A. M. Homes

 3,8 Sterne bei 59 Bewertungen

Lebenslauf von A. M. Homes

A.M. Homes wurde am 16. Dezember 1961 in Washington D.C., Amerika geboren. Sie arbeitet als freiberufliche Schriftstellerin und erhielt für ihre Werke bereits zahlreiche Auszeichnungen. Für ihren Debutroman "Jack" erhielt sie 1933 den deutschen Jugendpreis. 1996 veröffentlichte Homes ein Buch über Kindesmissbrauch, dass aus der Sicht einer Pädophilen erzählt wird. Dieses Buch wurde extrem kontrovers und kritisch diskutiert, da der Sex mit Kindern aus Sicht der Protagonistin als etwas völlig normales dargestellt wird. Als das Buch in Großbritannien veröffentlicht wurde, wurden die Buchhändler dazu aufgefordert, dieses Buch nicht in den Handel zu bringen, woran sie sich allerdings nicht hielten. 2012 wird dieses Buch nun auch in Deutschland unter dem Namen "Das Ende von Alice" veröffentlicht. Holmes lebt heute in New York City.

Alle Bücher von A. M. Homes

Cover des Buches Und morgen sind wir glücklich (ISBN: 9783453405578)

Und morgen sind wir glücklich

 (14)
Erschienen am 07.11.2008
Cover des Buches Mein Leben ist wunderbar (ISBN: 9783453405929)

Mein Leben ist wunderbar

 (9)
Erschienen am 05.06.2009
Cover des Buches Dieses Buch wird Ihr Leben retten (ISBN: 9783833719936)

Dieses Buch wird Ihr Leben retten

 (2)
Erschienen am 01.07.2007
Cover des Buches Auf dass uns vergeben werde (ISBN: 9783833732751)

Auf dass uns vergeben werde

 (2)
Erschienen am 23.04.2014
Cover des Buches Die Tochter der Geliebten (ISBN: 9783833722455)

Die Tochter der Geliebten

 (1)
Erschienen am 13.10.2008
Cover des Buches This Book Will Save Your Life (ISBN: 0143038745)

This Book Will Save Your Life

 (13)
Erschienen am 03.04.2007
Cover des Buches The End of Alice (ISBN: 9781847087256)

The End of Alice

 (5)
Erschienen am 04.04.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu A. M. Homes

Cover des Buches This Book Will Save Your Life (ISBN: 9781862079762)
ichundelaines avatar

Rezension zu "This Book Will Save Your Life" von A. M. Homes

Not necessarily life-saving...
ichundelainevor 7 Jahren

A very vivid and entertaining read about how we need to dive into other people's life's in order to save ours. 

Richard Novak is a rich man, who has a nutritionist, a personal trainer, a masseuse and a housekeeper, however what he misses is a family. Estranged from his parents, his brother, his ex-wife and his son, he finds he has no one to call, when he ends up at the hospital one night. 

After this earth shattering-experience his boring, calculated life starts to spin. It starts with his meeting the humble and funny donut-Shop owner Anhil and ends with him becoming somewhat of a hero himself and re-connecting with his son. 

I have to admit that I bought the book just because of the cover (I LOVE the sight of those lush donuts), I had never heard of the author or the book itself, so it became one of those "I found something really worthwhile"-moments. 

The story is not exactly exciting, since it revolves around a men's re-entry into his life by entering other people's life's and making a difference. Yet, A.M. Homes draws characters, so flawed and insecure, yet so likable and funny one cannot help reading further. Her style of writing is clean, yet vivid and a pleasure to read.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Grillparty (ISBN: 9783442541416)
soetoms avatar

Rezension zu "Grillparty" von A. M. Homes

Nicht die letzten Seiten zuerst lesen!!!
soetomvor 7 Jahren

Wenn eine Familie nicht zufrieden mit ihrem Leben ist, die Eltern aneinander vorbei leben, aber trotzdem versucht werden soll, die Fasade einer glücklichen, normalen Familie aufrecht zu erhalten, dann kann man schon mal auf merkwürdige Ideen kommen. Zum Beispiel, sein Haus anzuzünden, um aus dem Geld der Versicherung einen Neuanfang zu schaffen.
Es wäre ein langweiliges Buch, wenn das gelingen würde.

Und so reden alle zwar weiter mit einander - aber reden konsequent aneinander vorbei, suchen Affären, ohne darin Befriedigung zu finden und verstricken sich langsam immer weiter in ihre Lebenslügen.
Ich habe alle Charaktäre schnell sympathisch gefunden. Alle haben etwas Menschliches, in dem man sich wiederfinden kann. Dazu schreibt Homes bei aller Tragik immer mit einem zwinkernden Auge, so dass man schmunzelnd mitleiden kann.

Alles scheint, als könnte die Familie machen was sie will, ohne jemals eine wirkliche Veränderung in ihrem Leben bewirken zu können. Aber auf den letzten Seiten kommt von Außen der große Knall, mit dem alles auseinander fliegt. Und an der Stelle hört das Buch abrupt auf und läßt den Leser mit seinem Erschrecken zurück.

Toll konstruierte Geschichte, um am Schluß darüber nach zu denken. Empfehlenswert!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Und morgen sind wir glücklich (ISBN: 9783453405578)
engineerwifes avatar

Rezension zu "Und morgen sind wir glücklich" von A. M. Homes

Knallharter Tobak ...
engineerwifevor 7 Jahren

Hier habe ich mir lange überlegt, welche Bewertung ich diesem Buch geben soll und habe mich für die Schulnote „Gut“ entschieden. Der Roman beschreibt gnadenlos und ungeschönt, wenn auch sehr amerikanisch, wie das Leben sich in einer Familie, besonders für Eltern bzw. Ehepartner entwickeln kann. Immer mehr bröckelt die Fassade, die Elaine und Paul einst mal aufrechterhalten wollten, immer unzufriedener werden die Beiden, immer vernachlässigter und aufsässiger die Kinder. Die Idee der Geschichte an sich hätte vielleicht z. B. auch von Anne Tyler kommen können, doch die Umsetzung durch Miss Homes ist unschlagbar. Anfangs war ihr Schreibstil schon sehr gewöhnungsbedürftig und nichts für Zartbeseitete, doch bald konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Immer höher schaukelt sich die Geschichte und somit die Leben der Protagonisten zu einem Höllentrip hoch. Das Ende ist verstörend und lässt die Story lange nachwirken.

Die Autorin sagte einmal treffend in einem Interview: “I write the things we don't want to say out loud”… besser hätte man es nicht formulieren können. Der Satz beschreibt Amy Homes und ihre Bücher. Bitte mehr davon.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mein Blog wurde vor kurzem ein Jahr alt und deswegen verlose ich jetzt dieses Buch. Ich finde ein ganz besonderes!Die Verlosung findet auf meinen Blog statt und zwar hier:
http://www.schlaue-eule.blogspot.co.at/2014/10/gewinnspiel.html

dort findet ihr auch genauere infos zu den Teilnahmebedingungen!
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

A. M. Homes wurde am 15. Dezember 1961 in Washington D.C. (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

A. M. Homes im Netz:

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks