Andreas Eschbach

 4,1 Sterne bei 6.808 Bewertungen
Autor von Das Jesus-Video, Eine Billion Dollar und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andreas Eschbach (© pro event Andreas Biesenbach)

Lebenslauf von Andreas Eschbach

Deutscher Bestsellerautor und Mitglied des PEN: Andreas Eschbach wurde am 1959 in Ulm geboren. Er studierte in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik, schloss aber nie ab und wechselte in die EDV-Branche. Er arbeitete als Softwareentwickler und Unternehmer, bevor er sich aufgrund seines Erfolgs als Schriftsteller voll und ganz auf das Schreiben konzentrieren konnte. Sein Debütroman "Die Haarteppichknüpfer" veröffentlichte er 1995. Ebenso wie die darauf folgenden Werke ist sein erster Roman dem Science-Fiction-Genre zuzuordnen. Mit "Jesus Video" gelang ihm im Jahre 1998 erstmals ein echter Bestseller, der sich gleichzeitig von der Phantastik entfernt und eher dem Thriller-Genre zuzuordnen ist. Der Roman wurde bereits von einer deutschen Produktion verfilmt. Mit seinem ersten Jugendbuch "Das Marsprojekt", welches 2002 erschienen ist, fasste er auch einen Fuß in diesem Genre. Viele seiner Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Eschbach ist mehrfacher Träger des "Deutschen-Science-Fiction-Preises", des "Kurd-Laßwitz-Preises", sowie des "Deutschen-Phantastik-Preises". Seit September 2003 lebt Eschbach mit seiner Frau Marie in der Bretagne, Frankreich.

Neue Bücher

Cover des Buches Kelwitts Stern (ISBN: 9783404187683)

Kelwitts Stern

 (83)
Neu erschienen am 24.06.2022 als Taschenbuch bei Lübbe.
Cover des Buches Eine unberührte Welt (ISBN: 9783404187676)

Eine unberührte Welt

Neu erschienen am 24.06.2022 als Taschenbuch bei Lübbe.
Cover des Buches Freiheitsgeld (ISBN: 9783785728123)

Freiheitsgeld

Erscheint am 26.08.2022 als Hardcover bei Lübbe.
Cover des Buches Eine unberührte Welt (ISBN: 9783754002346)

Eine unberührte Welt

 (3)
Neu erschienen am 24.06.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Andreas Eschbach

Cover des Buches Das Jesus-Video (ISBN: 9783404170357)

Das Jesus-Video

 (759)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Eine Billion Dollar (ISBN: 9783431041286)

Eine Billion Dollar

 (687)
Erschienen am 20.12.2019
Cover des Buches Ausgebrannt (ISBN: 9783404178773)

Ausgebrannt

 (380)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches Der Letzte seiner Art (ISBN: 9783404180233)

Der Letzte seiner Art

 (373)
Erschienen am 28.07.2020
Cover des Buches NSA - Nationales Sicherheits-Amt (ISBN: 9783785726259)

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

 (306)
Erschienen am 28.09.2018
Cover des Buches Herr aller Dinge (ISBN: 9783404168330)

Herr aller Dinge

 (288)
Erschienen am 20.09.2013
Cover des Buches Aquamarin (ISBN: 9783401600222)

Aquamarin

 (302)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Black*Out (ISBN: 9783401505053)

Black*Out

 (279)
Erschienen am 05.06.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Andreas Eschbach

Cover des Buches Black*Out (ISBN: 9783401505053)L

Rezension zu "Black*Out" von Andreas Eschbach

Sehr interessant
Legravor 10 Stunden

Die Grundidee des Buches ist sehr spannend und ein interessantes Thema. Hier geht es um den technischen Fortschritt und um unsere Zukunft. In der ersten Hälfte des Romans ging es noch etwas holprig zu, doch trotzdem steigt auch dort schon der Spannungsbogen und es gibt auch ein paar actionreiche Szenen. Die Hintergründe der Geschichte sind umfangreich und detailliert erklärt, sodass der Leser sich alles gut vorstellen kann. Die Hauptperson Christopher war oft undurchschaubar.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Aquamarin (ISBN: 9783401600222)F

Rezension zu "Aquamarin" von Andreas Eschbach

Spannender als erwartet
fluesterndezeilenvor 2 Tagen

Saha lebt in Seahaven, einen Ort wo das Wasser praktisch vergöttert wird und eine große Rolle spielt. Da ist es natürlich doof, dass sie eine seltsame Verletzung hat, die ihr jedmögliche Wasserberührung verbietet. Doch ein verheerender Unfall lässt Saha an allem zweifeln, wo sie zuvor dran geglaubt hat. Sie wagt sich zum ersten Mal in den Ozean und entdeckt etwas, dass eigentlich nicht sein darf. Nicht in Seahaven, nirgendwo auf der gesamten Welt. Begleitet Saha in die "dunkelsten Abgründe einer blauschimmernden Welt" (Zitat, Klappentext). Das Cover hat mich nicht wirklich angesprochen auch der Klappentext nur ein bisschen, aber da ich ein Buch lesen musste in der Schule und alle anderen schlimmer waren habe ich mich für Aquamarin entschieden und es hat sich definitiv gelohnt! Saha ist eine typische Aussenseitern, wie es im Buche steht. Da sie nicht schwimmen kann und nicht ins Wasser darf ist das in einer Stadt wie Seahaven völlig normal. Das Wasser und das Meer wird von allen Bewohner vergöttert und tauchen und schwimmen spielen dort eine riesen Rolle. Kein Wunder, das Saha nicht angenommen wird und als sich dann Sahas wahre Identität offenbart, wird das ganze noch viel schlimmer. Tatsächlich waren die ca letzten 80 Seiten sehr überraschend und gaben eine Wendung hervor mit der ich nicht gerechnet hatte. Da kam nochmal Spannung auf. Natürlich gab es davor auch noch anderes spannendes, aber ein paar Szenen fand ich unnötig und nicht wirklich passend, dass sich diese dann noch gezogen haben, war nicht optimal. Gut fand ich allerdings, dass eine Love Interest in dem Buch eigentlich keine große Rolle gespielt hat. Sowas sieht man bei Jugendbüchern heutzutage auch immer weniger. Alles in einem war das Buch richtig spannend und interessant, vorallem da man einen Vorgeschmack bekommen hat, wie es in unserer Zukunft auch sein könnte, aber auch weil Eschbach eine interessante Zukunftsvision aufgebaut hat, die in gar nicht allzu ferner Zeit beginnt (2036 war da ein großes Ereignis in dem Buch). Faizt: Das Buch war echt super interessant und spannend, nur ein paar Szenen fand ich unnötig. Das Buch gibt meiner Meinung mehr als der Klappen Text verspricht. Aquamarin erhält von mir 4,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eines Menschen Flügel (ISBN: 9783404209767)J

Rezension zu "Eines Menschen Flügel" von Andreas Eschbach

Review
Jin_nyvor 2 Tagen

Es war eine unglaublich faszinierende, unterhaltsame und fantastische Geschichte mit vielen genialen und sympathischen Charakteren. Die Geschichte spielt in einer entfernten Zukunft, wo Menschen mit Flügeln leben. Diese leben sehr naturgebunden mit nur dem nötigsten, scheinbar in einer kleinen eingeschränkten Welt, wo das Limit der Himmel zu sein scheint. Aus wechselnden Sichten von verschiedenen Charakteren wird das Leben in dieser Welt erzählt ohne zu viel zu erklären. Die Welt war fremd genug um fasziniert zu sein, aber dennoch menschlich genug um sich den Charakteren nah zu fühlen.

Ich war sehr erstaunt wie detailreich und liebevoll die Geschichte erzählt wurde, trotz der über 1000 Seiten war es zu keinem Zeitpunkt langweilig. Krumur und Dschonn sind mir besonders ans Herz gewachsen. Und Luksil und Efas fand ich besonders interessant. Generell fand ich all die Charaktere sehr gut ausgearbeitet und passend gewählt.
Ich hatte anfangs nur eine spannende Geschichte erwartet und war dann doch erstaunt, dass es mir mehr gegeben hat als nur Spannung und Unterhaltung; insbesondere der Kapitel aus der Sicht der Bassaris hatte mich besonders bewegt. Die Weltenbau fand ich spannend, auch wenn es jetzt nicht unbedingt etwas ausgefallenes, neuartiges war. Letztendlich waren es die Charaktere und die Beziehungen zueinander, die mir ein tolles Leseerlebnis geschenkt haben. Jetzt wo ich das Buch zu Ende gelesen habe, bin ich schon etwas traurig, dass die Geschichte schon fertig ist.

** Dieses Buch wurde mir über NetGalley als E-Book zur Verfügung gestellt **

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Inzwischen sind es mehr als 10 Jahre, dass ich an der Atlantikküste lebe und vom Fenster meines Arbeitszimmers aus auf den Ozean blicken kann - es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis der Ozean auch in mein Arbeitszimmer blicken würde." (Andreas Eschbach)

Jetzt ist es soweit: Andreas Eschbach hat sich das Meer in sein Schreibzimmer geholt und tanzt zwischen zwei Buchdeckeln mit ihm.

Was Eschbach da macht, ist ansteckend: Ein Buch wie ein Sog, könnte man sagen, oder: "Wer Aquamarin in die Hand nimmt, kann nicht aufhören zu lesen (...)" schrieb uns kürzlich eine Buchhändlerin von der Buchhandlung Eulenspiegel in Hochheim am Main.

Wer hat Lust mitzulesen?

Bitte bewerbt euch bis Dienstag, den 30. Juni 2015, mit der Antwort auf die Frage:

Wie ist euer Verhältnis zum Meer?

Andreas Eschbach begleitet die Leserunde zwischen dem 7. und 19. Juli.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und eine spannende Runde.

Liebe Grüße!

Andreas Eschbach & Daniela (Arena)

471 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Arena_Verlagvor 7 Jahren
Bei verneinten Fragen ergeben meist beide Antwortmöglichkeiten einen Sinn, und auch in diesem Fall geht beides: "Du hast deinen Vater nie gekannt?" -> "Nein, habe ich nicht." oder "Du hast deinen Vater nie gekannt?" -> "Ja, das stimmt, habe ich nicht." Gebräuchlicher ist jedoch die negative Antwort. Wollte Saha widersprechen, müsste sie "doch" sagen.
Ich habe gerade das Buch *Das Jesus Video* von Andreas Eschbach gelesen und war sowas von begeistert - meine Frage, gibt es noch andere Romane von diesem Autor, die empfehlenswert sind?
7 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Amelie2014vor 8 Jahren
Ich kenne fast alle Bücher von Andreas Eschbach. Die Black Out Trilogie fand ich auch echt klasse, aber am allerbesten gefallen hat mir: Ausgebrannt. Einfach super spannend und fast schon beängstigend gut.
Zum Thema
LovelyBooks präsentiert Türchen Nr. 2: Epubli Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Geschenke, sondern eben vor allen Dingen - auch wenn das im Stress oft untergeht - der Besinnlichkeit und die Zeit, in der wir an andere denken sollten. Deswegen gibt es gerade in dieser Zeit viele Projekte für einen wohltätigen Zweck. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Auch epubli hat sich zu Weihnachten daran erinnert und zusammen mit Starautoren ein ganz besonderes Literaturprojekt ausgedacht: Für die Weihnachtsanthologie „Weihnachtsglanz − Ein Sack voll Geschichten“ haben sich 21 Bestseller-Autoren der Agentur Schlück zusammengeschlossen, um für den guten Zweck zu schreiben. Entstanden ist eine Kurzgeschichten-Sammlung, die vielfältiger nicht sein könnte. Gemeinsam ist den Geschichten nur die Thematik Weihnachten und Winterzeit - Das eBook wird über epubli, buecher.de, den Apple iBookstore sowie den Amazon Kindle Store vertrieben, wobei alle Erlöse gespendet werden - Die Erlöse gehen zu gleichen Teilen an zwei gemeinnützige Einrichtungen: "Writers in Prison", die verfolgte und inhaftierte Autoren unterstützen, die aufgrund kritischer Meinungsäußerungen zum Schweigen gebracht wurden, sowie den hannoverschen Trauer-Fuchsbau, in welchem u.a. trauernde Kinder und Jugendliche betreut werden Alle Informationen zu dieser Aktion findet Ihr hier: http://www.epubli.de/weihnachtsglanz Die teilnehmenden Autoren mit ihren Geschichten sind bereits echte Bestsellerstars: Andreas Eschbach; Sarah Lark, Vincent Kliesch, Claudia Toman, Tanja Heitmann, Dora Heldt, Gisa Klönne, Carla Federico; Marcel Feige; Katia Fox; Robert Gernhardt; Anke Greifeneder; Thomas Gsella; Caroline Hartge; Gunnar Homann; Christoph Lode; Laila El Omari; Fran Ray; Michaela Schwarz; Jana Seidel und Ines Thorn ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Zusammen mit Epubli verlosen wir vom 02. bis 31.12.2011 5x das eBook "Weihnachtsglanz" sowie dazu jeweils einen 20€-Gutschein für Epubli.de d.h. Ihr könnt dort dann Euer eigenes Buch drucken lassen. Kommentiert einfach bis zum 31.12.2011, welcher Autor der Anthologie Euer Lieblingsautor ist und warum! Die Auslosung findet am 02. Januar 2012 statt. Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Teilnahme!
91 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  Lyannavor 10 Jahren
Klasse, ich bin schon ganz gespannt. Jetzt drücke ich euch anderen mal für den Rest die Daumen. :-)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Andreas Eschbach wurde am 14. September 1959 in Ulm (Deutschland) geboren.

Andreas Eschbach im Netz:

Community-Statistik

in 4.965 Bibliotheken

von 1.453 Lesern aktuell gelesen

von 230 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks