Amber Auburn

 4,4 Sterne bei 1.762 Bewertungen
Autorenbild von Amber Auburn (©pixabay.de/Leviatha87)

Lebenslauf von Amber Auburn

"Worte sind Magie, die jene verzaubern, die an sie glauben."
Amber Auburn ist das Pseudonym einer Fantasy-Autorin aus Berlin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. Sie wandert für ihr Leben gerne und erkundet dabei märchenhafte Orte, ist leidenschaftliche Brett- und Computerspielerin, kann aber genauso gut vor dem Fernseher entspannen. Als großer Serien-Fan war es vollkommen klar, dass ihre Bücher ebenfalls im Serienformat erscheinen. Ambers Herz schlägt für Romantasy, weswegen in ihren Geschichten auch die Liebe nie zu kurz kommt.

Ihre erste Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters" hat über 200.000 Leser und Hörer begeistert.Infos zu ihren Büchern, Neuigkeiten zu kommenden Episoden und Gewinnspielen gibt es unter: www.amber-auburn.de, www.facebook.com/amberauburn.autorin und Instagram@amberauburn

Neue Bücher

Alle Bücher von Amber Auburn

Neue Rezensionen zu Amber Auburn

Ein unbekannter Retter,

oder doch eine Gefahr?

 

Zum Inhalt:

Mitten in der Nacht flieht Ella zurück in die Wagenburg. Erleichtert erfährt sie, dass es ihrer Familie gut geht. Um ihre Bestimmung zu finden, fragt sie ihre Omi um magischen Rat. Doch deren Vision lässt das Schlimmste befürchten: Ihre Freunde sind in Gefahr und Ella muss sofort zurückkehren. Auf dem Weg zur Akademie wird sie von Leerenwandlern gejagt und kommt schnell an ihre Grenzen. In ihrer Not ruft sie Keno um Hilfe, doch dann wird ihr schlimmster Albtraum Realität ...

 Episode 4 der romantischen Fantasy-Serie von Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode.

 

Cover:

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es zeigt auf blauem Grund meiner Meinung nach den Charakter der schüchternen Rike sowie das passende Sternzeichen dazu. Das passt im Allgemeinen auch wieder sehr gut zu den anderen Covern der Reihe, da gibt es nichts zu meckern.

 

Eigener Eindruck:
 Ella gelingt die Flucht aus der Academy, jedoch erwartet sie zu Hause nicht, was sie erwartet hat, denn ihre Mutter und ihre Großmutter scheinen mit ihrem neuen Leben mehr als zufrieden zu sein. So macht sie sich wieder auf den Weg zur Schule. Doch mitten in der Stadt wird sie von Schattenwesen angegriffen. Hilfe bekommt sie von einem Unbekannten Magier, der gleichzeitig gefährlich, aber auch harmlos wirkt. Doch wer ist er? Und was meint er damit, dass Ella die „Eine“ ist? Und wird Ella auch die nächste Prüfung schaffen?

 

Während ich den Einstieg in diese Episode etwas holprig fand beziehungsweise auch der mittlere Teil mit der Suche nach den verschwundenen Schülerinnen mich nicht wirklich packen konnte, war das Ende doch recht vielversprechend und hat auch dafür gesorgt, dass ich wieder ein bisschen neugieriger auf die Geschichte geworden bin. Ella macht in diesem Teil auch als Charakter für mich wieder eine Wendung zum besseren, weshalb ich sie wieder ganz sympathisch finde – da sie auch bei der Prüfung Probleme hat, ist sie nicht so überheblich. Noch immer kann ich aber diese Liebe beziehungsweise Hassliebe zwischen den beiden Charakteren Keno und Ella so ganz und gar nicht nachvollziehen. Eher ist es Hass als Liebe, deshalb fand ich diese Diskussion zwischen den beiden auch weniger glaubhaft. Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass die Charaktere Rike und Max sich scheinbar annähern – die beiden mag ich irgendwie besonders, weil sie so unscheinbar sind. Mit dem Auftritt des unbekannten Magiers kommt wieder Schwung in die Sache und ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich ihn nun mögen soll oder nicht und natürlich, ob er Gutes im Schilde führt oder eher nicht. 

 

Fazit:

Besser als der dritte Teil – hoffentlich kann die Spannung vom Ende nun oben gehalten werden. Auf zum nächsten Teil.

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 4/5

Logik: 3/5

Spannung: 3/5

Emotionen: 3/5

 

 

Gesamt: 3/5

 

Daten:

ISBN: B091FLVPH5

Sprache: Deutsch

Ausgabe: eBook

Umfang: 67 Seiten

Verlag: Rosenrot Verlag

Erscheinungsdatum: 30.03.2021

 

Kommentieren0
Teilen

Ein junger Mann mit zwei Gesichtern.

Ein geheimnisvoller angriff.

Und deine erste Prüfung an der magischen Schule.

 

Zum Inhalt:

Der Angriff der Schattenwesen bringt Ella vollkommen durcheinander. Als wäre das nicht genug, ist ihr die Sache mit Keno noch immer ein Rätsel. Den Magistern gegenüber distanziert er sich von ihr, aber bei der Strafarbeit, die beide vom Erzmagier aufgebrummt bekommen, bittet er sie um ihre Hilfe bei der Suche nach der Wahrheit. Niemand darf davon erfahren, dafür will er ihr später zur Flucht verhelfen. Ella weiß nicht, was sie tun soll. Und dieses seltsame Kribbeln, das sie jedes Mal spürt, wenn Keno in ihrer Nähe ist, macht die Entscheidung nicht einfacher.

 

Cover:

Das Cover gefällt mir auch wieder recht gut und passt sich von der Aufmachung her sehr gut an das erste Cover an. Hier sehen wir jedoch den Charakter eines Ermagiers und eines anderen Sternzeichens. Trotzdem passt es aber wieder gut.

 

Eigener Eindruck:
 Nachdem Ella und Keno auf dem Gelände der Akademie von Schattenwesen angegriffen werden, entscheidet sich Ella dagegen Hilfe zu holen und dafür, Keno in seinem Kampf zu unterstützen. Gemeinsam gelingt es ihnen die Schattenwesen in die Flucht zu jagen und Keno bittet sie an der Akademie zu bleiben, da er wissen will, welche magische Verbindung sie haben. Trotzdem soll sie aber Abstand von ihm wahren und so benimmt er sich ihr gegenüber in Gegenwart von anderen wie der letzte Vollidiot. Der nächtliche Ausflug endet für die beiden bei einer Strafarbeit, aber lange kann sich Ella nicht darüber ärgern, denn sie will ihrer Freundin Rike helfen mit ihrer Magie klar zu kommen und auch sie selbst steht bald vor ihrer ersten Prüfung…

 

Leider hat der dritte Band mich ganz und gar nicht mehr überzeugen können. Ella wird für mich einfach nur noch nervig. Sie will alles besser wissen – und sie kann auch ganz plötzlich alles – sie wird überheblich, sie wird frech gegenüber anderen und reißt Witze gegenüber ihrem angeblichen Freund. Das ist kindisch, unreif und einfach nur ätzend. Außerdem finde ich dieses Kindergartengehabe von Keno einfach nur widerlich ätzend. Da sollen die Charaktere so wichtig sein und wollen so erwachsen wirken und dann fällt man in solch ein Kindergartengehabe zurück, wo man so tut als kenne man den anderen nicht oder verpfeift den anderen – lügt sogar noch die „Erwachsenen“ an, obwohl diese Schattenwesen ja so ach gefährlich sein sollen. Wie blöd kann man also sein? Außerdem sind die Verstrickungen unter den anderen Charakteren für mich auch recht lächerlich. Irgendwie schade, denn die Geschichte hatte für mich echt Potential. Fraglich, ob ich mir den vierten Band noch geben werde. Aber diese Wandlung von sympathischem Charakter zu einfach nur nervig ist mir doch ein bisschen zu krass. Da gibt es gar kein Potential mehr mit Ella mitzufiebern. 

 

Fazit:

Leider erlebt die Geschichte für mich mit der Wandlung des Charakters der Ella hiermit bereits einen ersten Tiefpunkt. Sie wird überheblich und nervig. Keine gute Voraussetzung, um mich wirklich noch weiter bei der Stange zu halten.

 

 

Idee: 4/5

Charaktere: 3/5

Logik: 2/5

Spannung: 3/5

Emotionen: 2/5

 

 

Gesamt: 2/5

 

Daten:

ISBN: B08XPP5VFH

Sprache: Deutsch

Ausgabe: eBook

Umfang: 71 Seiten

Verlag: Rosenrot Verlag

Erscheinungsdatum: 27.02.2021

 

Kommentieren0
Teilen

Es gibt Magie und du kannst sie nutzen!

Du bist äußerst talentiert,

aber ist hier wirklich der richtige Platz für dich?

 

Zum Inhalt:

Kaum an der Akademie angekommen, gerät Ella auch schon mitten in den Kampf der Elemente. Obwohl sie nichts lieber will, als so schnell wie möglich zu verschwinden, siegt ihre Neugier und sie lernt nach und nach ihre Mitschüler kennen. Einige werden zu Freunden, während andere sich nicht besonders beliebt machen. Allen voran der Junge mit den sturmgrauen Augen, der immer wieder ihren Weg kreuzt. Ella spürt eine seltsame Verbindung zu ihm, die sie sich nicht erklären kann, und begibt sich auf die Suche nach Antworten.

 

Cover:

Das Cover gefällt mir auch wieder recht gut und passt sich von der Aufmachung her sehr gut an das erste Cover an. Jedoch sehen wir hier auf dem blauen Grund dieses Mal den Charakter des Keno. Da dieser in diesem Buch mit in den Vordergrund rückt, finde ich, dass es sehr gut passt.

 

Eigener Eindruck:
 Für Ella steht fest, dass sie aus der Akademie flüchten will, doch immer wieder funkt ihr der Luftbegabte Keno dazwischen. Was bewegt diesen jungen Mann und warum ist er mal an ihr interessiert und dann wieder nicht? Außerdem lernt Ella die Akademie und ihre Mitschüler besser kennen. Während sie schnell bei den Feuerbegabten ankommt und sich auch gut mit den Erdbegabten zu verstehen scheint, scheint sie die schüchterne Rike der Wasserbegabten zu meiden, obwohl sie sich für sie einsetzt und auch die Luftbegabten – allen voran Keno – scheinen nicht viel mit ihr im Sinn zu haben. Bei ihrer ersten Unterrichtsstunde lernt Ella mit ihrer Magie umzugehen und begeistert ihren Hauslehrer. Doch all diese Erlebnisse halten Ella nicht und dann kommt es nachts zu einer folgenschweren Begegnung…

 

Die zweite Episode der Reihe rund um die Zodiac Academy war recht interessant zu lesen, auch wenn die Aufteilung der Elemente und die Rivalitäten irgendwie ein bisschen an Harry Potter und die vier Häuser erinnern. Blickt man aber darüber hinweg bekommt man in diesem Buch wieder einen interessanten Einblick in das Leben rund um die Akademie, lernt die Gegebenheiten zwischen den Elementen kennen und auch wie die Schüler zueinanderstehen und wie das Leben hier von statten geht. Dass Ella sich hier mehr oder minder anpassen muss, das wird ihr schnell klar, aber sie schreckt nicht davor zurück ihre Meinung zu vertreten und auch für andere einzustehen, was sie ungemein sympathisch macht. Trotzdem kommt sie mir an der einen oder anderen Stelle recht überheblich daher und auch der Keno ist als Charakter teilweise recht undurchsichtig und ein echter Kotzbrocken wie er im Buche steht. Das hat die Autorin wirklich gut rübergebracht. Es wird aber denke ich mal darauf hinauslaufen, dass sich die Ella irgendwann mit dem Keno einlassen wird – jede Wette. Das ist so voraussehbar. Was mir auch ein bisschen missfällt ist, wenn Ella ihre Gedanken offenbart. Immer wieder wird in der Vergangenheitsform geschrieben und dann kommt ihr Gedankengang daher, der zumindest gefühlt bei jedem zweiten Mal mit „Scheiße“ beginnt und dann irgendwie so von der Zeitform für mich nicht reinpasst. Da stolpre ich jedes Mal, was irgendwie nicht schön ist. Trotzdem ist aber das Gesamtpaket gut.

 

Fazit:

Eine recht interessante Einführung in die Akademie und ihre Eigenheiten, außerdem werden neue Freundschaften geschlossen. Durchaus lesenswert und ich bin gespannt, wie es weiter geht. Diese Cliffhanger sind aber auch zu gemein.

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 5/5

Logik: 4/5

Spannung: 4/5

Emotionen: 4/5

 

 

Gesamt: 4/5

 

Daten:

ISBN: B08VHCSWS1

Sprache: Deutsch

Ausgabe: eBook

Umfang: 73 Seiten

Verlag: Rosenrot Verlag

Erscheinungsdatum: 30.01.2021

 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine magische Schule im Kampf gegen die Dunkelheit. Begleite die 17-jährige Ella auf ihrem Weg zur Sternzeichen-Magierin, schließe neue Freundschaften und finde die Liebe in den Sternen. 

Episode 8 der romantisch-fantastischen Buchserie von Amber Auburn! Hol dir eines von 50 E-Books. 

Es geht weiter mit der Zodiac Academy!

Verlost werden wieder 50 E-Books als EPUB und MOBI! Bitte teilt mir in eurer Bewerbung mit, welches Format ihr braucht :-)


So geht es weiter:

Das heimliche Treffen mit Keno im alten Astronomieturm wirft Ella vollkommen aus der Bahn. Sie kann an nichts anderes mehr denken und wird sogar im Unterricht unaufmerksam. Um dem großen Geheimnis der Leerenwandler auf die Schliche zu kommen, braucht sie dringend das vierte Abzeichen, deren Prüfung sie vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Ella wäre allerdings nicht Ella, wenn sie nicht alles geben würde. Selbst wenn sie dafür ihre besondere Gabe einsetzen muss, von der niemand außer Noah etwas weiß.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen! <3

80 BeiträgeVerlosung beendet

Eine magische Schule im Kampf gegen die Dunkelheit. Begleite die 17-jährige Ella auf ihrem Weg zur Sternzeichen-Magierin, schließe neue Freundschaften und finde die Liebe in den Sternen. 

Episode 7 der romantisch-fantastischen Buchserie von Amber Auburn! Hol dir eines von 50 E-Books. 

Wartet ihr schon sehnsüchtig auf die nächste Folge der Zodiac Academy?

Verlost werden wieder 50 E-Books als EPUB und MOBI! Bitte teilt mir in eurer Bewerbung mit, wieso ihr unbedingt weiter lesen möchtet :-)


So geht es weiter:

Die Wettkämpfe der Sektoren sind in vollem Gange. Ellas Ehrgeiz ist geweckt und sie ist bereit, selbst gegen Keno all ihr Feuer einzusetzen. Nach den ersten Durchläufen kann sie es kaum erwarten, ihrem Team zum Sieg zu verhelfen. Obwohl ihre Freunde aus dem Feuerturm daran zweifeln, will Ella alles geben, um zu gewinnen. Selbst wenn sie dafür das Geheimnis lüften muss, das Noah ihr anvertraut hat und sie damit Kräfte entfesselt, die sie nur schwer einschätzen kann.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen! <3

97 BeiträgeVerlosung beendet

Eine magische Schule im Kampf gegen die Dunkelheit. Begleite die 17-jährige Ella auf ihrem Weg zur Sternzeichen-Magierin, schließe neue Freundschaften und finde die Liebe in den Sternen. 

Episode 5 der romantisch-fantastischen Buchserie von Amber Auburn! Hol dir eines von 50 E-Books. 

Willkommen zurück an der Zodiac Academy!

Ich freue mich euch alle wiederzusehen! Verlost werden wie immer 50 E-Books als EPUB oder MOBI, Teilnehmer der Leserunden zu den Episoden 1-4 werden bevorzugt.


So geht es weiter:

Ella hat sich endlich an der Akademie eingelebt und konzentriert sich auf die Ausbildung zur Feuermagierin. Ihr Ehrgeiz ist geweckt und sie will so schnell wie möglich Champion werden. Dabei steht ihr die Prüfung für das 3. Abzeichen im Wege. Doch nicht nur das beschäftigt sie, auch die heimlichen Treffen mit Noah lassen sie nicht los. Ella hat noch so viele Fragen, dass sie gar nicht anders kann, als Nachforschungen anzustellen. Vor allem die Sache mit der Wahren Magie lässt sie des Nachts kaum schlafen. Was erforscht Noah in den Gewölben unterhalb der Akademie wirklich?


Ich freue mich auf eure Bewerbungen! <3

175 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks