Alexis Snow

 4,3 Sterne bei 161 Bewertungen
Autorin von Drachenblut, Du hast … und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alexis Snow (©Christian Kuper - mehr als Bilder)

Lebenslauf von Alexis Snow

Alexis Snow lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in Köln, wo sie 1992 geboren wurde. Nach ihrer Schulzeit entschied sie sich gegen ein Studium und absolvierte eine Lehre als Bauzeichnerin und arbeitet auch in diesem Beruf. Seit sie Lesen konnte, träumte sie davon, irgendwann eine eigene Geschichte zu schreiben und Menschen in fremde Welten zu entführen. Schon als kleines Kind schrieb sie eigene Geschichten, die sie niemandem zeigte. Neben dem Lesen und Schreiben ist sie leidenschaftliche Kampfsportlerin und Tänzerin. Drachenblut - Welt der Elemente 1 ist ihr Debütroman, dem noch viele weitere Geschichten folgen sollen.

Alle Bücher von Alexis Snow

Cover des Buches Drachenblut (ISBN: 9783959629164)

Drachenblut

 (52)
Erschienen am 25.01.2018
Cover des Buches Du hast … (ISBN: 9783959626163)

Du hast …

 (33)
Erschienen am 19.07.2018
Cover des Buches Wenn Träume nicht genug sind (ISBN: B08192C1Y7)

Wenn Träume nicht genug sind

 (20)
Erschienen am 28.11.2019
Cover des Buches Sommerliebe (ISBN: 9783962320355)

Sommerliebe

 (11)
Erschienen am 09.08.2018
Cover des Buches Morpheus Töchter (ISBN: 9783752640373)

Morpheus Töchter

 (8)
Erschienen am 25.01.2021
Cover des Buches Drachenblut (ISBN: 9783750452695)

Drachenblut

 (9)
Erschienen am 13.02.2020
Cover des Buches Drachenmut (ISBN: 9783959629195)

Drachenmut

 (8)
Erschienen am 19.07.2018
Cover des Buches Drachenmut: Welt der Elemente 2 (ISBN: B089P1Y5MF)

Drachenmut: Welt der Elemente 2

 (4)
Erschienen am 25.06.2020

Neue Rezensionen zu Alexis Snow

Cover des Buches Shattered (ISBN: 9783903387065)
_Dark_Rose_s avatar

Rezension zu "Shattered" von Amy M. Soul

Ich hatte leider meine Probleme mit dem Buch
_Dark_Rose_vor einem Monat

Triggerwarnung: Erwähnung von sexuellen Übergriffen und häuslicher Gewalt, Leben im Rollstuhl.

 

Calebs Welt besteht aus Partys, Alkohol und Frauen. Aber nichts davon bedeutet ihm wirklich etwas. Sie sind alle ein Mittel zum Zweck, um ihn davon abzulenken, dass er in den Augen seiner Familie, vor allem denen seines Vaters vor allem eins ist: eine Enttäuschung. Nach einem Unfall verändert sich Calebs Leben schlagartig. Auf einmal sitzt er im Rollstuhl und muss damit und mit seiner Schuld klarkommen. Früher hat er sich über "Behinderte" lustig gemacht, jetzt ist er einer von ihnen.

Zoeys Leben wird bestimmt von Angst. Angst davor, dass ER sie findet, Angst vor Menschen, vor dem Leben selbst und vor eigentlich fast allem. Doch irgendwie schafft es ihr neuer Nachbar, trotz seiner oft schroffen Art, in Zoey den Wunsch zu wecken, wieder jemanden in ihr Leben zu lassen. Doch ihre Vergangenheit lauert nur darauf, Zoey wieder in ihre Finger zu bekommen.

 

 

Ich fand die Idee an sich wirklich toll, ein Partygänger, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt und Bilanz ziehen muss und eine junge Frau mit furchtbarer Vergangenheit, deren Leben aus Angst besteht, die sich gegenseitig wieder aufrichten und heilen. Das Problem war nur, dass ich mit der Umsetzung nicht klarkam.

 

Ich mochte Caleb nicht. Manchmal konnte er echt lieb und süß sein, aber die anderen 90% mochte ich ihn einfach nicht. Er war so oft ein egoistischer A…! Wie er immer wieder einstreut, dass er sich früher über "Behinderte" lustig gemacht hat oder wie Frauen für ihn komplett austauschbar waren, einfach bloß eine Eroberung, nein, nicht einmal das, sie waren einfach etwas, das er benutzen und dann wegwerfen wollte. Ich habe seine Gedanken auch über Zoey so oft richtig gehasst und ihn mit dazu. 

Caleb ist vor allem eins: Ein verwöhnter reicher Bengel. Seine Gedanken über Frauen waren oft einfach bloß widerlich. Ich empfand ihn so oft als total unangenehm und egoistisch. Es ging praktisch das ganze Buch eigentlich nur um ihn und was das alles, auch Zoeys Geschichte, für IHN bedeutet.

Er kann auch anders, aber diese Seite sieht man so gut wie nie und wenn macht er es meist umgehend wieder kaputt. Klar tat er mir leid wegen des Unfalls, aber das konnte ihn für mich nicht retten.

 

Zoey tat mir ebenfalls leid, aber die mochte ich auch. Ich fand es nur schade, dass ihre Geschichte so Ruck-Zuck abgehandelt wurde und ohne Epilog. Das ging alles viel zu schnell. Erst erfährt man lange nicht, was Sache ist, dann geht alles immer weiter Schlag auf Schlag, aber leider zu schnell. Ich hätte mir schon allein gewünscht, dass Caleb und Zoey mehr darüber reden, aber die Prioritäten lagen woanders.

 

 

Fazit: Leider war das Buch nicht meins. Ich habe Caleb gehasst – manchmal konnte er auch anders sein, aber diese Momente konnten den Eindruck nicht mehr gutmachen. Zoey mochte ich, aber ihre Geschichte ging mir viel zu schnell. Mir war die Geschichte insgesamt auch oft zu schnell, zu abrupt. Die Handlung drehte sich überwiegend um Caleb, der entweder ein A… oder egoistisch war, gern mal Wutanfälle an den Tag legte und Zoey, die darauf reagierte. Mir fehlte der Tiefgang, dass Caleb sich wirklich mit dem, was er getan hat und wie er sich verhalten hat auseinandergesetzt hätte. Das passiert alles so schnell. Die wichtigen Themen werden zwar angesprochen, aber meiner Meinung nach, alles im Schnelldurchlauf. 

 

Von mir bekommt das Buch 2 Sterne, mehr war leider nicht drin.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Shattered (ISBN: 9783903387065)
coldi1s avatar

Rezension zu "Shattered" von Amy M. Soul

Mauern der Angst
coldi1vor einem Monat

"Shattered: Mauern der Angst" wurde von zwei Autorinnen geschrieben. Der einen folge ich schon länger in den sozialen Medien und habe ihre Fantasy Reihe gelesen und geliebt. Als dieses Cover bei ihr vorgestellt wurde, war ich sofort fasziniert und auch neugierig was wohl dahintersteckt. Ich musste es mir einfach etwas genauer anschauen. Als ich den Klapptext gelesen habe, wusste ich genau das ich es unbedingt lesen muss, das sind genau die Geschichten die ich zwischendurch unheimlich gerne lese. 


Ich habe es mir spätnachmittags mit dem Buch gemütlich gemacht und wollte eigentlich nur nochmal ein wenig reinleisen. Tja, was soll ich sagen... Ich habe es erst wieder au der Hand gelegt, als ich es beendet hatte. Ich war einfach vom ersten Moment daran gefesselt.


Caleb hat es mir ein wenig schwer gemacht ihn zu mögen, mit seiner motzigen Art. Ich kann ihn zwar ein wenig verstehen, aber irgendwann muss man doch mal seinen Hintern hoch bekommen und kann nicht immer jedem anderen die Schuld geben. Wie gut das er mit Zoey genau die richtige Partnerin gefunden hat, die allerdings auch ein gewaltiges Päckchen zu tragen hat. Manches in diesem Buch ging mir allerdings viel zu schnell, da hätte ich doch gerne noch ein bisschen mehr gelesen, das wäre manchesmal nicht schlecht gewesen.


Der Schreibstil ist flüssig, locker und mitreißend. Die Seiten sind beim lesen nur so dahingeflogen. Dankeschön das ich es lesen durfte.


Nach einem schweren Unfall ändert sich Calebs Leben schlagartig. Er sitz nicht nur im Rollstuhl, er hat auch seinen besten Freund verloren. Nur seine neue Nachbarin gibt ihm neuen Lebensmut, doch sie hat auch ein schweres Päckchen zu tragen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Drachenwut (ISBN: 9783755779018)
Julia_Soreks avatar

Rezension zu "Drachenwut" von Alexis Snow

Drachenwut
Julia_Sorekvor 9 Monaten

Ein wunderschöner dritter Band, der auch noch dazu ein perfektes Ende genommen hat.

Spannend, gefühlvoll, aber auch etwas traurig.

Die komplette Reihe hat mir super gut gefallen :) 

Wer also Drachen liebt, für dem ist "Die Welt der Elemente" genau das richtige :)

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Passend zum Release meiner neuen Geschichte Wenn Träume nicht genug sind, möchte ich gerne eine Leserunde dazu veranstalten. 

Dazu stelle ich euch 10 Ebooks zur Verfügung und freue mich schon auf den Austausch mit euch.

Passend zum Release meiner neuen Geschichte Wenn Träume nicht genug sind, möchte ich gerne eine Leserunde dazu veranstalten. 

Darum geht es:

Wie weit würdest du gehen, um deinem Schicksal zu entkommen?

Olivia hat als Thronerbin Livenias alles, was das Herz begehrt: einen Palast, Geld und Macht. Niemand würde ihr einen Wunsch verwehren und doch macht sie das Leben am Hof nicht glücklich.

Müde von der Etikette entscheidet sie sich, heimlich zu entwischen, um herauszufinden, ob ein normales Leben mehr für sie bereithält. Doch das gestaltet sich schwerer, als gedacht. Als ihr auch noch der Kung-Fu Star Ben mit seiner Arroganz das Leben schwer macht, kann es nicht schlimmer kommen. Dann deckt Olivia allerdings ein Geheimnis auf, das ihre Ansichten zutiefst erschüttert.

Neugierig geworden? Dann freue ich mich schon auf den Austausch mit euch.

98 BeiträgeVerlosung beendet
AmberStClairs avatar
Letzter Beitrag von  AmberStClairvor 3 Jahren

Du hast ...

Herzlich willkommen zu einer spannenden Leserunde. Wir haben »Du hast« von Alexis Snow im Gepack.
Bist du bereit für Judiths aufregende Geschichte?
Dann bewerbe dich auf einer der Rezensionsexemplare - wir freuen uns!

Autoren oder Titel-Cover
Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander führten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert sie bei ihren Nachforschungen. Davon bleibt auch ihr tägliches Leben nicht verschont. Sie lernt Jannik kennen, Kommissar bei der Kölner Polizei, der gerade nicht nur selbst in einer schwierigen Trennungsphase lebt, sondern auch noch im Fall einer Mordserie ermittelt. Ohne es zu wollen, treffen die beiden immer wieder aufeinander, da die Mordserie anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Ob tot geglaubte Rache üben können? Inwieweit haben Jannik und sie damit zu tun? Die Gefahr ist mit einem Mal zum Greifen nah, als sie am nächsten Tatort auf ein weiteres Opfer des Killers stoßen …

Alexis Snow lebt mit ihrem Freund und zwei Katzen in einer gemütlichen Wohnung im Norden von Köln. Sie ist geborene Kölnerin und liebt diese Stadt, weswegen diese zum Schauplatz ihres Debüt ausgewählt wurde. Nach ihrer Schulzeit entschied sie sich gegen ein Studium und absolvierte eine Lehre als Bauzeichnerin und arbeitet noch immer in diesem Beruf.
Seit sie Lesen konnte, träumte sie davon, irgendwann eine eigene Geschichte zu schreiben und Menschen in fremde Welten zu entführen. Schon als kleines Kind schrieb sie eigene Geschichten, die sie niemandem zeigte. Neben dem Lesen und Schreiben ist sie leidenschaftliche Kampfsportlerin und Tänzerin.
Ihr Debütroman ist "Drachenblut - Welt der Elemente 1", dem noch viele, weitere Geschichten folgen werden.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Thriller »Du hast« zu lesen.  Wir vergeben dafür 10 Bücher als digitales Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Lies den Klappentext und beschreibe uns, warum du gerne mitlesen möchtest

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

77 BeiträgeVerlosung beendet
Honigmonds avatar
Letzter Beitrag von  Honigmondvor 5 Jahren
Lieber Jugendbuch Fans,
liebe Genreliebhaber, die schon lange auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Young Adult-Roman sind,

gemeinsam mit euch möchten wir in ein facettenreiches Abenteuer einer unserer jüngsten Autorinnen einladen. Eine Leserunde zusammen mit Alexis Snow steht euch bevor.
Ihr Debütroman DRACHENBLUT erscheint am 30. November 2017 und genau dann startet die Leserunde.

Das verspricht der Klappentext:

Beim Ausflug mit der Oberstufe in den Kölner Dom passiert Lea das Unglaubliche: Sie bricht ohne Vorwarnung vor der Klasse zusammen. Kurze Zeit später wird sie von Albträumen und absurden Bildern heimgesucht, die sie zunächst für Visionen hält. Zudem wird sie von jemandem verfolgt.Lea kann sich die Ereignisse zuerst nicht erklären. Erst als ein junger Mann auftaucht, der ihr auf geheimnisvolle Weise verdeutlicht, wer sie eigentlich ist, beginnt sie zu begreifen. Sie trägt ein Erbe in sich, das eng mit dem Element des Feuers verbunden ist. Doch so sehr Gabe und Fluch miteinander verwoben sind, so sehr hängt auch das Schicksal der Welt davon ab. Denn ohne Leas Einwirken wird sich die Welt unweigerlich in die ewige Dunkelheit stürzen …

Um sich zu bewerben, ist es wichtig, uns folgende Fragen zu beantworten:
Wo veröffentlicht ihr eure Rezensionen und was wünscht ihr euch von dieser Geschichte?

Wir vergeben 20 E-Book Exemplare für die Leserunde.
Diejenigen, die gerne mitlesen möchten, aber nicht gewonnen haben, dürfen mit ihrem eigenen Exemplar auch teilnehmen.


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Euer Papierverzierer Team

PS - Du bist Blogger und möchtest mit Neuerscheinungen und Rezensionsexemplaren immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich bei uns unter support@papierverzierer.de

PPS - Du interessierst dich für unser Programm und alle Neuerscheinungen? Dann klick dich hier rein.

PPPS - Folge uns auf Instagram & Facebook, um nichts mehr zu verpassen.Merken
230 BeiträgeVerlosung beendet
Yoyomauss avatar
Letzter Beitrag von  Yoyomausvor 5 Jahren
So, dann will ich mich auch mal vorstellen. Ich bin die Chrissi, 30 Jahre und komme aus der wunderschönen Stadt Wittenberg - Luther, 95 Thesen und so ;-) Leider hatte sich mein Tolino verabschiedet, sodass ich mich erst jetzt dazu geselle - aber besser spät als nie, hoffe ich ^^

Zusätzliche Informationen

Alexis Snow wurde am 28. Oktober 1992 in Köln (Deutschland) geboren.

Alexis Snow im Netz:

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

von 59 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks