Angela Thirkell

 3,4 Sterne bei 24 Bewertungen
Autor*in von Tea Time bei Mrs. Morland, Der Duft von wilden Erdbeeren und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Angela Thirkell

Angela Thirkell (1890 bis 1961) hat zahlreiche Romane und Sachbücher geschrieben, unter anderem neunundzwanzig »Barsetshire-Romane«, die von den Lesern begeistert aufgenommen wurden. Der erste der Reihe, »Tea Time bei Mrs. Morland«, erschien 1933. Angela Thirkell war zwei Mal verheiratet und hatte vier Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Angela Thirkell

Cover des Buches Tea Time bei Mrs. Morland (ISBN: 9783442489893)

Tea Time bei Mrs. Morland

 (19)
Erschienen am 18.11.2019
Cover des Buches Der Duft von wilden Erdbeeren (ISBN: 9783442485772)

Der Duft von wilden Erdbeeren

 (5)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches The Headmistress (ISBN: 9789997532459)

The Headmistress

 (0)
Erschienen am 01.01.1944

Neue Rezensionen zu Angela Thirkell

Cover des Buches Tea Time bei Mrs. Morland (ISBN: 9783442489893)
thebooklettess avatar

Rezension zu "Tea Time bei Mrs. Morland" von Angela Thirkell

Seichter Liebesroman mit wenig Tiefgang
thebooklettesvor 3 Jahren

Wir befinden uns im England der 30er Jahre, kurz vor Weihnachten. Laura Morland ist erfolgreiche Autorin, alleinerziehend und verbringt die freien Tage mit ihren Kindern  in High Rising, einem idyllischen Ort auf dem Land, wo es neben Klatsch und Tratsch nur wenige andere Themen gibt, maximal wie heiratswillig gerade jemand ist. In High Rising lebt auch ihr guter Freund George Knox, gut betucht und noch Single- noch! Seine neue Sekretärin ist scheinbar wild entschlossen die neue Frau an seiner Seite zu werden. Laura hat ihre Absichten jedoch durchschaut und versucht einiges, um George vor diesem Fehler zu bewahren. 

Ich hatte von Anfang an Probleme in`s Lesen zu kommen und kam bis zum Schluss nicht dahinter, was mich genau störte, sicher spielte jedoch der Schreibstil eine große Rolle, der nunmal, im Vergleich zu heute, doch noch recht steif wirkt. Während man die Lebensumstände der Protagonistin für fortschrittlich für ihre Zeit halten kann (zu Lebzeiten der Autorin war das Rollen- und Familienbild sehr klassisch und fast altertümlich), fehlt dem Roman insgesamt doch die Tiefe. Die Gespräche sind sehr oberflächlicher Natur: wer ist noch zu haben? Wer heiratet wen? Wie lebt xy? 

Schön ist es jedoch zu sehen, wie Mr.Knox regelrecht "beschützt" werden soll und durch diese Aufgabe, die durchaus einiges Chaos mit sich bringt, andere Menschen zueinander finden. 

Insgesamt also zwar ein thematisch gelungener Roman, mir fehlte allerdings die Leichtigkeit beim Lesen und das Mitgerissen werden. 

 

 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Tea Time bei Mrs. Morland (ISBN: 9783442489893)
Die-Glimmerfeens avatar

Rezension zu "Tea Time bei Mrs. Morland" von Angela Thirkell

War okay
Die-Glimmerfeenvor 3 Jahren

Das ansprechendes Cover und der Titel verhießen einige entspannte Lesestunden mit Tee und Keksen.

Wer in diesem Buch auf eine spannende Geschichte hofft, der hofft vergebens. Es ist ein gemütliches Buch, mit einer Geschichte, die angenehm vor sich hin plätschert. Es gilt den Autor George Knox aus den Fängen seiner ehrgeizigen Sekretärin zu befreien, bevor er mit ihr den Bund der Ehe eingeht. So schreitet Mrs. Morland, gute Freundin, Mutter von vier Kindern, Witwe und auch Autorin, zur Rettung, des gefährdeten George.

Besonders gerne mochte ich den jüngsten Sohn von Mrs. Morland, der eine echte Nervensäge ist und seine Umwelt mit seinen heißgeliebten Modelleisenbahnen quält. Das Buch hat amüsante Stellen, aber es ist sicher keine Geschichte, die man unbedingt in einem Rutsch lesen muss.

Wer nach einem Buch sucht, dass den Alltag entschleunigt und in dem nicht wirklich etwas Aufregendes geschieht, der ist hier auf der sicheren Seite und kann völlig entspannen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tea Time bei Mrs. Morland (ISBN: 9783442547432)
Schlehenfees avatar

Rezension zu "Tea Time bei Mrs. Morland" von Angela Thirkell

Zu oberflächlich für meinen Geschmack
Schlehenfeevor 5 Jahren

Tea Time bei Mrs Morland ist ein Roman, der das Leben in der englischen upper-middle class widerspiegelt, das sich größtenteils um Teeparties, Gesellschaften und Klatsch dreht. Er ist 1933 erschienen.

Mrs Morland ist Schriftstellerin, die einfach gestrickte kriminalistische Romane, die in der Modebranche spielen, veröffentlicht und mit dem Schriftsteller George Knox befreundet. Als dieser eine neue Sekretärin einstellt, haben alle im Örtchen High Rising sofort den Verdacht, dass diese hinter ihm her ist. Der ganze Roman dreht sich um diesen kleinlich anmutenden Tratsch und die Intrige, Miss Grey aus dem Ort zu vertreiben und wirkte daher äußerst oberflächlich auf mich. Man trifft nur auf gut situierte Menschen, die meinen, sich alles erlauben zu können.

Laura Morland war mir bereits zu Beginn unsympathisch, weil ihre Kinder ihr lästig sind, nur weil der Jüngste kein anderes Thema außer Eisenbahnen kennt. Ich fand das amüsant, aber kein Grund, seine eigenen Kinder nicht zu mögen.

Miss Grey tat mir sofort leid, als sich alle gegen sie verschworen. Dummerweise haben Mrs Morland und Co recht behalten, was mir ebenfalls nicht gefiel. Die Handlung plätschert dahin, wie das langweilige upper-class Leben mit seinen oberflächlichen „first-world“-Problemen.

Zwar gibt es ein paar amüsante Szenen, sie können mein Gesamturteil aber nicht beeinflussen.
Einen weiteren „sozial-unkritischen“ Roman von Angela Thirkell, die als Autorin moderner Klassiker gilt, werde ich mir wohl nicht gönnen.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

von 18 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks