Ali Hazelwood

 4,5 Sterne bei 1.037 Bewertungen

Lebenslauf von Ali Hazelwood

Ali Hazelwood ist eine vielfach veröffentlichte Autorin (sofern man sich nicht scheut, ihre sämtlichen Artikel über Hirnforschung mitzuzählen, die natürlich von niemand anderem als wissenschaftlichen Gutachtern zur Kenntnis genommen wurden – und die, leider, nicht immer mit einem Happy End aufwarten können). In Italien geboren, hat Ali in Deutschland und Japan gelebt, bevor sie in die USA ging, um in Neurobiologie zu promovieren. Vor Kurzem wurde sie zur Professorin berufen, was niemanden mehr schockiert als sie selbst. Wenn sie nicht arbeitet, liebt sie es, laufen zu gehen, Lollipop-Küchlein zu naschen und Science-Fiction-Filme in Begleitung ihrer zwei katzenartigen Lehensherrn zu gucken (manchmal auch in Begleitung ihres geringfügig weniger katzenartigen Ehemanns).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Unannehmlichkeiten von Liebe – Die deutsche Ausgabe von „Loathe to Love You“ (ISBN: 9783352009891)

Die Unannehmlichkeiten von Liebe – Die deutsche Ausgabe von „Loathe to Love You“

 (15)
Neu erschienen am 26.01.2023 als Taschenbuch bei Rütten & Loening Berlin.
Cover des Buches Below Zero – Die unerwarteten Abgründe der Liebe (ISBN: B0BCG75DC2)

Below Zero – Die unerwarteten Abgründe der Liebe

 (16)
Neu erschienen am 02.12.2022 als eBook bei Aufbau Digital.
Cover des Buches Below Zero (ISBN: 9783987850554)

Below Zero

 (1)
Neu erschienen am 02.02.2023 als Hörbuch bei ABOD Verlag.
Cover des Buches Die Unannehmlichkeiten von Liebe (ISBN: 9783987851216)

Die Unannehmlichkeiten von Liebe

Erscheint am 14.02.2023 als Hörbuch bei ABOD Verlag.

Alle Bücher von Ali Hazelwood

Neue Rezensionen zu Ali Hazelwood

Mara arbeitet als Ingenieurin bei der Umweltbehörde und teilt sich ein geerbtes Haus mit Liam, der als Anwalt für einen Ölkonzern arbeitet. Da ist Stress vorprogrammiert, zumal er ihr unbedingt ihre Haushälfte abkaufen will. Aber je leidenschaftlicher sie sich streiten, um so mehr fühlen sie sich auch zueinander hingezogen.

 

Sadie setzt für eine kleine Firma nachhaltige Bauprojekte um. Eines Tages lernt sie im Café Erik kennen, der für ein großes Ingenieurbüro arbeitet. Sie verbringen einen Abend und eine Nacht zusammen und reden dabei auch über Sadies nächstes geplantes Projekt. Doch dann bekommt Eriks Firma den Zuschlag dafür. Hat er ihre Ideen geklaut? 

 

Hannah trifft an ihrem ersten Arbeitstag bei der NASA ausgerechnet Ian wieder, den sie vor Jahren im Promotionsstudium für eine Hausarbeit interviewt und dabei verführt hat. Als wäre das nicht schon peinlich genug, rettet er sie Monate später aus einer Gletscherspalte in der Arktis, in die sie beim Testen eines Mars-Rovers gestürzt ist. 

 

Ali Hazelwood vereint in ihrem Buch drei Kurzgeschichten und ein Bonuskapitel, die sich um die Freundinnen Mara, Hannah und Sadie drehen. Sie haben ihr Studium endlich abgeschlossen und sind erfolgreich ins Berufsleben gestartet, aber mit Männern haben einfach sie kein Glück.

 

Wie schon in ihren Romanen beschreibt Ali Hazelwood die Probleme von Frauen in der Forschung bzw. wissenschaftlichen Berufen, ihre Schwierigkeiten, wahr- und ernstgenommen zu werden und sich durchzusetzen. Das Hauptaugenmerkt liegt hier aber auf dem Zwischenmenschlichen, dem Prickeln zwischen den auf den ersten Blick so unpassenden Partnern – und es geht heiß her zwischen ihnen. 

Die Liebesgeschichten sind sehr charmant geschrieben und auch wenn sich die Protagonisten auf den ersten Blick äußerlich ähnlich sind (die Frauen alle klein und zart und die Männer Marke Wikinger bzw. schottische Highlander), so haben sie doch unterschiedliche Charaktere. Ich mochte auch die freundschaftlichen Beziehungen der Drei untereinander sehr und habe mich über Facetime Anrufe köstlich amüsiert.

 

Wer bei den kalten Temperaturen draußen auf heiße Gedanken kommen und sich gut unterhalten lassen will, liegt mit „Die Unannehmlichkeiten von Liebe“ genau richtig 😉. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das irrationale Vorkommnis der Liebe – Die deutsche Ausgabe von »Love on the Brain« (ISBN: 9783352009648)
C

Rezension zu "Das irrationale Vorkommnis der Liebe – Die deutsche Ausgabe von »Love on the Brain«" von Ali Hazelwood

Sehr humorvoll und eine super süße Liebesgeschichte
Cozybookplacevor 2 Tagen

Kurze Zusammenfassung:

Bee ist Neurowissenschaftlerin und bekommt das Angebot ein Projekt bei der NASA anzuleiten.

Die Freude bei ihr ist natürlich riesig bis sie erfährt wer ihr Co-Leiter sein wird.

Es ist Levi, der sie schon seit der Promotion hasst.

Ob das alles gut gehen wird? 


Ich fand das Buch super unterhaltsam und sehr humorvoll. Ich musste auch immer wieder schmunzeln während dem lesen.


Die Charaktere wurden unglaublich gut ausgearbeitet und mir waren sowohl beide Protagonisten, als auch die Nebencharaktere, von Anfang an unglaublich sympathisch.


Gegen Ende wurde das Drama meiner Meinung nach etwas überspitzt dargestellt, dennoch habe ich den Plot-Twist definitiv nicht erwartet.


Im großen und ganzen fand ich wurde das Buch super süß und humorvoll geschrieben.


Wer Lust auf ein wissenschaftliches Setting, eine ordentliche Portion Humor, eine süße Liebesgeschichte und ein paar wissenschaftliche Fakten hat, macht mit diesem Buch alles richtig.

Für mich ist es ein 4/5⭐️ Buch.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das irrationale Vorkommnis der Liebe – Die deutsche Ausgabe von »Love on the Brain« (ISBN: 9783352009648)
DrunkenCherrys avatar

Rezension zu "Das irrationale Vorkommnis der Liebe – Die deutsche Ausgabe von »Love on the Brain«" von Ali Hazelwood

Tolles Setting mit witzigen Situationen
DrunkenCherryvor 3 Tagen

Ali Hazelwood hat einfach einen ganz tollen, lebendigen Schreibstil, in den man sich bereits nach wenigen Zeilen immer wieder neu verliebt. Ich mag es, wie sie ihre Figuren in lebhaften Dialogen das Wort erteilt und man diese so besser kennenlernt.

Bee war eine zuckersüße und toughe Protagonistin, die es mit Levi wirklich nicht einfach hatte. Sie trägt bunte Haare, Piercings und außergewöhnliche Kleidung und ist generell nicht die graue Maus, die man sich unter einer Wissenschaftlerin vorstellt. Sie geht völlig in ihrer Berufung als Neurowissenschaftlerin auf und brennt für ihr neustes Projekt.

Ihre Assistentin Rocio ist eine abgedrehte Gothic-Frau, die ständig die düstersten und schwermütigsten Themen anspricht – und trotzdem hat sie Charme, Humor und war einfach liebenswert.

Levi war ganz süß. Im Gegensatz zu Bee durchschaut man ihn als Leser recht schnell, aber das war nicht schlimm. Die beiden stolpern in lustige Situationen und ich musste das ein oder andere Mal schmunzeln.

Das NASA-Setting hat mir echt gut gefallen und ich hätte sogar gerne noch ein bisschen mehr „Fachchinesisch“ bekommen. Neurowissenschaft ist ja ein sehr interessantes Feld und ich wäre gerne bei noch mehr Versuchsanordnungen dabei gewesen.

Ich muss sagen, dass mich „Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ komplett in ihren Bann gezogen hatte, das war hier nicht so. Ich hab das Buch sehr gerne gelesen, ich fand es witzig und unterhaltsam, aber so richtig ist der Funken nicht übergesprungen. Vielleicht lag das aber auch an meiner enormen Erwartungshaltung.

Den Twist zum Ende fand ich dann richtig cool, weil er so schön actionreich war und die Szene auf dem Friedhof werde ich mit einem Grinsen in Erinnerung behalten. Ich freue mich schon auf neue Geschichten der Autorin, denn sie schreibt richtig toll. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Debut von Ali Hazelwood wird gerade nicht ohne Grund in der englischen Book community gefeiert. Ich kann es nicht glauben, dass hier mit mir nur zwei Leserinnen das Buch gelesen haben. Es ist wirklich fantastisch geschrieben!

10 Beiträge
hatschivys avatar
Letzter Beitrag von  hatschivyvor einem Jahr

Ja oder! Ich konnte es nicht aus der Hand legen!

Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks