Anette Hinrichs

 4,5 Sterne bei 329 Bewertungen

Lebenslauf von Anette Hinrichs

Das Nordlicht: Anette Hinrichs, geboren 1970 in Hamburg, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie machte eine kaufmännische Ausbildung am Hamburger Flughafen und übte danach verschiedene Tätigkeiten im Einzelhandel, im Bankwesen oder in der Reederei aus. Inspiriert von Agatha Christie wollte sie schon immer ihre eigenen Krimis verfassen. Diesen Traum hat sie sich erfüllt und ist nun heute Teil der Krimi-Legenden Deutschlands. Hichrichs lebt heute als freie Autorin mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Anette Hinrichs

Cover des Buches Nordlicht - Die Tote am Strand (ISBN: 9783734107221)

Nordlicht - Die Tote am Strand

 (132)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Nordlicht - Die Spur des Mörders (ISBN: 9783734107238)

Nordlicht - Die Spur des Mörders

 (87)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783734109324)

Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

 (43)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Nordlicht - Die Toten im Nebel (ISBN: 9783734109331)

Nordlicht - Die Toten im Nebel

 (20)
Erschienen am 14.03.2022
Cover des Buches Die fünfte Jahreszeit (ISBN: 9783864120053)

Die fünfte Jahreszeit

 (7)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Das siebte Symbol (ISBN: 9783839226728)

Das siebte Symbol

 (3)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Das Sandmann-Projekt (ISBN: 9783864120800)

Das Sandmann-Projekt

 (1)
Erschienen am 29.05.2015
Cover des Buches Das Schattennetz (ISBN: 9783864122118)

Das Schattennetz

 (1)
Erschienen am 01.02.2018

Neue Rezensionen zu Anette Hinrichs

Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783734109324)F

Rezension zu "Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer" von Anette Hinrichs

Ehrenmord?
fredhelvor 15 Tagen

Beim traditionellen jütländischen Sankt-Hans-Feuer wird die verkohlte Leiche der deutsch-türkischen Austauschschülerin Elin gefunden. Es ermittelt grenzübergreifend eine deutsch-dänische Sondereinheit. Eltern und Freunde aus Elins engstem Umfeld sind geschockt. Doch die Ermittlungen graben in jeder dieser heilen Familien Probleme aus. Vor allem durch Elins Herkunft drängt sich die Frage nach einem Ehrenmord auf, denn gerade ihr jüngster Bruder hat sich radikalisiert.

Dieser Krimi hält sich nicht lange mit ermüdenden Befragungen und Besprechungen auf, sondern erzählt die Handlung straff. Die Spannung kommt in erster Linie durch die Einblicke in das Privatleben der Personen zustande- Wie sehr man sich doch durch den ersten Eindruck täuschen kann ... Weil immer wieder neue Ermittlungsansätze auftauchen, bleibt das Spannungslevel auch hoch bis zur überraschenden Auflösung. Dieses Buch macht neugierig auf die drei anderen Bände der Reihe "Nordlicht".



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nordlicht - Die Toten im Nebel (ISBN: 9783837157123)L

Rezension zu "Nordlicht - Die Toten im Nebel" von Anette Hinrichs

„Dänemark – Deutschland“
Literaturwerkstatt-kreativvor 2 Monaten

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor 

„Nordlicht“ - Die Toten im Nebel  (Hörbuch)  von Anette Hinrichs

Band 1: Nordlicht - Die Tote am Strand
Band 2: Nordlicht - Die Spur des Mörders
Band 3: Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer
Band 4: Nordlicht -  Die Toten im Nebel


In einer Lagerhalle im Hafen von Esbjerg wird die Leiche eines Mannes tot aufgefunden. Mit durchtrennter Kehle und einem Handschellenknoten an einen Stuhl gefesselt. Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei übernimmt die Ermittlungen. Wenige Wochen später wird in einer Kleinstadt in Norddeutschland eine weitere schrecklich zugerichtete Leiche mit Handschellenknoten gefunden. Hier übernimmt Hauptkommissarin Vibeke Boisen aus Flensburg die Ermittlungen. Da die Fälle möglicherweise zusammenhängen, kommt die deutsch-dänische „Sondereinheit GZ Padborg“ erneut zusammen und Vibeke und Rasmus ermitteln wieder gemeinsam.

„Schnell stellt sich heraus, dass die beiden Verbrechen nur der Auftakt einer grausamen Mordserie sind. Der Täter schlägt erneut zu, und der Fall nimmt eine dramatische Wendung. Denn das Opfer ist diesmal keine Unbekannte...“


Fazit:

„Die Toten im Nebel “, ist bereits der vierte Teil der „Nordlicht- Reihe“ von Anette Hinrichs. Und da ich alle bisherigen Fälle hier auf meinem Blog vorgestellt habe, kann man erahnen, dass diese Krimireihe – trotz einiger Grausamkeiten - zu meinen Lieblingen gehört. Auch diesmal sprechen wir erneut von einem sehr spannendem Regionalkrimi und um eine sehr gelungene Fortsetzung.

Wie jedes Hörbuch dieser Reihe habe ich auch diesmal den Krimi fast in einem Rutsch durchgehört. Hier muss man natürlich die hervorragende Sprecherin Vera Teltz mit ihrer tollen charismatischen Stimme hervorheben, die diesen Krimi sehr lebendig gelesen und immer einfühlsam die richtige Stimmung eingefangen hat. Sie hat somit zum Gelingen dieses Romans erheblich beigetragen, sodass dieser Krimi für mich am Ende richtig rund war.

Ich fand es schön wieder auf Reisen nach Norddeutschland und Dänemark mitgenommen zu werden. An Orte wie Flensburg, Esbjerg und Padborg, die mir durch die vorherigen Teile bereits bekannt und vertraut sind. Aber auch der deutsch-dänischen „Sondereinheit GZ Padborg“ - allen voran Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg - bei ihren Ermittlungen zu folgen. Genau diese grenzübergreifende Zusammenarbeit der Protagonisten aus Dänemark und Deutschland machen den Krimi, neben dem eigentlichen Fall, so attraktiv. Denn andere Länder andere Sitten; so fällt es Vibeke beispielsweise immer noch schwer, dass man sich in Dänemark nicht siezt, sondern automatisch duzt.

Der Krimi ist wie immer spannend bis zum Schluss, aber auch berührender als sonst, weil diesmal Vibeke und  Rasmus doch sehr viel abverlangt wird; bin daher sehr gespannt wie es beim nächsten Teil mit den beiden weiter geht. 


Abermals ein sehr gelungener, spannender und intensiver Nordlicht-Krimi! 





Die ganze Rezi kann auch auch meinem Literaturblog gelesen werden:

https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2022/05/11/nordlicht-die-toten-im-nebel-von-anette-hinrichs/



Besten Dank an den „Random House Audio Verlag“ für das Rezensionsexemplar

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Nordlicht - Die Toten im Nebel (ISBN: 9783734109331)L

Rezension zu "Nordlicht - Die Toten im Nebel" von Anette Hinrichs

Unerwartetes Ende mit Spannung
Leseratteausleidenschaft_97vor 2 Monaten

Auch im vierten Teil der Nordlichtreihe um Anette Hinrichs nimmt uns das Deutsch-dänische Ermittlerdou wieder mit in eine spannende Mordserie. Diesmal müssen sich die beiden Länder einem Serientäter stellen und erleiden dabei schmerzhafte Verluste. Wieder einmal zeigt sich man kann niemanden trauen und nicht jeder ist der, der er zu sein scheint.
Super spannend bis zur letzten Seite mit einem wirklich unerwarteten Ende hat mich das Buch wieder total mitgerissen und ich hoffe auf weitere Teile dieser Reihe!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein neuer Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen und Nyborg in unserer Crime Club Leserunde: Als in Flensburg die Leiche eines dänischen Studienrats gefunden wird, stoßen die beiden Polizisten bei ihren Ermittlungen auf ein brisantes Geheimnis des Opfers ... Ist das friedliche Zusammenleben an der Grenze in Gefahr?

Zwei Länder, zwei Ermittler, ein Mord: Die deutsche Kommissarin Viebeke Boisen und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg müssen wieder zusammenarbeiten, als in Flensburg die Leiche eines Dänen gefunden wird. 

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 30 Exemplare des neuen Krimis von Anette Hinrichs "Nordlicht – Die Spur des Mörders".

1100 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SilviSommervor 2 Jahren

Es ging ihr ja um den Erhalt der Firma und sie ist eine taffe Frau, die sich nicht von Gefühlsduseleien ablenken lässt. So war es am Ende doch ganz schlüssig.
mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich fand auch das Thema drumherum sehr interessant, wie fandest du es?

Crime Club

Zwei Länder, zwei Ermittler, ein mysteriöser Mord.

Fans der aufregenden Unterhaltung und des ganz besonderen Nervenkitzels: Herzlich willkommen im Crime Club

Entdeckt mit uns gemeinsam atemberaubende Werke der Spannungsliteratur in den exklusiven Crime Club-Aktionen, tauscht euch mit Gleichgesinnten über eure Krimi- und Thriller-Lieblingsthemen aus und sammelt wertvolle Punkte, mit denen ihr euch vom einfachen Taschendieb bis zum mächtigen Mafiaboss hocharbeiten könnt!

In "Nordlicht - Die Tote am Strand" erwartet euch der erste packende Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg. Zusammen mit dem Blanvalet Verlag laden wir euch herzlich zu einer spannenden Leserunde zu diesem Krimi der aus Norddeutschland stammenden Autorin Anette Hinrichs ein!

Mehr zum Inhalt:
Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest ...


Ihr liebt gute Krimis und möchtet bei den Ermittlungen rund um das Verschwinden und den Tod von Liva Jørgensen hautnah dabei sein? Dann bewerbt euch gleich als Testleser für unsere Leserunde und gewinnt mit etwas Glück eins von 30 Exemplaren des Buches, die wir im Crime Club verlosen.

Für eure Chance auf eins der Bücher, müsst ihr nur noch bis einschließlich 28.04.2019 über unser Bewerbungsformular die folgende Frage beantworten:

Was gefällt euch an Krimis, die im Norden spielen, besonders gut?


Ich freue mich auf eure Antworten und drücke fest die Daumen!
922 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  sunlightvor 3 Jahren
Jeder empfindet anders und das ist auch gut so! Mir hat das Buch bis zum Schluss Spaß gemacht und ich fand es durchgehend spannend.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks