Alexandra Bracken

 4,1 Sterne bei 1.044 Bewertungen
Autor von Die Überlebenden, Furchtlose Liebe und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alexandra Bracken

Alexandra Bracken ist in Arizona geboren und aufgewachsen und hat Geschichte und Englisch studiert. Nachdem sie mehrere Jahre im Verlagswesen gearbeitet hat, schreibt sie inzwischen in Vollzeit. Die Bücher der Bestsellerautorin sind weltweit in über 15 Sprachen übersetzt und ihre „The Darkest Minds“-Serie wurde verfilmt. Besuche die Autorin unter www.alexandrabracken.com und auf Twitter und Instagram unter @alexbracken.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben (ISBN: 9783401606385)

Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben

 (47)
Neu erschienen am 11.08.2022 als Gebundenes Buch bei Arena.
Cover des Buches Lore. Die Spiele haben begonnen (ISBN: 9783987360190)

Lore. Die Spiele haben begonnen

Erscheint am 27.09.2022 als Hörbuch bei steinbach sprechende bücher.

Alle Bücher von Alexandra Bracken

Cover des Buches Die Überlebenden (ISBN: 9783442479085)

Die Überlebenden

 (428)
Erschienen am 18.08.2014
Cover des Buches Furchtlose Liebe (ISBN: 9783442479092)

Furchtlose Liebe

 (207)
Erschienen am 16.02.2015
Cover des Buches Blut und Feuer (ISBN: 9783442479108)

Blut und Feuer

 (140)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Aus Licht gewoben (ISBN: 9783442472604)

Aus Licht gewoben

 (63)
Erschienen am 11.05.2011
Cover des Buches Die Überlebenden (Die Überlebenden 1) (ISBN: B0756W1TD1)

Die Überlebenden (Die Überlebenden 1)

 (1)
Erschienen am 28.09.2017
Cover des Buches Blut und Feuer (Die Überlebenden 3) (ISBN: B076VCXXZP)

Blut und Feuer (Die Überlebenden 3)

 (0)
Erschienen am 30.11.2017

Neue Rezensionen zu Alexandra Bracken

Cover des Buches Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben (ISBN: 9783401606385)Lena_Sophies avatar

Rezension zu "Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben" von Alexandra Bracken

Nicht das Highlight, was ich erwartete
Lena_Sophievor 2 Tagen

Lore ist eines der Bücher, an die ich in 2022 bisher die höchsten Erwartungen hatte. Ich liebe Götter und besonders die griechischen haben es mir angetan. Fantasy und besonders Romantasy mit Göttern gehört 100% in mein Beuteschema und so konnte ich es kaum erwarten, endlich in diese Geschichte zu starten.

Leider muss ich direkt vorweg gestehen, dass das Buch meinen Erwartungen nicht gerecht werden konnte und deutlich hinter meinen Hoffnungen zurückgeblieben ist.


Der Aufbau der verschiedenen Häuser, in die die Figuren eingeteilt sind, die unterschiedlichen Namen, die Götter, dazu noch die jeweiligen Hintergrundgeschichten inklusive bewegter Vergangenheit, all das war unheimlich komplex und forderte mich im ersten Drittel enorm. Das Buch ist keine schmale Gestalt und so fühlte sich die lange Einleitung noch zäher an. Ich musste mich oft dazu drängen, wieder zu diesem Buch zu greifen anstatt lieber etwas anderes, leichteres zu beginnen, denn mit Zunahme der Komplexität sank meine Motivation, ebenso wie auch meine emotionale Nähe zu den Figuren. Es fiel mir manchmal schwer, beim Geschehen mitzufiebern und mich in die unterschiedlichen Gedankengänge und Gefühle hineinzuversetzen.


Lore ist eine kämpferische Protagonistin. Ich mochte ihren Überlebenswillen und ihren Mut, das imponierte mir. Allerdings habe ich keine so intensive Verbindung zu ihr aufbauen können, wie das sonst der Fall ist. Das ganze Konstrukt um die Jäger und Götter packte mich nicht so wie erhofft, sondern fühlte sich etwas zu trocken an. So konnte mich auch ihre Figurenentwicklung nicht packen, ich stand eher ein wenig unbeeindruckt daneben.


Dennoch schätze und bewundere ich all die Gedanken, die in die Entstehung des Plots, des Settings und der Figuren geflossen sind. Die Autorin hat sich merklich Mühe gemacht, dieser Geschichte Leben einzuhauchen und ihre Grundzüge überzeugen mich auf jeden Fall. Allerdings bin ich emotional irgendwo zwischen all den Entwicklungen und Wendungen auf der Strecke geblieben. Es gab zweifellos spannende Passagen, in denen ich gebannt an den Seiten hing und die mich dazu animierten, schnell herausfinden zu wollen, was mich als nächstes erwartet. Aber ich glaube, mit 100-150 Seiten weniger hätte mir das Buch noch besser gefallen. 


Mein Fazit:
Ich bin zwiegespalten. Einerseits wollte ich das Buch wirklich mögen und die Idee hinter der Geschichte gefiel mir sehr, ebenso wie der grobe Plot. Allerdings konnte ich bei der Ausarbeitung nicht immer am Ball bleiben, fühlte mich überfordert und konnte keine richtige Nähe zu den Figuren aufbauen.

Mit beiden Augen zugedrückt gibt es noch 3 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben (ISBN: 9783401606385)Bee2205s avatar

Rezension zu "Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben" von Alexandra Bracken

Gehypt und trotzdem nicht überzeugt
Bee2205vor 7 Tagen

Als ich das Cover gesehen habe war ich direkt verliebt. Ich bin ein großer Fan der griechischen Mythologie, besonders von Medusa. Zusätzlich hatte ich schon über Instagram viele positive Rückmeldungen zum englischen Buch gesehen und als ich dann erfahren habe, dass es eine Farbschnitt Version von Chest of Fandoms gab war es um mich geschehen und ich musste es kaufen! Doch so schön dieses Buch auch ist, so richtig warm wurden wir zwei miteinander leider nicht.

Der Schreibstil war für mich sehr gewöhnungsbedürftig und alles war am Anfang sehr überladen und kompliziert, wodurch ich nicht immer allem vernünftig folgen konnte. Das führte dazu, dass ich das Buch nach nicht mal 100 Seiten weg legte und erstmal ein anderes Buch weiter gelesen habe. Doch da ich bisher nur positives zu diesem Buch gehört hatte, wollte ich es mögen und wollte es beenden. Also habe ich weiter gelesen und mich durch manche Abschnitte tatsächlich ein bisschen durch gezwungen. Wobei ich sagen muss, dass das Buch auch gute Stellen hatte, besonders die, bei der die Geschichte von Medusa thematisiert wird fand ich absolut klasse und war in meinen Augen wirklich lesenswert.

An sich ist die Idee die hinter Lore steckt nicht schlecht, jedoch hapert es in meinen Augen sehr bei der Umsetzung. Während des ganzen Buches war es mir nicht möglich zu einem der Charaktere eine Nähe oder Bindung aufzubauen oder ihre Beweggründe zu verstehen, die Story war sehr kompliziert und oftmals überladen, wodurch das Lesen nicht mehr so viel Freude bereitet hat, besonders in Verbindung damit, dass ich zu den Charakteren keinen Bezug hatte und ich selbst in den spannenden Momenten nicht wirklich mit fiebern konnte. 

Daher kann ich leider nur sagen, dass ich dieses Buch nicht unbedingt weiterempfehlen kann. Vielen schien das Buch jedoch sehr zu gefallen. Da bleibt für mich die Frage jedoch offen,  ob es wirklich gefällt oder gefällt weil es ein Hype-Buch ist?

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben (ISBN: 9783401606385)so_many_books_so_little_times avatar

Rezension zu "Lore. Die Spiele haben begonnen. Sie kämpft um ihr Leben" von Alexandra Bracken

Griechische Götter in der Neuzeit - gelungen umgesetzt
so_many_books_so_little_timevor 7 Tagen

"I don't want to become the kind of monster they are."
"You are no monster. You are a warrior," Athena said."

Die Story von Lore enführt uns nach New York wo sich Griechische Gottheiten während einer Woche als Sterbliche gegen Jäger behaupten müssen. Alle 7 Jahre erhalten diese Jäger, welche historischen Blutlinien abstammen, die Chance während der Agon einen Gott zu töten und dessen Platz einzunehmen. Lore ist die letzte des Hauses Perseus und hat ihrer brutalen Welt vor Jahren den Rücken gekehrt. But the fates wish otherwise. Am ersten Tag der Agon bitten sie gleich zwei Personen aus ihrer Vergangenheit um Hilfe. Castor, ihr bester Freund, den sie schon lange tod glaubte und Athena, welche während des Awakening schwer verletzt wurde. Athena bietet Melora ein Bündnis gegen den neuen Ares an. Da sie mit der Hilfe der Göttin eine reelle Chance hat, sich an Wrath für den Mord an ihren Eltern und Schwestern zu rächen, lässt sie sich darauf ein. Schneller als ihr lieb ist steckt sie im Kampf um Leben und Tod und dem lang ersehnten Ende der Agon.

Die Story um Lore hat mich mit Handlung, Spannungsbogen, Charakteren, Setting und Schreibstil überzeugt. Griechische Götter in New York und dazu eine Badass Protagonisitin - total meins!

"Monsters lived in the shadows. To hunt them, you couldn't be afraid to follow. And the only way to destroy them was to have the sharper teeth and the darker heart."

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Jagd auf die Götter ist eröffnet! - Bist du dabei?

16 Tage lang lesen wir gemeinsam LORE von Alexandra Bracken. Pro Abschnitt hast du 2 Tage Zeit, dann tauschen wir uns zusammen in den Kommentaren aus. Und das alles exklusiv vor dem eigentlichen Erscheinungstermin.

Start der Leserunde ist am 22.07.2022.

Actionreiche Götter-Fantasy mit starker Heldin von #1-New-York-Times-Bestsellerautorin Alexandra Bracken.

Lore versucht, einfach nur normal zu sein und zu vergessen, dass sie dazu ausgebildet wurde, griechische Götter zu jagen. Doch dann steht die nächste Jagd bevor und jemand sucht ihre Hilfe, der sie und ihresgleichen eigentlich hasst: Athene.
Die Göttin bietet Lore ein Bündnis gegen den neuen Ares an, der vor Jahren Lores Familie ermordet hat – und seitdem noch mächtiger geworden ist.
Sieben Tage ist Ares sterblich und die Rache für ihre Familie in greifbarer Nähe für Lore. Doch reicht das Bündnis mit Athene aus, um Ares aufzuhalten, der die menschliche Welt in Schutt und Asche legen will?

Die Jagd auf die Götter ist eröffnet!

768 BeiträgeVerlosung beendet
Mine_Bs avatar
Letzter Beitrag von  Mine_Bvor 10 Tagen

Endlich kommt auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Alexandra-Bracken/Lore-Die-Spiele-haben-begonnen-Sie-k%C3%A4mpft-um-ihr-Leben-4765033579-w/rezension/6722788724/

Diese habe ich auch auf den gängigen Portalen gestreut, wie z.B Lesejury, Wasliestdu, Thalia, Weltbild, Hugendubel oder auch Instagram und ReadO

Bei meiner Aktion Buch gegen Porto könnt ihr diese Woche Band 1 und/oder Band 2 "gewinnen".Bei Interesse einfach bewerben! Ich freue mich!LG
Verena

http://books-and-cats.de/?p=2924

0 BeiträgeVerlosung beendet

Ruby ist eine Überlebende. Sie hat das schreckliche Virus überstanden, das die meisten Kinder und Jugendlichen in Amerika getötet hat. Der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren was ihr wichtig war, ihre Freunde und ihre Familie. Doch das Virus hat ihr eine Fähigkeit beschert: Sie kann die Gedanken von anderen Menschen manipulieren. Deshalb wird sie als hochgefährlich eingestuft und in ein brutales Rehabilitationslager gebracht, aus dem sie nie wieder entlassen werden soll. Aber ihr gelingt die Flucht und sie macht sich auf den Weg zu einem ganz bestimmten Ort, von dem die Überlebenden immer wieder sprechen. Als sie unterwegs den Überlebenden Liam trifft, muss sie sich entscheiden, denn sie darf sich auf niemanden einlassen, solange sie ihre Fähigkeit nicht unter Kontrolle hat...

Spannung vom Feinsten erwartet alle Fans von apokalyptischen Dystopien und atemberaubenden All-Age-Geschichten mit starken Frauencharakteren. Wir verlosen 10 Exemplare von "Die Überlebenden".

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns doch bis 24. September folgende Frage als Kommentar: Warum möchtet ihr ein Exemplar von "Die Überlebenden" gewinnen, was reizt euch an diesem Thema?

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Wer von euch neugierig geworden ist und einen Blick in das Buch werfen möchte, findet eine Leseprobe auf unserer Homepage unter: http://bit.ly/1rlFnij

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern auf www.alexandrabracken.com

"Hochspannung von Anfang bis Ende. Das darf man nicht verpassen!" Romantic Times

447 BeiträgeVerlosung beendet
TheLastUnicorn_s avatar
Letzter Beitrag von  TheLastUnicorn_vor 8 Jahren
Mein Buch hatte wohl einen etwas beschwerlichen Weg, aber heute kam es auch endlich bei mir an. :) Freue mich wirklich unglaublich doll, vielen Dank also. Und auch ich bin begeistert von der Gestaltung, fühlt sich sehr schön an. :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks