Akaza Samamiya

 4,2 Sterne bei 142 Bewertungen
Autor*in von Bloody Mary 01, Vogelkäfig Syndrom 01 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Mr. Mallow Blue 02 (ISBN: 9783842082724)

Mr. Mallow Blue 02

Erscheint am 08.02.2023 als Taschenbuch bei TOKYOPOP.

Alle Bücher von Akaza Samamiya

Cover des Buches Bloody Mary 01 (ISBN: 9783842012561)

Bloody Mary 01

 (15)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Vogelkäfig Syndrom 01 (ISBN: 9783842012004)

Vogelkäfig Syndrom 01

 (14)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Grab der Schmetterlinge 01 (ISBN: 9783842024151)

Grab der Schmetterlinge 01

 (12)
Erschienen am 14.04.2016
Cover des Buches Bloody Mary 02 (ISBN: 9783842012615)

Bloody Mary 02

 (10)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches Vogelkäfig Syndrom 02 (ISBN: 9783842012011)

Vogelkäfig Syndrom 02

 (11)
Erschienen am 09.02.2015
Cover des Buches Bloody Mary 03 (ISBN: 9783842014718)

Bloody Mary 03

 (9)
Erschienen am 19.11.2015
Cover des Buches Bloody Mary 05 (ISBN: 9783842023840)

Bloody Mary 05

 (7)
Erschienen am 12.05.2016
Cover des Buches Bloody Mary 04 (ISBN: 9783842020597)

Bloody Mary 04

 (7)
Erschienen am 18.02.2016

Neue Rezensionen zu Akaza Samamiya

Cover des Buches Bloody Mary 01 (ISBN: 9783842012561)
Monika_Grasls avatar

Rezension zu "Bloody Mary 01" von Akaza Samamiya

Ein Vampir und ein Priester ...
Monika_Graslvor 4 Monaten

Ein Vampir namens Bloody, der unbedingt sterben will und darum einen Priester namens Maria aufsucht. Das ist mal das Grundkonzept des Mangas und Bloody ist so gar nicht der typische Vampir, wie man ihn sonst gewohnt ist. Mit einigen Jahrhunderten auf dem Buckel und der Optik eines Jugendlichen hat man es als Vampir aber auch eindeutig nicht leicht. Sogar unter seinesgleichen ist Bloody als Sonderling verschrien. Das wird auch nicht besser, als er Maria über den Weg läuft, oder besser gesagt, den Priester endlich findet. Denn dieser ist, laut Bloody, der einzige, der ihn mit einem Exorzismus töten kann. Dumm nur, dass Maria davon keine Ahnung hat und so geht er mit Bloody einen ziemlich gewagten Kompromiss ein. Denn solange der Vampir ihn vor seinesgleichen schützt, solange wird Maria versuchen mehr über den nötigen Exorzismus in Erfahrung zu bringen.

Witzige Stellen und sehr viel Gefühl sind bei diesem Manga ein Grundtenor, der sich durch den gesamten ersten Band zieht. Wobei Maria, verglichen mit Bloody, beinahe gefühlskalt und berechnend anmutet. Dementsprechend kann man mit dem Vampir schon Mitleid haben, insbesondere wenn man das Ende von Band 1 betrachtet. Denn einige Gerüchte und Geschichten, welche um Maria kursieren werden damit ziemlich wiederlegt. 


Fazit: Ein guter erster Band, mit vielen Details gespickt und einer flotten Handlung. Somit kann man schon mal eine Stunde damit rumbringen und ist gespannt, wie die Story weitergeht.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Bloody Mary 01 (ISBN: 9783842012561)
KappaKawaiis avatar

Rezension zu "Bloody Mary 01" von Akaza Samamiya

Dieser Manga ist perfekt für alle VampirliebhaberInnen
KappaKawaiivor einem Jahr

Der Vampir Bloody Mary ist des „Lebens“ überdrüssig und sehnt sich nach dem Tod. Er hat alles probiert, vom Pflock durchs Herz bis zum ausgiebigen Sonnenbaden, aber nichts scheint seine unsterbliche Existenz beenden zu können. Seine Hoffnung lag in dem Exorzisten Yzak Rosario di Maria, dem es gelungen sein soll, jeden Vampir zu bezwingen. Nur leider lebt dieser legendäre Exorzist nicht mehr. Jetzt kann ihm allein dessen Nachfahre Ichiro Rosario di Maria helfen. Zumindest hofft Mary dies. Die beiden gehen einen Pakt ein: Mary beschützt Ichiro vor Vampiren und dieser verspricht ihn eines Tages von seiner Existenz zu erlösen.    

Bloody Mary ist der dritte Manga, den ich von Akaza Samamiya gelesen habe und bietet einen ebenso wunderschönen Zeichenstil wie Ballad Opera. Die Charaktere fand ich interessant, habe aber ein wenig Zeit gebraucht, um mich an sie zu gewöhnen. So richtig ins Herz geschlossen habe ich sie erst ab Band 2. Besonders die beiden Hauptcharakter mag ich aber inzwischen sehr und auch die anderen Charaktere gewinnen für mich an Tiefe.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ballad Opera 01 (ISBN: 9783770499694)
N

Rezension zu "Ballad Opera 01" von Akaza Samamiya

Mehr davon!
N3rdinevor 2 Jahren

Ballad Opera 01 von Akaza Samamiya

Klappentext:

"Haruto wird mit voller Wucht von einer Katze am Kopf getroffen und ist auf der Stelle tot!
Kaum hat er das Zeitliche gesegnet, wird er von einem Engel und einem Dämon angesprochen. Sie sollen einen Shinigami rekrutieren, der entflohene Sünderseelen wieder einfangen soll. Der Shinigami muss jedoch ein frisch verstorbener Mensch sein und die sind äußerst schwer zu finden…
Wird sich Haruto darauf einlassen? "


...und wieder kratzen die Zeichnungen ganz hart an meiner persönlichen "Männerpüppchen-Abneigung". Bei dem Cover war ich unentschlossen, aber der Klappentext klang für mich spannend genug, also habe ich den Manga gekauft und es nicht bereut. 

Zwar sind die Charaktere sehr filigran gezeichnet, was auf den insgesamt 16 Farbseiten (zusätzlich zum Schwarz/Weiß) nochmal deutlich wird, aber im restlichen Manga fällt das nicht so auf. 

Die Story ist nicht so "leicht" und "lustig" wie manche finden, für mich steht da durchaus Harutos Gewissen und seine Geschichte im Vordergrund und die ist eben nicht einfach, auch wenn Shiro (der Engel) und Kuro (der Dämon) ein durchaus komödiantisches Talent haben.

Fazit: Da möchte ich mehr von lesen. (Glücklicherweise stehen die weiteren Bände schon in meinem Regal)

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks