komplexen Geschichten dieser Menschen – das, was sie beschäftigt, was ihnen widerfährt, was sie ausmacht.
"So wie du mich kennst" erzählt eine aufrüttelnde und authentische Geschichte über das Leben und Miteinander.

Achtung, markiert es euch im Kalender: Am 20.05.21 wird Autorin Anika Landsteiner für ein spannendes Live-Gespräch mit Lesung zu "So wie du mich kennst" auf unserem Instagram Kanal zu Gast sein!

Gemeinsam mit Fischer Krüger verlosen wir schon jetzt 50 Exemplare des bewegenden Romans. 

Um euch zu bewerben, beantwortet uns einfach bis zum 05.04.21 folgende Fragen:
Wer ist dein*e Seelenverwandte oder Seelenverwandter?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Wenn ihr keine Aktionen der Fischer Verlage verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

914 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  maries-woerterliebevor einem Jahr

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte & viel verspätet auch meine Rezension, die ich auch auf anderen Portalen veröffentlichen werde. Mir tut es wahnsinnig leid, wie stiefmütterlich ich das Buch behandelt habe und es wird mir nicht wieder passieren.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anika-Landsteiner/So-wie-du-mich-kennst-2747683185-w/rezension/3638618315/

Am Donnerstag, 20. Mai 2021, erwartet euch ab 19:00 Uhr auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal ein interessantes Gespräch inklusive einer kurzen Lesung aus "So wie du mich kennst" mit Autorin Anika Landsteiner. Eindringlich, bewegend und aufrüttelnd erzählt der Roman von Menschen wie uns. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen zu posten, von denen wir die spannendsten am Donnerstag live stellen werden!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Instagram Live auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Dieses Mal freuen wir uns, Anika Landsteiner zu begrüßen, die am Donnerstag, dem 20. Mai, ab 19:00 Uhr über ihr Buch "So wie du mich kennst" mit uns sprechen wird.

Ihr könnt hier bereits vorab Fragen an die Autorin über unser Bewerbungsformular stellen und mit etwas Glück ein Exemplar des Buches von Fischer Krüger gewinnen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

164 BeiträgeVerlosung beendet
Hopeandlives avatar
Letzter Beitrag von  Hopeandlivevor 2 Jahren

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und viel Freude beim Lesen!

Hallo,

von Zeit zu Zeit sehe ich all meine Bücher durch und versuche dann auszusortieren und mir einen Überblick zu verschaffen. Ich merke, dass es mir zunehmend keine "Freude bereitet" zu viele ungelesene Bücher zu Hause zu haben. Denn irgendwie greife ich nur ganz selten nach den Büchern, die schon hier stehen und lese stattdessen die ganz neuen. Ideal wäre es also wohl in meiner Vorstellung, wenn ich einfach nur noch bei Bedarf 1-2 neue Bücher kaufen und direkt lesen würde. Nun kommt das große ABER: 

Ich habe gestern abend alle ungelesenen Bücher aus dem Regal geholt, genau angesehen und überlegt. Am Ende hatte ich 3 Stapel: 1. Definitiv behalten, 2. Anlesen und dann entscheiden, 3. Definitiv weggeben

Leider war der Stapel Nr. 3 dann am Ende mit 37 Büchern verhältnismäßig klein, Stapel 1 immerhin etwas kleiner als Stapel 2. Zugleich habe ich nun ein Problem - so viele Bücher kann ich einfach nicht anlesen und so entscheiden.

Deshalb dachte ich mir, vielleicht möchtet ihr mir bei der Entscheidung helfen? Ich hänge euch mal ein Fotos der Bücher an, bei denen ich unsicher bin, ob ich sie behalten möchte. Kennt ihr etwas davon? Und was würdet ihr sagen - behalten oder weggeben? Eine Begründung für eure Entscheidung wäre natürlich spannend. Falls die  Bücher auf den Fotos nicht gut genug zu erkennen sind, hänge ich sie euch an.

Ich bin es auch ein bisschen leid, Bücher zu lesen, die mich nicht völlig begeistern. Leider werde ich immer anspruchsvoller und somit ist die Chance, ein echtes Highlight zu entdecken, immer geringer. Aber vielleicht verbirgt sich hier ja doch das ein oder andere.

Ich bin gespannt, was ihr sagt!

PS: Die GEO-Zeitschriften dürfen ignoriert werden ;-)

99 Beiträge
Daniliesings avatar
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 2 Jahren

Hallo,

ich habe tatsächlich ganz viel verschenkt oder einfach raus an die Straße gestellt. Mittlerweile haben sich aber irgendwie auch schon wieder einige angesammelt. Eine neue Runde ist wohl in Kürze nötig.

Danke dir auf jeden Fall für dein Feedback!

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Anika Landsteiner wurde am 01. Januar 1987 in Deutschland geboren.

Anika Landsteiner im Netz:

Community-Statistik

in 467 Bibliotheken

von 133 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks